Sport Warum der VfB Spieler mag, "die auch mal die Schule geschwänzt haben"

12:35  30 oktober  2020
12:35  30 oktober  2020 Quelle:   kicker.de

Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte

  Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte In Hoffenheim wird Marco Reus erst spät eingewechselt - und erzielt noch den Siegtreffer für den BVB. Gut möglich, dass es nicht sein letztes Joker-Tor war. © Bereitgestellt von sport1.de Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte Marco Reus hatte auch nach dem Spiel noch Publikum.Der Matchwinner, der den BVB zum ersten Sieg seit 2012 bei Angstgegner Hoffenheim geführt hatte, musste noch zu einem kleinen TV-Interview-Marathon. Und rund 30 Fans hörten von ihren blauen Schalensitzen aus in der sich leerenden Sinsheimer Arena gespannt zu, was der BVB-Kapitän dort unten auf dem Rasen zu sagen hatte.

Für einige von uns könnte die Situation, wenn ein bestimmter Spieler uns wiederholt anvisiert, ein Auslöser sein. Vielleicht mögen die Spielpuristen damit überhaupt nicht einverstanden sein, doch wir sind nicht alle mit den Reflexen einer Katze und der Geduld eines Heiligen geboren.

Das ist für sie jedoch kein Problem, weil ihr die Musik alles bedeutet. Singen und Musizieren geben ihr Zufriedenheit, Spaß und Anerkennung. Ich möchte mit meiner Arbeit sicherstellen, dass ich genug zu essen und ein Dach über dem Kopf habe. Und ich möchte auch Nutzen den Menschen bringen.

Sven Mislintat hat sich zuletzt zum VfB Stuttgart bekannt. Der Sportdirektor erklärt, wie das Gesicht des Klubs aussehen soll.

© imago images/picture alliance "Ein VfB Stuttgart, der nicht erfolgreich ist, wird eigentlich nicht akzeptiert": Sven Mislintat (r.).

Im Sommer läuft Sven Mislintats Vertrag beim VfB Stuttgart aus. Erste Gespräche über eine Verlängerung sind bereits geführt und sollen bald fortgesetzt werden. Und der Sportdirektor verheimlicht nicht, dass "der VfB auf der Pole Position" liegt. "Ich bin nicht der Typ, der einen Klub wie ein Hemd wechseln kann. Für mich gehört Identifikation dazu. Das gehört zu meiner Persönlichkeit."

Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom

  Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom Borussia Dortmund plagen vor dem Champions-League-Start Personalsorgen. Sportdirektor Michael Zorc informiert über den Gesundheitszustand von Lukasz Piszczek. © Bereitgestellt von sport1.de Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom Mit einem hart umkämpften 1:0-Sieg gegen Hoffenheim und großen Abwehr-Sorgen im Gepäck reist der BVB nach Rom!Am Montagvormittag fliegt die Mannschaft von Dortmund aus in die "Ewige Stadt". Und in der Maschine wird der eine oder andere Platz wohl oder übel frei sein. Die Personalsorgen beim BVB reißen nämlich nicht ab.

Mobilität ist für ihn und seine Freunde deshalb sehr wichtig. Patrick hat ein eigenes Moped, mit dem er auch abends alleine zu seiner Freundin fahren darf. Lerne besser in der Schule ! Mache alle Hausaufgaben! Sei aufmerksam und zielstrebig! Man kann im Leben alles erreichen.

Der ist zum Glück kostenlos für uns. Das Fahrgeld zahlt die Stadt. Auch zum Einkaufen brauchen wir das Auto. Zu meiner Arbeit — ich bin Programmierer in einer kleinen Firma für Computerprogramme — fahre ich normalerweise mit dem Auto.

Und seine Arbeit ist ja auch noch nicht abgeschlossen. "Ich wurde mit der klaren Prämisse geholt, diesem Klub wieder ein Gesicht zu geben", erzählt Mislintat vor dem Gastspiel auf Schalke am heutigen Freitag bei DAZN. Dieses Gesicht entfaltet sich gerade erst vorsichtig.

Wamangituka und Coulibaly "haben keine Angst zu scheitern"

Als "Orientierung" dienen Mislintat die "zwei erfolgreichen Perioden" der jüngeren Vergangenheit: die der jungen Wilden und die des magischen Dreiecks. Jung und spielfreudig - so soll der VfB also idealerweise aussehen. "Das sind wir, das wollen wir eigentlich auch bleiben", sagt Mislintat. "Also, es ist jetzt nicht angedacht, dass wir ab jetzt nur noch 33-Jährige verpflichten."

Vielmehr steht Mislintat auf junge Spieler, "die auch mal die Schule geschwänzt haben, auch mal mit dem Trainer schimpfen"; auf "Jungs, die frech bleiben, die sich nicht in der klaren Konformität eines NLZ wiederfinden, die auch mal ausbrechen". Denn: "Das sind oft die Spieler, die später eine gewisse Art von Leadership annehmen können, die in spielentscheidenden Situationen vor nichts Angst haben, die mutig sind." Silas Wamangituka (21) oder Tanguy Coulibaly (19) etwa seien Spieler, die "keine Angst davor haben zu scheitern".

Muss Eintracht-Sportdirektor Hübner gehen?

  Muss Eintracht-Sportdirektor Hübner gehen? Der Vertrag von Sportdirektor Bruno Hübner läuft im kommenden Sommer bei Eintracht Frankfurt aus. Entgegen anderer Gerüchte ist seine Zukunft bei den Hessen noch offen. © Bereitgestellt von sport1.de Muss Eintracht-Sportdirektor Hübner gehen? Endet eine Ära bei Eintracht Frankfurt nach zehn Jahren?Sportdirektor Bruno Hübner soll nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vor dem Aus und ein Nachfolger bereits auf der Matte stehen: Der jetzige Chefanalyst Sebastian Zelichowski, der seit 12.

Auch für das Benehmen bekommt man eine Note. Im Zeugnis sind auch die Abwesenheit vermerkt. Finden Sie 5 Wörter zum Thema „Probleme in der Schule “.

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat in diesem Jahr die Initiative „Lust auf Lesen“ ins Leben gerufen. Intensiv-Lesekurse, Augengymnastik, fremdsprachige Filme mit deutschen Untertiteln und freie Lesezeit sollen die Kinder nun wieder auf den rechten Weg führen.

"Irgendwann" Platz sieben bis zwölf

Im besten Fall will der VfB künftig selbst solche Talente ausbilden. "Wenn wir im Schnitt pro Jahr einen Spieler zu einem guten Kaderspieler im Profibereich entwickeln können, haben wir schon einen guten Job gemacht, bei zweien einen sensationellen", findet Mislintat, wobei ihm schon klar ist, dass in Stuttgart wenig Zeit zur Entwicklung gewährt wird.

"Die größte Herausforderung in Klubs wie dem VfB Stuttgart ist, dass der zeitliche Rahmen nicht gegeben wird", weiß er. "Es ist kaum erlaubt, in der Entwicklung auch mal einen Schritt zurückzugehen und diesen Schritt geräuschlos machen zu dürfen." Ein VfB, "der nicht erfolgreich ist, wird eigentlich nicht akzeptiert".

Doch erst einmal will Mislintat mit dem VfB wieder in der Bundesliga ankommen. Die Top 6 sind weit, weit weg. "Du musst schon auch die wirtschaftlichen Möglichkeiten dafür schaffen, und die sind nicht da zurzeit. Das liegt daran, dass wir in den Jahren zuvor nicht erfolgreich gearbeitet haben." Erst "irgendwann" soll der Meister von 2007 "wieder auf den Positionen sieben bis zwölf einlaufen".

Ohne Lawrence: Clemson mit Mega-Comeback gegen Boston .
Die Clemson Tigers drehen das Spiel gegen die Boston College und siegen mit 34:28 im heimischen Memorial College. Damit stehen sie weiterhin mit sieben Siegen aus sieben Spielen auf Platz 1 der Atlantic Coast Conference (ACC).Zur Halbzeit führte das Boston College bei den Tigers mit 28:13. Die Szene des ersten Durchgangs: Tigers Running Back Travis Etienne unterlief an der Goal Line ein Fumble, Boston trug diesen 99 Yards zurück und erzielte einen sensationellen Defensive Touchdown. Eine weitere schlechte Nachricht: Clemson kassierte zwei Touchdowns aus den ersten beiden Vrsuchen – zum ersten Mal seit 2005. Damals konnten sie das Spiel gegen Wake Forest noch drehen und 31-27 gewinnen.

usr: 1
Das ist interessant!