Sport Stephen Miller: Trump will die illegale Einwanderung weiter bekämpfen, wenn er gewinnt

05:15  31 oktober  2020
05:15  31 oktober  2020 Quelle:   thehill.com

Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia

 Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia Während Millionen von Amerikanern weiterhin ihre Stimmen bei frühen Abstimmungen abgeben, haben die Umfragen endlich die meisten der größten Nachrichtenereignisse rund um die Kampagne eingeholt Zu ihren Ergebnissen gehören die Reaktionen der Wähler auf die erste Debatte, die Vizepräsidentendebatte, Trumps COVID-19-Infektion und seine anschließende Genesung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Doch Stephen Miller , Berater und Redenschreiber im Weißen Haus, hat nicht nur alle Die weitere Aufwertung Millers bedeutet, dass Trump sein Vorgehen gegen die Zuwanderung verschärfen will. Er war der Hauptautor der Einreiseverbote für Bürger muslimischer Staaten, die Trump kurz nach

Dahinter steckt Donald Trumps Chefberater Stephen Miller - ein knallharter Konservativer, für den offenbar nur das weiße Amerika zählt. Die USA machen dicht: Eine neue Vorschrift schränkt die Zuwanderung drastisch ein. Dahinter steckt Donald Trumps Chefberater Stephen Miller - ein

Stephen Miller, ein bekannter Einwanderungsfalke und leitender Berater von Präsident Trump, gab eine Vorschau darauf, dass das Weiße Haus eine härtere Haltung einnehmen würde, wenn es darum geht, Menschen in das Land zu lassen, wenn der Präsident gewinnt eine zweite Amtszeit.

a man wearing a suit and tie: Stephen Miller: Trump to further crackdown on illegal immigration if he wins © Getty Images Stephen Miller: Trump will die illegale Einwanderung weiter bekämpfen, wenn er

gewinnt. Miller sagte gegenüber NBC News in einem Interview, dass sich eine Agenda für die Einwanderung in der zweiten Amtszeit darauf konzentrieren würde, die Anzahl der Personen zu beschränken, denen Asyl gewährt wird, und das "Schutzgebiet" zu verbieten Städte, "das Reiseverbot der Verwaltung durch strengere Überprüfungen von Visumantragstellern und die Einführung neuer Beschränkungen für Arbeitsvisa zu stärken.

Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen

  Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen Eine Mauer zu Mexiko, Obamacare abschaffen, Steuergeschenke für jeden, nicht golfen: Trumps wichtigste Wahlversprechen und was aus ihnen geworden ist.   © Getty Images Wahlkampf 2016: Trump-Unterstützer werben in Iowa für ihren Kandidaten. Versprechen gehalten, Versprechen gebrochenDonald Trump hat 2016 große Versprechen gemacht, um gewählt zu werden. Nach Daten der überparteilichen Faktencheck-Seite "Politifact.com" hat Trump etwa die Hälfte von ihnen nicht gehalten. Nun kandidiert er für eine zweite Amtszeit. Ein guter Grund zu prüfen, was aus elf seiner wichtigsten Versprechen geworden ist:1.

Trumps Minister berichtet von starkem Rückgang illegaler Einwanderung . Kelly ist mit der Umsetzung von Trumps Einwanderungspolitik betraut und will zur Abschreckung illegaler Einwanderer auch zu Mit der Mauer will Trump die illegale Einwanderung bekämpfen .

Trump hat den Kampf gegen die illegale Einwanderung zu einem seiner Hauptanliegen gemacht. In den vergangenen Monaten hatte die Zahl der illegal über die Mexiko hatte sich in einem Anfang Juni unterzeichneten Migrationsabkommen mit dem USA verpflichtet, im Kampf gegen die illegale

Miller sagte gegenüber NBC News, das Ziel sei, den Standard für die Einreise in die Vereinigten Staaten zu erhöhen und zu verbessern, und dass dies sowohl durch Maßnahmen der Exekutive als auch durch Gesetzgebung erreicht werde.

"In vielen Fällen erfordert die Behebung dieser Probleme und die Wiederherstellung eines gewissen Anscheines von Vernunft in unseren Einwanderungsprogrammen eine Reform der Rechtsvorschriften", sagte Miller. "Der Kongress hat viel Autorität delegiert ... Und das unterstreicht die Tiefe der Wahlmöglichkeiten für das amerikanische Volk."

Insbesondere verpflichtete sich Miller nicht, ein Einfrieren neuer Green Cards und Visa aufzuheben, die "Lastenteilung" mit Honduras, Guatemala und El Salvador zu stärken, um zu verhindern, dass Asylsuchende Mittelamerika verlassen und in die USA kommen, und Gerichtsbarkeiten dafür zu bestrafen

Trump, sagt, "Millionen illegaler Einwanderer" werden "Medicare bankrott machen" im Rahmen des Biden-Plans Stephen Miller, Senior-Berater des

 Trump, sagt, Stephen Miller, Berater von -Weißen Hauses, behauptete am Samstag, dass Joe Bidens Einwanderungsplan "fangen und freigeben" dazu führen werde, dass "Millionen illegaler Einwanderer" genommen werden über den Bundesstaat Arizona in wenigen Monaten.

Trump stellte einen Plan vor, der darauf abzielt, illegale Einwanderung zu stoppen und ein Vielleicht werde dieser Anteil sogar noch weiter steigen. Ein großer Teil der Einwanderer müsse durch Trump hat den Kampf gegen die illegale Einwanderung zu einem seiner Hauptanliegen

Trump will auch die legale Zuwanderung eindämmen. US-Präsident Trump will nicht nur die illegale , sondern auch die legale Einwanderung massiv Donald Trump kommt nicht zur Ruhe: Während die Russland-Ermittlungen ihn weiter belasten, kündigt sein neuer FBI-Chef an, sich gegen

Trump setzte sich 2016 für hartnäckige Einwanderungspositionen ein, einschließlich des Baus einer Grenzmauer zu Mexiko, und hat eine ähnlich strenge Politik verfolgt, da undokumentierte Einwanderer nicht an US-amerikanische Einwanderungs- und Zollbehörden (ICE) übergeben und ideologische Sympathien oder Neigungen von Visumantragstellern geprüft wurden Während seiner Amtszeit, einschließlich der Ausweitung der Zahl der Kinder, die in seiner "Null-Toleranz-Politik", die von zwei Parteien verurteilt wurde, von ihren Eltern getrennt wurden.

Die Einwanderung wurde im Zyklus 2020 aufgrund der Besorgnis über die Coronavirus-Pandemie und die damit verbundenen Probleme weitgehend in den Hintergrund gedrängt wirtschaftlicher Niederschlag.

Da Umfragen enge Rennen zeigen, prognostiziert Trump-Berater Sunbelt Sweep .
Angesichts von Umfragen, die ein Rennen in bis zu einem Dutzend verschiedener Bundesstaaten zeigen, gab der Senior-Berater der Trump-Kampagne, Jason Miller, einen optimistischen Ausblick auf den -Präsidentschaftswettbewerb am Sonntag und prognostizierte, dass a Eine Gruppe von -Schlachtfeldstaaten in den südlichen USA, die Präsident Donald Trump zur Sicherung der Wiederwahl benötigt, würde alle rot bleiben, was durch die starke Wahlbeteiligung der Republikaner am Dienstag noch verstärkt wird.

usr: 0
Das ist interessant!