Sport Rafinha: "Bayern will um zwei Jahre verlängern"

17:49  09 februar  2018
17:49  09 februar  2018 Quelle:   goal.com

Hoeneß über Heynckes: Chancen auf Vertragsverlängerung bei "zehn Prozent"

  Hoeneß über Heynckes: Chancen auf Vertragsverlängerung bei Für Uli Hoeneß ist eine Vertragsverlängerung von Erfolgstrainer Jupp Heynckes bei Bayern München offenbar doch nur ein frommer Wunsch. "Die Chancen, dass Jupp bleibt, liegen bei zehn Prozent", sagte der Präsident der deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München am Dienstag beim Sportbusiness-Kongress SPOBIS in Düsseldorf. Am Vorabend hatte sich der 66-Jährige beim Ständehaus-Treff der Rheinischen Post ebenfalls in der NRW-Metropole noch weitaus optimistischer gezeigt, den 72-Jährigen Heynckes auch für die kommende Saison an die Bayern zu binden.

" Bayern will meinen Vertrag um zwei Jahre verlängern ", verriet der 32-Jährige dem brasilianischen TV-Sender SporTV. "Ich muss mich nicht hetzen, sondern habe Zeit, nachzudenken", sagte Rafinha . Im Winter wollten mehrere brasilianische Vereine den Routinier verpflichten, Jupp Heynckes ließ ihn

11:31 24 februar 2018 Quelle: berliner-kurier. de . Rafinha : " Bayern will um zwei Jahre verlängern ". Aber ich erinnere gerne daran, dass wir in den vergangenen Jahren den Bayern auch mal die Stirn bieten konnten. Die letzten zwei Heimspiele haben wir zwar nicht gewonnen, aber auch

Rafinha hat ein Angebot der Bayern vorliegen. © Bereitgestellt von Goal.com Rafinha hat ein Angebot der Bayern vorliegen.

Rafinha hat verraten, dass ihm von Bayern München ein neuer Zweijahresvertrag angeboten worden ist. Der Rechtsverteidiger könnte den Rekordmeister im Sommer ablösefrei verlassen - und hat sich offenbar noch nicht entschieden.

Eigentlich hieß es, dass Gespräche mit Spielern mit auslaufendem Vertrag wie Arjen Robben, Franck Ribery, Sven Ulreich oder Rafinha erst im Frühjahr geführt werden.

Rafinha hat "mehrere Möglichkeiten"

Beim Brasilianer wurde der FC Bayern aber offenbar schon vorstellig. "Bayern will meinen Vertrag um zwei Jahre verlängern", verriet der 32-Jährige dem brasilianischen TV-Sender SporTV. "Ich muss mich nicht hetzen, sondern habe Zeit, nachzudenken", sagte Rafinha.

Im Winter wollten mehrere brasilianische Vereine den Routinier verpflichten, Jupp Heynckes ließ ihn jedoch nicht ziehen. Nun bieten sich Rafinha "mehrere wunderbare Möglichkeiten in Europa", betonte er. Irgendwann soll es dann auch zurück in die Heimat gehen.

In dieser Saison kommt Rafinha in der Bundesliga auf 16 Einsätze, darunter elf über die vollen 90 Minuten.

David Alaba: "Franck Ribery ist noch immer weltklasse" .
David Alaba: "Franck Ribery ist noch immer weltklasse"Beim Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern (5:0) gegen Besiktas saß Ribery zu Beginn nur auf der Bank und wurde in der Schlussphase eingewechselt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!