Sport Schweinsteiger rät seinem FC Bayern zu Thomas Tuchel

16:53  12 januar  2018
16:53  12 januar  2018 Quelle:   ran.de

Moody-Blues-Musiker Ray Thomas gestorben

  Moody-Blues-Musiker Ray Thomas gestorben Ein Welthit machte seine Band The Moody Blues im Jahr 1967 auf einen Schlag berühmt: Ray Thomas verlieh dem Liebeslied «Nights in White Satin» mit seiner Querflöte und seiner Backgroundstimme die Leidenschaft, die bis heute berührt. Nun ist der britische Rockmusiker, Sänger, Flötist und Mitbegründer der Gruppe The Moody Blues im Alter von 76 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Plattenfirma Cherry Red Records and Esoteric Recordings.«Wir sind tief geschockt von seinem Ableben und werden seine Wärme, Humor und Freundlichkeit vermissen», hieß es in einer Mitteilung.

Ex- Bayern -Kapitän Bastian Schweinsteiger fordert Thomas Tuchel als neuen Trainer beim Klopp riet Gündogan zur Premier League | SPORT1 - Der Tag - Продолжительность: 3:37 SPORT1 12 Schweinsteiger Vertragsverlängerung I 2010 - Продолжительность: 1:02 FC Bayern München 39

Bastian Schweinsteiger (* 1. August 1984 in Kolbermoor) ist ein deutscher Fußballspieler. Nach 17 Jahren beim FC Bayern München und einem Engagement in England bei Manchester United steht er seit März 2017 bei Chicago Fire in der US-amerikanischen Major League Soccer unter Vertrag.

Schweinsteiger rät seinem FC Bayern zu Thomas Tuchel © 2017 imago sportfoto Schweinsteiger rät seinem FC Bayern zu Thomas Tuchel

München – Die Nachfolge von Trainer Jupp Heynckes beschäftigt nicht nur den FC Bayern, sondern auch ehemalige Bayern-Stars. Zuletzt äußerte sich Bastian Schweinsteiger am Rande von Dreharbeiten, wer in die großen Fußstapfen des 72-Jährigen treten könnte.

"Wenn Jupp Heynckes es nicht mehr weitermachen möchte, ist es schwierig zu sagen, wer in Frage kommen kann", so der Weltmeister von 2014. Sein Favorit: Ex-Dortmund-Coach Thomas Tuchel.

"Ich persönlich mag die Arbeit von Thomas Tuchel sehr gern. Er hat auch schon in der Champions League bewiesen, dass er es schaffen kann, die Mannschaft dort weit zu bringen. Ich denke, das könnte passen. Sehr gut sogar."

Schweinsteiger: Jupp-Heynckes-Nachfolger? "Thomas Tuchel könnte sehr gut passen"

  Schweinsteiger: Jupp-Heynckes-Nachfolger? Der Vertrag von Jupp Heynckes läuft im Sommer aus, eine Weiterbeschäftigung beim FC Bayern München schließt der Fußballlehrer nach wie vor kategorisch aus, auch wenn er in München viele Fürsprecher hat. Immerhin hat der Rekordmeister damit aber auch reichlich Zeit, einen geeigneten Nachfolger für den 72-Jährigen zu finden. Und Bayern-Legende Bastian Schweinsteiger wüsste da auch schon jemanden.

Ausgewiesener Fachmann und streitbarer Charakter: Es gibt fast genauso viele Argumente für wie gegen ein Engagement von Thomas Tuchel in München. ► Jetzt

Thomas Müller & Bastian Schweinsteiger auf dem Rathausbalkon bei der Meisterfeier 2015 des FC Bayern München. "Auf die Knie" forderte Thomas Müller, und der

Im Herbst wollte Tuchel nicht

Tuchel war an der Säbener Straße schon im Gespräch, ehe sich Heynckes im Herbst bereiterklärt hatte, als "Feuerwehrmann" einzuspringen. Damals war es zu keiner Einigung gekommen.

Präsident Uli Hoeneß hatte zuletzt immer wieder betont, dass es sein Wunsch sei, Heynckes würde noch eine Saison anhängen. Dies wies der Triple-Trainer aber bereits mehrfach von sich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bobic: Ich weiß, wer Bayern-Trainer wird .
Der FC Bayern ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer für die kommende Saison - zumindest offiziell. Geht es nach Eintracht Frankfurts Sportdirektor Fredi Bobic, steht der neue Coach nämlich bereits fest."Das ist ein schönes Medienthema. Solange nicht hundertprozentig gesagt wird, wer Bayern-Trainer wird. Ich habe es irgendwo gehört, wer es wird - aber ich werde es nicht sagen", sagte Bobic bei Eurosport.Und an Experte Matthias Sammer gerichtet fügte er an: "Matthias weiß es wahrscheinlich auch schon.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!