Sport Bobby Wood im Kreuzfeuer seiner Kollegen

15:11  12 februar  2018
15:11  12 februar  2018 Quelle:   90min.in

USA: Ein Kennedy in dritter Generation hält Fackel hoch

  USA: Ein Kennedy in dritter Generation hält Fackel hoch Joseph Kennedy III. hielt Gegenrede zu Donald Trump.Sein rotblondes Haar und seine markanten Gesichtszüge weisen auf die Herkunft aus dem berühmtesten Clan des Landes hin: Der 37-jährige Joseph Kennedy III., seit fünf Jahren Abgeordneter der Demokraten im Repräsentantenhaus, trägt in dritter Generation die Fackel der Polit-Dynastie fort – wie zuvor sein gleichnamiger Vater. Für Chuck Schumer und Nancy Pelosi, die Kongressführer der Demokraten, war dessen prominente Abstimmung zumindest ein Kriterium, ihn zum Gegenredner Donald Trumps zu wählen.

Bobby Wood ● all Goals & Skills ● perfect scorer ● Union Berlin ● 2015/2016 ● compilation - Продолжительность: 4:02 keesrow 56 723 просмотра. Bobby Wood im exklusiven Interview | TEASER - Продолжительность: 0:51 HSV 8 004 просмотра.

Mit Bobby Shou Wood verpflichtet der 1. FC Union Berlin den neunten Neuzugang der Saison. Der 22-jährige US-Nationalspieler wechselt vom TSV 1860 München

Hamburger SV v Hannover 96 - Bundesliga © Stuart Franklin/GettyImages Hamburger SV v Hannover 96 - Bundesliga

​​Seitdem er im Vorjahr mit zahlreichen Vereinen aus der Premier League in ​Verbindung gebracht wurde, ist bei Bobby Wood ein Leistungseinbruch zu erkennen, der seinesgleichen sucht. Nicht nur bei den Fans steht der US-amerikanische Spieler in der Kritik, auch innerhalb der Mannschaft werden die Stimmen gegen ihn offenbar lauter.

Im vergangenen Spiel gegen den BVB (0:2) blieb Bobby Wood wieder mal ohne eigens erzielten Treffer. Sein bis dato letztes Tor in der Bundesliga datiert vom 25. August 2017. Damals traf der Angreifer beim 3:1 in Köln. Seither ist es in diesem Zusammenhang still um ihn geworden. Die Kritik wird jedoch immer lauter.

1:1 gegen Hannover: Situation bei Hollerbachs HSV immer prekärer

  1:1 gegen Hannover: Situation bei Hollerbachs HSV immer prekärer 1:1 gegen Hannover: Situation bei Hollerbachs HSV immer prekärerIver Fossum (37.) traf zunächst für Hannover, ehe Filip Kostic (86.) dem HSV nach chaotischen Tagen noch einen Punkt sicherte. Für Hollerbach war es nach dem 1:1 bei RB Leipzig das zweite Remis. Der HSV liegt mit 17 Punkten noch immer auf einem direkten Abstiegsplatz und am kommenden Wochenende geht es nach Dortmund.

Seiler & Kollegen Steuerkanzlei Schloßstraße 29 86732 Oettingen.

Bobby Wood ist ein 25-jähriger Fußballspieler aus Vereinigte Staaten, (* 15.11.1992 in Honolulu, Hawaii, Vereinigte Staaten). Wood spielt seit 2018 bei Hannover 96 (H96). Er spielt auf der Position Mittelstürmer. Sein Marktwert beträgt 3,00 Mio. €.

Laut kicker ist Wood inzwischen auch mannschaftsintern zum Thema geworden. Dabei soll es nicht alleine um dessen Torflaute gehen, sondern zugleich auch um die fehlende Bereitschaft. „In der Entstehung über Außen haben wir ja Situationen, aber dann fehlt es am Freilaufverhalten oder daran, vor den Mann zu kommen. Das sind Eigenschaften und Tugenden, an denen wir arbeiten müssen“, moniert Vorstandschef Heribert Bruchhagen.

a football player on a field: Borussia Dortmund v Hamburger SV - Bundesliga © Oliver Hardt/GettyImages Borussia Dortmund v Hamburger SV - Bundesliga

Blieb auch gegen den BVB ohne Treffer: Bobby Wood (m.)

Wood steckt in einer Dauerkrise. Nichts mehr ist aus seiner starken Phase von vor einem Jahr zu sehen. Auch HSV-Trainer Bernd Hollerbach macht sich seine Gedanken rund um den 25-jährigen US-Amerikaner. „Bobby hat viele Negativ-Erlebnisse, kriegt von außen viele Vorhaltungen“, sagt der Übungsleiter. „Er muss sich reinhauen, über Zweikämpfe zurück zur fußballerischen Klasse kommen.“

Gegen den BVB konnte man Wood weder mangelnde Lauf- noch Kampfbereitschaft zum Vorwurf machen. Stattdessen gab er den fleißigen Arbeiter, der in der gegnerischen Box des Öfteren Scharen von Gegenspieler auf sich zog. Ein Treffer – es wäre erst sein zweiter in dieser Saison gewesen – blieb Wood allerdings verwehrt. Und gerade an Toren wird ein Stürmer erfahrungsgemäß gemessen.

Britische Großbank - Barclays zahlt Frauen 73 Prozent weniger Bonus .
Britische Großbank - Barclays zahlt Frauen 73 Prozent weniger BonusDer Bonustopf für Investmentbanker bei der britischen Großbank Barclays enthält dieses Jahr knapp 900 Millionen Pfund. Das Geld wird jedoch höchst ungleich verteilt. Die mittlere Sonderzahlung der Mitarbeiterinnen liegt 73 Prozent unter dem mittleren Bonus ihrer männlichen Kollegen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!