Sport Futuristisches E-Bike: Biaggi will für Rekord-Flut sorgen

13:25  30 oktober  2020
13:25  30 oktober  2020 Quelle:   sport1.de

Peloton im Test: Hype oder Zukunftsmodell im Fitnessbereich?

  Peloton im Test: Hype oder Zukunftsmodell im Fitnessbereich? Die Fitnessbranche hat einen neuen Star: Peloton. Was steckt hinter dem Erfolg des Indoor-Fitnessbikes und wie nachhaltig ist das Geschäftsmodell? © t3n; Frank Feil Das Indoor-Fitnessbike von Peloton erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Es muss irgendwann im Februar gewesen sein, als ich im Vorspann eines Youtube-Videos das erste Mal Werbung von Peloton gesehen habe. Live- und On-Demand-Workouts für daheim, deutschsprachige Trainer und ein Fitnessbike mit gigantischem Bildschirm – mein Interesse war sofort geweckt. Mit über 2.

Motorsport-Magazin.com - Sechs Weltmeistertitel darf Max Biaggi sein Eigen nennen. Vier Mal gewann er die Gesamtwertung der 250ccm-Klasse, zwei Mal die der Superbike-WM. 2015 fuhr er für Aprilia als Ersatzpilot seine letzten vier Rennen, im Anschluss hängte er seinen Rennhelm an den Nagel.

Nach großen Erfolgen mit Zwei- und Viertakter-Motorrädern will sich Max Biaggi auch in der Geschichte der E - Bikes verewigen. Der 47-Jährige will einen neuen Speed- Rekord aufstellen. Ohne Benzin, sondern mit Strom. Die Firma Venturi hat sich durch Pionier-Arbeit im Automobilen Rennsport

Max Biaggi geht auf Rekordjagd: Der sechsmalige Weltmeister will mit einem futuristischen und eigens entworfenen Motorrad etliche Bestmarken knacken - und aufstellen.

Futuristisches E-Bike: Biaggi will für Rekord-Flut sorgen © Bereitgestellt von sport1.de Futuristisches E-Bike: Biaggi will für Rekord-Flut sorgen

Rekordjagd am Flughafen: In Chateauroux/Frankreich visiert der sechsmalige Weltmeister Max Biaggi am Wochenende auf E-Motorrädern gleich zwölf Bestmarken an.

Unter anderem will der Italiener mit einer eigens entworfenen und futuristisch anmutenden Maschine von Hersteller Voxan auf 330 km/h kommen.

"Wir fahren zum dritten Mal auf der Landebahn des Flughafens Chateauroux. Wir sind mehr als bereit", sagte der 49-Jährige: "Wenn die Strecke trocken ist und die Seitenwinde schwach sind, können wir mehrere Rekorde holen."

Biaggi, viermal 250er- und zweimal Superbike-Champion, will sechs Rekorde brechen und sechs neue aufstellen.

Der Römer absolviert mit verschiedenen Motorrädern Versuche über eine Viertelmeile, eine Meile und einen Kilometer. Dabei gibt es fliegende Starts und Starts aus dem Stand.

Eigentlich hätten die Rekordversuche im Juli in der größten Salzwüste der Welt in Bolivien (Salar de Uyuni) stattfinden sollen, Corona verhinderte dies.

Nun will Biaggi in Frankreich über die Landebahn fliegen.

Diese smarte E-Bike-Ladestation erkennt, wie dein Rad geladen werden muss .
Belgische Forscher haben eine smarte E-Bike-Ladestation entwickelt, die Räder verschiedener Hersteller und Akkutypen laden soll. Auch Schutz vor Diebstahl soll das System bieten. Wer aktuell größere Strecken mit einem E-Bike oder Pedelec zurücklegen will, muss meist sein eigenes Ladegerät mitnehmen, um das Rad unterwegs – etwa am Arbeitsplatz – laden zu können. Schließlich gibt es noch keine universelle Ladeinfrastruktur, zu verschieden sind derzeit die bestehenden Systeme.

usr: 0
Das ist interessant!