Sport I.Coasts Ouattara sagt, dass die Opposition bei Wahlgewalt „Menschen in den Tod schickt“

07:35  29 oktober  2020
07:35  29 oktober  2020 Quelle:   washingtonpost.com

-Wahlkampf beginnt für Präsidentschaftswahl an der Elfenbeinküste

-Wahlkampf beginnt für Präsidentschaftswahl an der Elfenbeinküste -Wahlkampf beginnt am Donnerstag in der Elfenbeinküste für die Präsidentschaftswahlen am 31. Oktober. Amtsinhaber Alassane Ouattara strebt eine umstrittene dritte Amtszeit an, während die Opposition unter gewalttätigen Demonstrationen auf zivilen Ungehorsam drängt. © Issouf SANOGO Der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, strebt eine umstrittene dritte Amtszeit an.

Rot, sagt sie, sei seit den Kreuzzügen die Farbe der Gastronomie. In den riesigen Heerlagern habe es damals rote Zelte gegeben. Welche Gerichte wurden in der Küche des Gasthauses im Jahr 1311 auf den Tisch gebracht? Monika Hansen holt aus. Der Gast habe damals nicht einfach bestellen können.

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen.

Der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, der am Samstag für eine umstrittene dritte Amtszeit kandidiert, beschuldigte die Opposition, Anhänger durch Durchführung in den Tod geschickt zu haben eine Kampagne des zivilen Ungehorsams.

Alassane Ouattara in a suit standing in front of a curtain: In an interview with AFP, Ouattara said the opposition's campaign of disobedience was 'sending young people to their deaths' © Issouf SANOGO In einem Interview mit AFP sagte Ouattara, die Kampagne der Opposition zum Ungehorsam habe "junge Menschen in den Tod geschickt". a man holding a sign: Protests have been fuelled by Ouattara's bid for a third term in office -- a move that critics say violates the spirit of the constitution © Issouf SANOGO Die Proteste wurden durch Ouattaras Angebot für eine dritte Amtszeit angeheizt - ein Schritt, der Kritiker sagen, dass dies gegen den Geist der Verfassung verstößt.

Seit August wurden bei Zusammenstößen zwischen rivalisierenden ethnischen Gemeinschaften vor den Wahlen rund 30 Menschen getötet.

I.Coasts Ouattara eröffnet Präsidentschaftskampagne mit Kundgebung

 I.Coasts Ouattara eröffnet Präsidentschaftskampagne mit Kundgebung Elfenbeinküstenpräsident Alassane Ouattara startete am Freitag offiziell seinen Wahlkampf und sprach bei einer Kundgebung in der zweitgrößten Stadt des afrikanischen Landes, Bouake, vor mehreren Tausend. © Issouf SANOGO Ouattara, 78, strebt kontrovers nach einer dritten Amtszeit Bei der Abstimmung am 31.

D. Die deutschen Bundesländer haben ihre eigenen Gesetze zur Schulpflicht. In der Regel müssen die Kinder ab dem sechsten Lebensjahr mindestens neun oder zehn Jahre zur Schule gehen. Dann sollen sie auch einen erfolgreichen Schulabschluss haben.

Sie sagt , sie kann keine Hausaufgaben machen, wenn ich in unserem Zimmer dauernd Musik höre. Der Lärm in den Städten ist um das Doppelte gestiegen. Viele Menschen leiden in der heutigen Zeit unter Lärm. Man muss an mehreren Stellen das Autofahren verbieten.

"Sie müssen aufhören, junge Menschen in den Tod zu schicken. Ich verstehe nicht, warum die Opposition zivilen Ungehorsam fordert, was zu kriminellen Handlungen führt", sagte Ouattara am Mittwoch in einem Interview mit AFP.

"Wir wissen, dass die Opposition Probleme verursacht hat. Wir haben Beweise und nach den Wahlen werden wir ein Verfahren darüber einleiten. Wir werden die Schauspieler und Sponsoren strafrechtlich verfolgen ... unabhängig vom Rang der Person."

Beide Seiten haben ihrerseits den anderen beschuldigt, ethnische Spannungen für den Wahlgewinn anzuregen, da die Spannungen vor der Abstimmung am Samstag zunehmen.

Ouattara wies die Behauptungen der Opposition zurück, seine Regierung habe Banden bewaffneter Schläger, sogenannte "Mikroben", entsandt, um Kundgebungen der Opposition einzuschüchtern.

steigt nach Zusammenstößen vor den Wahlen auf 11

 steigt nach Zusammenstößen vor den Wahlen auf 11 Die Zahl der Todesopfer an der Elfenbeinküste Mindestens 11 Menschen starben diese Woche bei interkommunalen Zusammenstößen in einer Hafenstadt an der Elfenbeinküste, als die Spannungen vor den Wahlen im Oktober zunahmen und Präsident Alassane Ouattara eine umstrittene dritte Amtszeit anstrebte.

„Das sagt man so!“ präsentiert häufig verwendete deutsche Redewendungen und Sprichwörter und erklärt den Kontext, in dem sie angewendet werden. Oktober 2020: Der SPD-Politiker und Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist überraschend gestorben .

Für viele Menschen gehört ein Hund einfach zum Leben dazu — als Spielkamerad, Begleiter auf Spaziergängen oder einziger Freund. Ebenso kann es Widerstand in der Familie geben, Probleme mit dem Vermieter, den Nachbarn oder dem Platz.

"Welches Interesse hätte die Regierung daran, Menschen zu schicken, um Ärger zu machen? Es ist die Opposition, die dies tut."

Der Wahlkampf zum 31. Oktober wurde durch Spannungen beeinträchtigt, als der 78-jährige Ouattara gegen zwei Hauptgegner antritt, den ehemaligen Präsidenten Henri Konan Bedie (86) und den ehemaligen Premierminister Pascal Affi N'Guessan.

Das Oppositionslager hat zivilen Ungehorsam und einen "aktiven Boykott" der Abstimmung gefordert, obwohl sie ihre Kandidaturen immer noch nicht zurückgezogen haben.

Dutzende potenzielle Kandidaten, darunter Laurent Gbagbo und Ex-Rebellenchef Guillaume Soro, die beide in der Krise 2010/11 eine Schlüsselrolle gespielt haben, wurden von der Wahl ausgeschlossen.

Ouattara sagte, keine Wahl sei ohne Spannungen und schob Gerüchte über Zwietracht in den Streitkräften beiseite, wo Unzufriedenheit 2017 zu einem Aufstand in militärischen Reihen führte.

Junges Land, alte Herrscher: Das Wahlparadoxon der Elfenbeinküste

 Junges Land, alte Herrscher: Das Wahlparadoxon der Elfenbeinküste Ivorer werden am Samstag zur Wahl bei Präsidentschaftswahlen aufgerufen, bei denen die Spitzenreiter fast zwei Generationen älter sind als der Durchschnittsbürger. © Issouf SANOGO Das Durchschnittsalter in der Elfenbeinküste beträgt nur 19 Jahre, während die führenden Kandidaten bei den Präsidentschaftswahlen 78 und 86 Jahre alt sind. Drei Viertel der schnell wachsenden Bevölkerung der Elfenbeinküste sind unter 35 Jahre alt - das Durchschnittsalter liegt bei nur 19.

Eine reiche Geschichte, hervorragende Menschen , viele Sehenswürdigkeiten und interessante Traditionen machten dieses Land sehr beliebt. Die meisten Menschen in Belarus feiern Weihnachten am 7. Januar. Und in Deutschland feiert man am 25.

Eine Wortart kann einige Oppositionen haben, diese Oppositionen heißen Mikroparadigma, die grammatische Kategorien bilden. Sätze und materielle Hüllen unserer Gedanken. 2. Nominative Funktion besteht darin, dass die Sätze bestimmte Sachverhalte der objektiven Welt nennen.

"Ich habe das Problem der Armee trotz der Meutereien von 2017 gelöst. Heute haben wir einen Republikaner Ich habe keinen Zweifel an der Loyalität der Sicherheitskräfte ", sagte er.

Rund 35.000 Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden wurden eingesetzt, um die Sicherheit der Umfrage am Samstag zu gewährleisten.

- 'Unglücklich' über die dritte Amtszeit -

Ouattara wurde 2010 gewählt und 2015 wiedergewählt. Im März gab er bekannt, dass er eine dritte Amtszeit ablehnen werde, bevor er im August nach dem plötzlichen Tod seines designierten Nachfolgers Prime seine Meinung ändert Minister Amadou Gon Coulibaly. Das ivorische

-Gesetz sieht eine Zwei-Jahres-Grenze für Präsidenten vor, aber der Verfassungsrat des Landes hat 2016 eine Reform beschlossen, die es Ouattara ermöglicht, die Uhr zurückzusetzen und erneut zu laufen. Die Opposition lehnt Ouattaras Angebot als verfassungswidrig ab.

Der ivorische Führer sagte, er sei nach dem Tod seines zukünftigen Nachfolgers nur für eine dritte Amtszeit im Interesse der Nation kandidiert.

"Sie können mich nicht als Diktator bezeichnen, ich bin derjenige, der am unglücklichsten ist. Ich wollte keine dritte Amtszeit absitzen", sagte Ouattara.

Ouattara, der im März angekündigt hatte, einer neuen Generation Platz zu machen, hoffte, sich bei seinem nächsten Mandat mit jüngeren Führern umgeben zu können und sie darauf vorzubereiten, die alte Garde des Landes vor Ablauf der nächsten Amtszeit des Präsidenten zu übernehmen.

"Wir werden gewinnen und ich werde ein jüngeres Team weiter stärken", sagte Ouattara. "Ich hoffe, dass wir in den Jahren vor 2025, spätestens 2025, das Team zur Übernahme bereit haben werden."

de-pgf / pma / ri

Elfenbeinküste steht vor wachsenden Forderungen nach Gesprächen über Abstimmungsergebnisse .
(Bloomberg) - Die USA und die Europäische Union appellierten an die politischen Führer der Elfenbeinküste, Gespräche über die umstrittenen Wahlen der Nation zu führen, als ein wichtiger Oppositionsführer das Militär aufforderte, sich dem Präsidenten zu widersetzen. wähle Alassane Ouattara. © Fotograf: Issouf Sanogo / AFP über Getty Images Der amtierende Präsident und Präsidentschaftskandidat der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara (C), spricht neben seiner Frau Dominique Ouattara (2.

usr: 1
Das ist interessant!