Sport Sané will Stammplatz im deutschen Nationalteam und WM-Titel

12:08  14 januar  2018
12:08  14 januar  2018 Quelle:   dpa.de

Guardiola verfehlt mit City seinen Bayern-Rekord

  Guardiola verfehlt mit City seinen Bayern-Rekord Die Siegesserie des souveränen Tabellenführers Manchester City in der englischen Premier League ist gestoppt. Das Team von Startrainer Pep Guardiola musste sich nach 18 Erfolgen nacheinander im letzten Spiel des Jahres beim Kellerkind Crystal Palace mit einem 0:0 begnügen und hatte dabei Glück, dass Torwart Ederson in der ersten Minute der Nachspielzeit einen Foulelfmeter von Luka Milivojevic parieren konnte.

Fußball: Sané will Stammplatz im deutschen Nationalteam und WM - Titel . Die deutschen Teams peilen bei der Hallenhockey-WM in Berlin den Titel an. "Bei uns Männern wäre alles andere als diese Zielstellung falsch", sagte Kapitän und Olympiasieger Martin Häner am Montag in Berlin.

Dabei ist seine Position die am härtesten umkämpfte in der deutschen Nationalmannschaft. Draxler sagte über seine Ambitionen bei dieser WM : "Ich bin gereift und ein besserer Spieler geworden als Draxler kann Linksaußen spielen, dort sind aber auch Marco Reus und Leroy Sané Kandidaten.

Leroy Sane (r) kommt bei Manchester City immer besser in Fahrt und hat sich hohe Ziele für 2018 gesteckt. © Foto: Martin Rickett Leroy Sane (r) kommt bei Manchester City immer besser in Fahrt und hat sich hohe Ziele für 2018 gesteckt.

Der frühere Schalker Leroy Sané meldet nach starken Leistungen bei Manchester City auch Ansprüche auf einen Stammplatz in der Fußball-Nationalmannschaft an.

«Ich will meine Einsatzzeiten bekommen, am besten natürlich von Anfang an. Das ist mein Anspruch», sagte der 22-Jährige der «Welt am Sonntag». «Ich denke schon, dass ich aufgrund meiner bisherigen Saison ganz gute Chancen habe.»

Sein großes Ziel sei die Weltmeisterschaft 2018 in Russland und der Titelgewinn. «Wir sind Titelverteidiger, und wir können jedes Team besiegen. Bei uns stimmt einfach der Mix aus erfahrenen Spielern und Talenten. Unser Ziel ist es, Weltmeister zu werden», sagte Sané, der 2016 vom FC Schalke 04 in die Premier League gewechselt war. Für den WM-Kader von Bundestrainer Joachim Löw wolle er sich mit seinen Auftritten in der Premier League empfehlen: «Ich will so spielen, dass Joachim Löw am Ende sagt: «Dich muss ich mitnehmen!»»

Seine Entscheidung für einen Wechsel nach Manchester und gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern begründete Sané mit City-Trainer Pep Guardiola. «Mich hat das Ausland mehr gereizt, und die Aussicht, unter dem besten Trainer der Welt zu arbeiten», sagte der Offensivspieler. «Als Pep bei mir anrief und sagte, dass er mich in seinem Team haben möchte, wusste ich sofort: Ich will zu ihm.»

Disziplinarische Maßnahme: Werder Bremen stellt Lamine Sane frei .
​Der SV Werder Bremen verpasste am Samstagabend im Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC Berlin erneut den Befreiungsschlag. Das Tischtuch zwischen dem SV Werder Bremen und Lamine Sane ist offenbar zerschnitten. Nachdem der Innenverteidiger zu Beginn der Woche noch mit einem grippalen Infekt pausieren musste, erschien er anschließend unentschuldigt nicht zu zwei Trainingseinheiten. Sportdirektor Frank Baumann zog daher Konsequenzen und stellte den Franzosen daher vom Trainingsbetrieb der Profis frei.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!