Sport PSG-Sportdirektor Leonardo gibt Tuchel Rückendeckung - Gespräche über Verlängerung mit Neymar und Mbappé

18:20  10 november  2020
18:20  10 november  2020 Quelle:   90min.com

Manchester City: Bernardo Silva nennt PSG-Star Kylian Mbappe als Wunschtransfer

  Manchester City: Bernardo Silva nennt PSG-Star Kylian Mbappe als Wunschtransfer Während PSG weiterhin versucht, Kylian Mbappe langfristig zu binden, hofft Bernardo Silva, dass auch Manchester City sich um den Stürmer bemüht. Offensivspieler Bernardo Silva von Manchester City würde sich darüber freuen, wenn die Cityzens ins Rennen um PSG-Star Kylian Mbappe einsteigen würden. Das verriet der 26-Jährige in einem Interview mit der Sportzeitung L’Equipe. Angesprochen darauf, welchen französischen Spieler der Portugiese nach dem Remis in der Nations League gegen die Equipe Tricolore gerne zu den Skyblues holen würde, erklärte Silva:  "Kylian Mbappe.

Rückendeckung bekam Tuchel jüngst von Kapitän Marquinhos. Zuletzt wurde häufig über einen Abschied von Tuchel spekuliert, da es gravierende Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und PSG -Sportdirektor Leonardo geben soll.

PSG -Trainer Tuchel gibt Update zu Neymar und Mbappé . Schlägt – falls Neymar und Mbappé nicht spielen sollten – dann die Stunde für Julian Draxler? Der Nationalspieler verriet: „Ich habe mit Kylian heute gesprochen und ihm gesagt: ‘Du hast drei bis vier Tage, um dich auf Liverpool

Paris St. Germains Sportdirektor Leonardo hat Thomas Tuchel den Rücken gestärkt. Außerdem sprach der Brasilianer über die Zukunft von Neymar, Kylian Mbappé und Moise Kean.

Paris St. Germains Sportdirektor Leonardo stellte sich am Dienstag den Fragen der Fans | FRANCK FIFE/Getty Images © Bereitgestellt von 90min Paris St. Germains Sportdirektor Leonardo stellte sich am Dienstag den Fragen der Fans | FRANCK FIFE/Getty Images

In den sozialen Medien stellte sich Leonardo den Fragen der PSG-Fans und äußerte sich dabei unter anderem über die Zukunft von Thomas Tuchel. Der Trainer steht nur noch bis 2021 an der Seine unter Vertrag, nach einem öffentlichen Disput über die Transferaktivitäten in der abgelaufenen Periode wurde über eine Trennung spekuliert. Allerdings betonte Leonardo (via transfermarkt.de): "Die Wahrheit ist, dass wir intern nie daran gedacht haben, Tuchel zu ersetzen."

„California Clan“: Leonardo DiCaprio hatte seinen Durchbruch mit der Soap

  „California Clan“: Leonardo DiCaprio hatte seinen Durchbruch mit der Soap Zwar ist „California Clan“ nicht Leonardo DiCaprios größter Erfolg, die Seifenoper war jedoch der Startschuss für den heutigen Oscar-Preisträger. Erinnert ihr euch an Leonardo DiCaprios „California Clan“-Rolle? © Getty Images Leonardo DiCaprio spielte in "Unser lautes Heim" mit (1991) 1/10 BILDERN © Getty Images Leonardo DiCaprio Leonardo DiCaprio spielte in "Unser lautes Heim" mit (1991) 2/10 BILDERN © imago / United Archives "Unser lautes Heim"-Darsteller 3/10 BILDERN © imago / United Archives Leonardo DiCaprio und Kate

Thomas Tuchel posiert bei seiner Vorstellung mit PSG -Präsident Nasser Al-Khelaifi. Als er über seine künftigen Spieler spricht, beginnen seine Augen zu leuchten: „Die Namen sind unglaublich: Neymar , di Maria, Thiago Silva, Marquinhos, Verrati – aber auch wahnsinnig talentierte Spieler wie

Neymar (26) und Mbappé (19) hatten sich Mitte November bei Einsätzen für ihre jeweilige Nationalmannschaft verletzt. Der Brasilianer Neymar zog sich im Spiel gegen Kamerun eine Adduktorenverletzung zu. Weltmeister Mbappé erlitt beim Spiel der Franzosen gegen Uruguay eine

Kommt in Paris nicht zur Ruhe: Thomas Tuchel | Maja Hitij/Getty Images © Maja Hitij/Getty Images Kommt in Paris nicht zur Ruhe: Thomas Tuchel | Maja Hitij/Getty Images

Der Verein müsse "den Trainer unterstützen und auch Dinge sagen, die wir denken", so der Sportdirektor weiter. "Wir wollten nicht, dass die Diskussion über Transfers öffentlich geführt wird." Bezogen auf eine Vertragsverlängerung äußerte er sich jedoch zurückhaltend: "Beim Thema Trainer haben wir Zeit. Jetzt ist nicht der Moment, um die Dinge zu bewerten."

PSG will mit Neymar und Mbappé verlängern

Im Raum steht auch eine Vertragsverlängerung mit Neymar. Der Brasilianer ist bis 2022 an PSG gebunden. "Es ist eine Frage des Timings", so Leonardo, "die Idee einer Vertragsverlängerung ist vorhanden." Ob sie auch umgesetzt werden kann, stehe jedoch auf einem anderen Blatt Papier. Es sei "schwierig, alle der besten Spieler zu halten", obwohl PSG die Absicht hege, "diesen Zyklus fortzusetzen".

'Wir werden die Spieler töten' - Verletzungen von Mbappe und Neymar lassen PSGs Pläne für die Champions League in Trümmern liegen

 'Wir werden die Spieler töten' - Verletzungen von Mbappe und Neymar lassen PSGs Pläne für die Champions League in Trümmern liegen Paris Saint-Germain-Cheftrainer Thomas Tuchel ist ein besorgter Mann. Er ist besorgt, weil in den kommenden Monaten sein Ruf und seine Karriere auf dem Spiel stehen. Er ist besorgt, weil er nicht die ausdrückliche Unterstützung seiner Arbeitgeber hat. Und er ist besorgt, weil sein Team vom Erfolg einiger Superstars abhängig ist, die beide verletzt liegen. Für das wichtige Champions-League-Treffen am Mittwoch bei RB Leipzig kann er weder Neymar noch Kylian Mbappe anrufen.

Wechselwirbel um Neymar (l.) und Kylian Mbappé . Die beiden Superstars müssen PSG laut der PSG -Stürmerstar Neymar spricht auf seinem YouTube-Kanal über einen möglichen Wechsel in die Premier Der Uruguayer soll mit seiner Einsatzzeit unter Trainer Thomas Tuchel unzufrieden sein. »

Zwei Mal Neymar , drei Mal Mbappé : Paris schießt insgesamt neun Tore. mehr. Superstar Neymar hat seinem Trainer beim französischen Fußball-Meister Er sagte über Thomas Tuchel in einem Interview mit dem französischen TV-Sender Canal+: "Ich habe seit unserem ersten Gespräch große Zuneigung

Neymar und Kylian Mbappé sollen auch in Zukunft für PSG wirbeln (v.l.) | Xavier Laine/Getty Images © Xavier Laine/Getty Images Neymar und Kylian Mbappé sollen auch in Zukunft für PSG wirbeln (v.l.) | Xavier Laine/Getty Images

Zu den besten Spielern dürfte auch Kylian Mbappé zählen, der immer wieder mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht wird. Man befinde sich im Austausch mit dem Weltmeister, so Leonardo, jedoch befinde sich PSG "in einer komplizierten Situation". Aus dieser werde man aber das Beste machen: "Wir werden das Team der nächsten fünf Jahre sein. Wir werden in diesem Rennen vertreten sein."


Video: Christian Eriksen vor Abgang bei Inter Mailand im Winter? | Transfermarkt (Sport1)

Leonardo macht keine Hoffnung auf Verbleib von Kean: "Leider wäre es sehr teuer"

Ob auch Moise Kean ein Teil davon sein wird, ist Stand jetzt unklar. Der italienische Stürmer wurde für diese Saison vom FC Everton ausgeliehen, laut Leonardo wurde keine Kaufoption vereinbart. Der Brasilianer deutete daher einen Abschied nach dem Ende dieser Spielzeit an: "Leider wäre es sehr teuer. Er ist ein ausgezeichneter, starker Spieler, den wir im Auge behalten haben."

Pulverfass PSG - droht Tuchel schon wieder das Aus?

  Pulverfass PSG - droht Tuchel schon wieder das Aus? Paris Saint-Germain droht in der Champions League das Aus. PSG-Trainer Thomas Tuchel gerät zunehmend unter Druck. Er selbst blendet die Nebengeräusche aus. © Bereitgestellt von sport1.de Pulverfass PSG - droht Tuchel schon wieder das Aus? Im August stürmte Thomas Tuchel mit Paris Saint-Germain noch ins Finale der Champions League.Jetzt steht PSG mit nur drei Punkten nach den ersten drei Spielen in der Königsklasse mit dem Rücken zur Wand. Auch der Druck auf Tuchel wächst nach der 1:2-Niederlage bei RB Leipzig, das angespannte Verhältnis zu Sportdirektor Leonardo ist offenbar nicht mehr zu retten.

SPORT BILD sagt wie… Tuchel hat vollen Rückhalt von PSG . Solange Tuchel als neuer Coach in Paris nicht bestätigt ist, kann er selbst keine Spieler- Gespräche aufnehmen. Der Stürmer ist Publikumsliebling, was immer wieder Konflikte mit Neymar auslöst.

Thilo Kehrer schwärmt von seinen Teamkollegen Mbappé und Neymar . So wie er sich privat gibt , ist das schon ganz anders, als er vielleicht medial rüberkommen mag. In der Kabine herrscht bei uns eine sehr gute Stimmung, das hat es mir bisher echt leicht gemacht", sagte Kehrer.

Vom FC Everton wird Moise Kean fest für die Saison 2021/22 eingeplant | Xavier Laine/Getty Images © Xavier Laine/Getty Images Vom FC Everton wird Moise Kean fest für die Saison 2021/22 eingeplant | Xavier Laine/Getty Images

Ende Oktober erklärte Everton-Trainer Carlo Ancelotti bereits, dass Kean im Sommer wieder zu den Toffees zurückkehren soll (via Liverpool Echo): "Wir haben entschieden, dass er uns auf Leihbasis verlassen darf, damit er die Gelegenheit hat, mehr zu spielen. Er zeigt seine Qualitäten und wird nächste Saison wieder zurückkehren."

Everton hatte den 20-Jährigen erst im vergangenen Jahr für 27,5 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet, in 37 Pflichtspielen erzielte Kean aber lediglich vier Tore. In Paris traf er in sieben Einsätzen bereits fünfmal.

Tuchel warnt: "Nicht okay, was wir mit Neymar machen" .
Paris Saint-Germain wahrt dank Neymar die Chance auf das Achtelfinale der Champions League. Trainer Thomas Tuchel nimmt den Matchwinner gegen Leipzig in Schutz. © Bereitgestellt von sport1.de Tuchel warnt: "Nicht okay, was wir mit Neymar machen" Frust bei Julian Nagelsmann, Thomas Tuchel atmet auf!Während RB Leipzig mit der 0:1 (0:1)-Niederlage einen Dämpfer im Kampf um das Achtelfinale der Champions League kassiert hat, darf Tuchel mit Paris Saint-Germain wieder hoffen.

usr: 1
Das ist interessant!