Sport KOMMENTAR: Die positive Entscheidung für Morneau lässt noch viele Fragen zum WE Charity-Skandal offen.

17:30  31 oktober  2020
17:30  31 oktober  2020 Quelle:   globalnews.ca

Fellow Lefty Mike Weir führt Phil Mickelson in Virginia an

 Fellow Lefty Mike Weir führt Phil Mickelson in Virginia an RICHMOND, Virginia (AP) - Der andere linkshändige, 50-jährige ehemalige Masters-Champion war nach einem langen Samstag im Country Club of Virginia an der Spitze. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Mike Weir schaut auf seinen Birdie-Putt im 18. Loch während der zweiten Runde des Dominion Energy Charity Classic-Golfturniers im Country Club von Virginia in Richmond, Virginia, Samstag, 17. Oktober 2020.

Da er nicht mehr Kanadas Finanzminister ist, vermute ich, dass Bill Morneau sich heutzutage ziemlich schwer getan fühlt.

a close up of a person wearing a mask: Minister of Finance Bill Morneau takes part in a media lock-up for the federal government's Economic and Fiscal Snapshot 2020 in Ottawa on Wednesday, July 8, 2020. © DIE KANADISCHE PRESSE / Sean Kilpatrick Finanzminister Bill Morneau nimmt am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, an einer Mediensperre für den Wirtschafts- und Steuer-Snapshot 2020 der Bundesregierung in Ottawa teil.

Ich hoffe jedoch, dass er dies eher schätzt gemeinnützige Entscheidung diese Woche zu seinen Gunsten vom Ethik-Wachhund des Bundes.

Ethikkommissar Mario Dion ist mit Morneau wohlgemerkt nicht fertig - es gibt noch Untersuchungen darüber, ob sowohl Morneau als auch Premierminister Justin Trudeau gegen das Gesetz über Interessenkonflikte verstoßen haben, indem sie sich nicht von der Entscheidung des Kabinetts zur Gewährung eines Studentenstipendiums zurückgezogen haben Programm zu WE Charity.

Scott Thompson: Kanadier wollen Antworten zum WE Charity-Skandal, keine Wahl

 Scott Thompson: Kanadier wollen Antworten zum WE Charity-Skandal, keine Wahl Warum bedroht Premierminister Justin Trudeau Kanadier ständig mit allgemeinen Wahlen inmitten einer globalen Pandemie? © REUTERS / Blair Gable / Datei Foto Premierminister Justin Trudeau kommt zu einer Pressekonferenz nach Rideau Cottage, da die Bemühungen weiterhin dazu beitragen, die Verbreitung von COVID-19 in Ottawa am 22. Juni 2020 zu verlangsamen. Ich denke, es ist sicher zu sagen Die Mehrheit der Kanadier möchte während der COVID-19 -Krise nicht an allgemeinen Wahlen teilnehmen.

In der Frage, ob der frühere Finanzminister ein Geschenk von WE Charity nicht offengelegt hat, erhält Morneau eine beträchtliche Portion Nutzen aus dem Zweifel.

Lesen Sie mehr: Morneau in der Ethik-Untersuchung zu WE-Reisen geklärt, bleibt im Rampenlicht, wenn

nicht wiederverwendet wird Dies alles betrifft zwei Reisen, die Morneau und seine Familie 2017 unternommen haben, um einen ersten Blick auf die Projekte von WE Charity in Kenia und Ecuador zu werfen. Drei Jahre später - und nach zwei getrennten Spenden in Höhe von 50.000 USD von Morneaus Frau über ihre Familienstiftung an WE Charity - behauptet Morneau, er habe erfahren, dass er die Kosten für diese beiden Reisen nicht bezahlt habe.

Ende Juli - nachdem die Regierungsvereinbarung mit WE Charity auseinandergefallen war - sagte Morneau, er habe einen Scheck über etwas mehr als 41.000 US-Dollar ausgestellt, um diese offensichtlichen Schulden zu begleichen. Nach seiner Untersuchung kam Dion zu dem Schluss, dass Morneau „

Skandal-Profi zu den Seahawks? Wilson baggert an Brown

  Skandal-Profi zu den Seahawks? Wilson baggert an Brown Die Seattle Seahawks sind offenbar sehr an Antonio Brown interessiert. Der Wide Receiver soll vor allem bei Quarterback Russell Wilson hoch im Kurs stehen. © Bereitgestellt von sport1.de Skandal-Profi zu den Seahawks? Wilson baggert an Brown Die Seattle Seahawks haben offenbar großes Interesse an Antonio Brown.Wie NFL-Insider Adam Schefter berichtet, sollen die Seahawks eines von mehreren Teams sein, die an einer Verpflichtung des Wide Receivers interessiert sind.

wirklich geglaubt hat“, den er für die beiden Reisen bezahlt hatte. Und fairerweise ist es durchaus möglich, dass Morneau in diesem Punkt die Wahrheit sagt. Aber eine solche Verteidigung spiegelt den ehemaligen Finanzminister nicht gut wider.

-Video: Singh sagt, NDP will keine Hexenjagd mit WE Charity-Ermittlungen

Wie viele Kanadier hätten ein gewisses Maß an Unsicherheit darüber, ob sie eine ausstehende Schuld von über 40.000 USD beglichen haben? Wie viele Kanadier würden nicht bemerken, dass sie 40.000 USD mehr auf ihrem Bankkonto hatten, als sie sollten? Es ist fast so, als ob Morneaus immenser Reichtum Teil der Entschuldigung hier ist.

Wenn Morneau für die Deckung der Reisekosten verantwortlich war, warum hat er dann nicht einfach im Voraus bezahlt? Warum hat WE Charity die Rechnung in seinem Namen bezahlt? Und wenn WE Charity das Gefühl hatte, es sei Geld von Morneau geschuldet, warum hat es ihn dann nicht einfach gebeten, es zurückzuzahlen? Warum wäre nichts davon bei den beiden Gelegenheiten aufgetaucht, bei denen die Familie Morneau 50.000 US-Dollar gespendet hat?

Weihnachtsfeier 2020: Mit diesen 5 Tipps gelingt das Firmenfest auch trotz Corona

  Weihnachtsfeier 2020: Mit diesen 5 Tipps gelingt das Firmenfest auch trotz Corona Muss die Weihnachtsfeier in diesem Jahr ausfallen? Nicht unbedingt, meint eine Eventplanerin. Sie gibt fünf Tipps, wie die Firmenfeier trotz Corona klappen kann. © Shutterstock 5 Tipps, wie die Weihnachtsfeier – trotz Corona – stattfinden kann. Die Covid-19-Zahlen schnellen wieder in die Höhe und so gut wie jede Führungskraft fragt sich derzeit: „Weihnachtsfeier – ja oder nein?“ Und wenn ja: „Wie?“ Wer sich gegen so ein Firmenfest entscheidet, macht hinsichtlich der Eindämmung des Infektionsrisikos sicherlich nichts verkehrt, so Laura Mitrach.

Warum überhaupt die Reise machen? Es ist schwer zu erkennen, wie wichtig dies für Morneaus Aufgaben als Finanzminister war, und es stimmte nicht genau mit der Richtlinie überein, dass "Minister und Parlamentssekretäre keine gesponserten Reisen akzeptieren dürfen".

Lesen Sie mehr:

-Dokumente deuten darauf hin, dass das Büro von Bill Morneau eine Schlüsselrolle bei der WE-Entscheidung gespielt hat. Dies alles spiegelt Morneaus Urteil allerdings nur schlecht wider. Vergessen wir auch nicht, dass das gleiche Jahr, in dem er diese Reisen unternahm, das gleiche Jahr war, in dem wir erfuhren, dass er sich entschieden hatte, sein

-Vermögen nicht in ein blindes Vertrauen

zu stecken, und dass er es versäumt hatte, eine Villa , in der er sich befand, offenzulegen Frankreich. Aber obwohl Morneau als Finanzminister vertrieben wurde, ist dies alles immer noch eine Geschichte über die Regierung, zu der er einst gehörte. Die Liberalen scheinen sehr darauf bedacht zu sein, diesen Skandal nicht weiter zu untersuchen.

Wie wir bei den beiden früheren Entscheidungen

des Ethikkommissars

TRIBUTE TO BAMBI: Charity-Aktionen: 20 Jahre Hilfe für Kinder in Not

  TRIBUTE TO BAMBI: Charity-Aktionen: 20 Jahre Hilfe für Kinder in Not Nie war helfen schöner! Die limitierte Charity-Box zum 20. Jubiläum von TRIBUTE TO BAMBI ist mit zwölf ausgewählten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Produkten gefüllt. Zudem wird in diesem Jahr für Kinder in Not ein T-Shirt mit den Rehen von TRIBUTE TO BAMBI verkauft. Sänger Sasha (48), Botschafter der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung und Pate des Vereins Kleine Helden e. V., und selbst Vater eines kleinen Sohnes, appelliert: "Bei notleidenden KindernSänger Sasha (48), Botschafter der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung und Pate des Vereins Kleine Helden e. V., und selbst Vater eines kleinen Sohnes, appelliert: "Bei notleidenden Kindern und Jugendlichen kann und will ich nicht wegsehen, sondern helfen.

gesehen haben, die gegen den Premierminister gerichtet waren, war es nicht nur der ehemalige Finanzminister, der unter offensichtlichen ethischen Fehlern litt. Hier scheint es ein wiederkehrendes Thema zu geben.

Angesichts der Hindernisse, denen sich diejenigen gegenübersehen, die dieser ganzen Angelegenheit auf den Grund gehen wollen, sind wir bei dem Versuch, einige der Lücken hier zu füllen, etwas auf die Arbeit des Ethikkommissars angewiesen.

Während diese Entscheidung einige Fragen aufwerfen könnte, wird die Arbeit des Kommissars zu Fragen des Interessenkonflikts hoffentlich eine ernsthafte und gründliche Prüfung dessen sein, was sich im Hinblick auf die Entscheidung, dieses Programm an WE Charity zu vergeben, ereignet hat - und eine, die einige Antworten liefert an eine verdiente kanadische Öffentlichkeit.

Rob Breakenridge

ist Moderator von 'Afternoons with Rob Breakenridge' im

Global News Radio 770 Calgary und Kommentator für Global News.

Prinz William sagt, dass die psychische Gesundheit der Ersthelfer "wichtiger als je zuvor" ist ein Licht auf die Anforderungen werfen, die die Pandemie an die Rettungskräfte gestellt hat. .
William, 38, erkannte, dass die COVID-19-Krise „eine einzigartige Herausforderung für alle Einsatzkräfte darstellt“, als er am Mittwoch eine Sonderauszeichnung für einen Feuerwehrmann verlieh. „[Sie] mussten sich an neue Arbeitsweisen anpassen und gleichzeitig Leben retten und den Bedürftigen Tag für Tag helfen. Dies macht die Erfolge, die wir heute Abend feiern, umso außergewöhnlicher “, sagte er bei der virtuellen Zeremonie für die Charity Spirit of Fire Awards des Fire Fighter.

usr: 0
Das ist interessant!