Sport Hyundai-Doppelsieg in TCR Germany

16:30  31 oktober  2020
16:30  31 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Hyundai präsentiert neues Kundensportauto i20 N Rally2

  Hyundai präsentiert neues Kundensportauto i20 N Rally2 Hyundai präsentiert mit dem i20 N Rally2 ein Nachfolgemodell für den i20 R5: Erste Auslieferung an Kunden sind im Sommer 2021 geplantSeit Januar 2020 wurde das neue Auto in der Zentrale von Hyundai Motorsport in Alzenau basierend auf den mit dem Vorgängermodell gesammelten Erfahrungen entwickelt. Neu ist nicht nur die Karosserie und das Chassis, sondern auch der 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotor.

Jubel bei Hyundai! Antti Buri gewinnt das erste Rennen der ADAC TCR Germany auf dem Lausitzring vor Teamkollege Proczyk. Dominik Fugel verliert wertvolle Punkte.

Hyundai-Doppelsieg in TCR Germany © Bereitgestellt von sport1.de Hyundai-Doppelsieg in TCR Germany

Antti Buri hat das erste Rennen der ADAC TCR Germany auf dem Lausitzring für sich entschieden.

Der Hyundai-Pilot aus Finnland setzte sich vor dem Österreicher Harald Proczyk durch. Platz drei ging an Honda-Pilot Albert Legutko.

Proczyk verteidigte damit souverän seine Führung in der Gesamtwertung, da sein vor dem Rennen ärgster Verfolger Dominik Fugel nach einem Ausritt nur Neunter wurde.

Die Bankrotterklärung des Sebastian Vettel

  Die Bankrotterklärung des Sebastian Vettel Beim Qualifying zum Portugal-GP ist Sebastian Vettel seinem Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc unterlegen. Der Deutsche gibt zu, nicht mithalten zu können. © Bereitgestellt von sport1.de Die Bankrotterklärung des Sebastian Vettel Seit Charles Leclerc 2019 zu Ferrari gewechselt ist, gibt es eine leidige Diskussion. Wer hat bei der Scuderia die Nase vorne? Sebastian Vettel oder der Monegasse?Immer wieder wurde spekuliert, dass die Roten das Auto mehr an die Wünsche des Youngsters als an Vettels Fahrweise anpassen.


Video: 92. Grand-Prix-Sieg: Hamilton gewinnt in Portugal (glomex)

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin mit Bernd Mayländer, Sonntag ab 23 Uhr und wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

Fugel verschätzt sich

Im Kampf mit Jan Seyffert hatte sich Fugel bei immer noch leicht nassen Bedingungen böse verschätzt und musste einen großen Umweg fahren, ehe er wieder auf die Strecke zurückkehren konnte.

Proczyk war von der Pole ins Rennen gegangen, verlor nach dem Start jedoch ein paar Plätze, ehe er sich wieder auf Rang zwei nach vorne kämpfte.

Das zweite Rennen der ADAC TCR Germany auf dem Lausitzring findet am Sonntag um 11.30 Uhr statt (LIVE im TV auf SPORT1).

Lange Pause? So kann Bayern Kimmich ersetzen .
Joshua Kimmich hat sich gegen den BVB womöglich schwer am Knie verletzt. Wer könnte den Mittelfeldchef der Bayern ersetzen?

usr: 0
Das ist interessant!