Sport GOAT-Frage: Barca stichelt gegen Juve

11:35  30 oktober  2020
11:35  30 oktober  2020 Quelle:   sport1.de

Crotone 1: 1 Juventus: Ronaldos Abwesenheit war spürbar, als Chiesa beim Debüt rot sieht.

 Crotone 1: 1 Juventus: Ronaldos Abwesenheit war spürbar, als Chiesa beim Debüt rot sieht. Federico Chiesa wurde bei seinem Juventus-Debüt vom Platz gestellt, als der Meister der Serie A ohne Cristiano Ronaldo am Samstag mit Crotone 1: 1 unentschieden spielte. © Getty Images Juventus 'Federico Chiesa Ohne den Talisman Ronaldo, der sich selbst isoliert, nachdem er im internationalen Einsatz mit Portugal positiv auf COVID-19 getestet hatte, sah Juve im Stadio Ezio Scida weit von seinem Besten aus.

Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi? Wer ist der beste Fußballer auf diesem Planeten? Diese Frage beschäftigt Fußball-Fans und -Experten seit vielen Barca stichelt nach Messis Elfmeter-Tor auf Twitter: “Wir sind froh, dass ihr den GOAT auf eurem Feld sehen konntet”. Die Reaktion von Juve ließ

Barça stichelt gegen Juve . Nach dem Spiel giesst Barça mit einem Tweet vermeintlich zusätzlich Öl ins Feuer: «Wir sind froh, dass ihr den GOAT (Greatest of All Juve -Stürmer Alvaro Morata gelingem im Gigantenduell gegen den FC Barcelona gleich drei Tore. Weil er dabei aber stets im Offside steht

Der FC Barcelona gewinnt mit 2:0 bei Juventus Turin. Im Nachgang an das Spiel liefern sich die beiden Klubs noch eine kleine Diskussion auf Twitter.

GOAT-Frage: Barca stichelt gegen Juve © Bereitgestellt von sport1.de GOAT-Frage: Barca stichelt gegen Juve

Am Mittwochabend hätte es eigentlich zum Aufeinandertreffen der beiden besten Spieler der letzten Dekade kommen sollen. Beim Spiel Juventus Turin gegen den FC Barcelona wäre Cristiano Ronaldo auf Lionel Messi getroffen.

Jedoch durfte der Portugiese nicht antreten, weil nach seiner Corona-Erkrankung nach wie vor kein negativer Test vorlag.


Video: Ritterschlag: Mourinho beneidet Bale um Repuation (glomex)

El Clasico: Benzema ist auf Ramos angewiesen - kann Real Madrid Barca wirklich dominieren?

 El Clasico: Benzema ist auf Ramos angewiesen - kann Real Madrid Barca wirklich dominieren? Der Druck auf Zinedine Zidane und Real Madrid beim Clasico am Samstag in Barcelona ist stark. © Getty Images Sergio Ramos und Karim Benzema Madrid wurden erst vor drei Monaten zum LaLiga-Meister gekrönt, aber die jüngsten Ergebnisse haben die Erzählung vor dem Zusammenprall im Camp Nou erheblich verändert.

Barcelona gewinnt in der Champions League gegen Juve mit 2:0. Nach dem Sieg schiessen die Katalanen auf Twitter gegen die Turiner – und deren Superstar Ronaldo. Cristiano Ronaldo befindet sich derzeit in Quarantäne. Beim CL-Spiel gegen Barcelona konnte der Superstar nicht mittun. - dpa.

Pechvogel der Partie ist Juves Morata, dem gleich drei Tore wegen Abseits aberkannt werden. Ein abgefälschter Schuss des 23-jährigen Dembélé, dem Ronald Koeman den Vortritt vor dem wertvollsten Barça -Juwel Ansu Fati gab, brachte die Gäste in der 14.

Lionel Messi hingegen stand auf den Platz und erzielte in der Nachspielzeit per Elfmeter den 2:0-Endstand. Nach dem Spiel konnten sich die siegestrunkenen Katalanen nicht zurückhalten, einen kleinen Seitenhieb in Richtung Juventus und Cristiano Ronaldo auszupacken.

Auf Twitter schrieb der Klub: "Wir sind froh, dass ihr den GOAT auf eurem Platz sehen durftet!" Damit entfachten sie erneut die Diskussion um die Gretchenfrage des modernen Fußballs, wer der "Greatest of all time", kurz GOAT, ist.

Juventus ließ mit dem Konter nicht lange auf sich warten. Die Italiener kommentierten den Tweet mit den Worten: "Ihr habt das wahrscheinlich im falschen Lexikon nachgeschaut. Wir bringen euch den Richtigen ins Camp Nou."

Bleibt zu hoffen, dass am 8. Dezember Messi und Ronaldo fit sein werden, wenn das Rückspiel in Spanien steigt. Denn egal, wen man für besser hält, ihnen beim Fußballspielen zu zusehen, ist ein Privileg.

Presse: "Leipzig beging im Old Trafford Selbstmord" .
Nach dem fulminanten 5:0 von Manchester United gegen RB Leipzig steht vor allem ein Mann im Fokus. Auch der FC Barcelona wird gefeiert. Die Pressestimmen. © Bereitgestellt von sport1.de Presse: "Leipzig beging im Old Trafford Selbstmord" Was für eine Abreibung! RB Leipzig kassiert in der Champions League ein 0:5 bei Manchester United und bricht in der Schlussphase auseinander (SERVICE: Die Tabellen der Champions League).Es ist die erste Niederlage in dieser Saison für den Bundesliga-Spitzenreiter.

usr: 0
Das ist interessant!