Sport Erstes Spiel nach Hanlon-Abgang: Krefeld verliert in Düsseldorf

01:25  25 november  2020
01:25  25 november  2020 Quelle:   kicker.de

DEL-Turnier als Anfang: Liga-Eishockey noch vor Weihnachten?

  DEL-Turnier als Anfang: Liga-Eishockey noch vor Weihnachten? Acht Monate Pause sind vorbei: Die Clubs der Deutschen Eishockey Liga spielen wieder, wenn auch nicht im normalen Ligabetrieb. Ob es in dieser Spielzeit überhaupt einen Saisonstart geben wird, ist weiterhin unklar. Doch die Chancen steigen.Rund acht Monate nach dem Saisonabbruch aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der zweimaligen Verlegung der neuen Saison sind die Chancen auch Liga-Eishockey wieder gestiegen. «Wir hoffen, dass wir vor Weihnachten in die Saison starten können», sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke am Mittwoch bei «Magentasport».

Die Krefeld Pinguine feiern im 2. Spiel des MagentaSport-Cup den ersten Sieg. Wenige Wochen vor dem geplanten Saisonstart der Deutschen Eishockey Liga haben die Krefeld Pinguine mit dem Abgang ihres Cheftrainers Glen Hanlon verblüfft.Der [ ]

Krefeld (dpa/lnw) - Wenige Wochen vor dem geplanten Saisonstart der Deutschen Eishockey Liga haben die Krefeld Pinguine mit dem Abgang ihres Cheftrainers Glen Hanlon verblüfft. Erst am vergangenen Freitag hatten die Pinguine erklärt, die wirtschaftliche Situation unter Kontrolle zu haben.

Im ersten Spiel nach dem Abschied von Trainer Glen Hanlon haben die Krefeld Pinguine im Magenta Sport Cup eine Niederlage kassiert. Bei der Düsseldorfer EG unterlag die Mannschaft von Interimscoach Mihails Svarinskis 1:2 (0:0, 1:1, 0:1).

Erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Krefeld: Vinny Saponari (vo.). © imago images Erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Krefeld: Vinny Saponari (vo.).

Der Kanadier Hanlon (63) war am Sonntag nach zwei Einsätzen an der Bande zurückgetreten. Der ehemalige NHL-Spieler hatte erst Anfang Mai bei den Pinguinen unterschrieben. Grund waren laut Hanlon "persönliche Gründe und die Entwicklung der Corona-Pandemie". Vor dem Ligastart am 17. Dezember soll ein neuer Cheftrainer gefunden werden.

Nationalspieler Maximilian Kammerer (56.) erzielte den Siegtreffer für die DEG, die in der Gruppe A damit den letzten Platz verließ und mit vier Punkten Zweiter ist. Krefeld (3) übernahm die Rote Laterne. Vorn liegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven (8).

Krefeld verliert nach Hanlon-Abgang .
Die Krefeld Pinguine kassieren im MagentaSport Cup eine Niederlage. Gegen die DEG wird das Team vom etatmäßigen Co-Trainer betreut. © Bereitgestellt von sport1.de Krefeld verliert nach Hanlon-Abgang Im ersten Spiel nach dem Abschied von Trainer Glen Hanlon haben die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) im MagentaSport Cup eine Niederlage kassiert. Bei der Düsseldorfer EG unterlag die Mannschaft von Interimscoach Mihails Svarinskis 1:2 (0:0, 1:1, 0:1).

usr: 1
Das ist interessant!