Sport Ein Todesfall einer Person im Alter von 40 bis 59 Jahren in den letzten 24 Stunden, nachdem sie positiv auf Covid-19 getestet wurde.

18:00  26 november  2020
18:00  26 november  2020 Quelle:   newsletter.co.uk

WH Politischer Direktor testet positiv auf COVID, den vierten, der es nach der Wahlnachtparty bekommt

 WH Politischer Direktor testet positiv auf COVID, den vierten, der es nach der Wahlnachtparty bekommt © Chip Somodevilla / Getty US-Präsident Donald Trump spricht in der Wahlnacht im Ostraum des Weißen Hauses als First Lady Melania Trump, Vizepräsidentin Mike Pence und Karen Pence schauen in den frühen Morgenstunden des 4. November 2020 in Washington, DC zu. Der politische Direktor des Weißen Hauses, Brian Jack, wurde nach der Teilnahme an der Wahlnacht positiv auf COVID-19 getestet.

Da sich die Person in der Inkubationszeit befinden kann, muss auch bei einem negativen Testergebnis die Quarantäne bis zum Tag 10 nach dem letzten Kontakt zur positiv getesteten Person aufrecht bleiben. PCR-Tests in der Frühphase der COVID - 19 -Erkrankung können – abhängig von

Wie erfährt das Gesundheitsamt, dass jemand positiv getestet wurde und in Quarantäne muss? Für Tests, die in Deutschland durchgeführt werden Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID - 19 und die digitale Einreiseanmeldung

Das DoH definiert einen Tod im Zusammenhang mit Covid-19 als einen Tod, der innerhalb von 28 Tagen nach Diagnose des Virus auftritt.

a person in a blue shirt standing in front of a building © Sechs der Todesfälle innerhalb der letzten 24 Stunden ereigneten sich in Krankenhäusern in Nordirland.

Einer von denen, die starben, war 40-59 Jahre alt; einer im Alter von 60-79 Jahren und sechs im Alter von 80 Jahren oder älter.

Die Todesfälle ereigneten sich in den folgenden Bezirken: Belfast (zwei); Armagh City, Banbridge und Craigavon ​​(einer); Antrim und Newtownabbey (drei); Lisburn und Castlereagh (eins) und Mid and East Antrim (eins).

Fünf von denen, die leider starben, waren weiblich und drei männlich.

Der zweite Ausbruch des Coronavirus im Weißen Haus: Mark Meadows, der Geheimdienst und mehr

 Der zweite Ausbruch des Coronavirus im Weißen Haus: Mark Meadows, der Geheimdienst und mehr Der US-Geheimdienst, der zum Schutz des Präsidenten und der ihm am nächsten stehenden Personen existiert, wird vom Coronavirus schwer getroffen - möglicherweise vom Weißen Haus selbst . © Mark Makela / Getty Images Mark Meadows, Stabschef des Weißen Hauses, begrüßt Trump-Anhänger vor einer Kundgebung. Meadows war der erste Spitzenbeamte, der beim zweiten Ausbruch des Weißen Hauses positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Ausbreitung in den Bundesländern: So verteilen sich die statistisch erfassten positiven Covid - 19 -Tests in Schon jetzt werden Partner und Kinder von positiv Getesteten vielfach selbst nicht mehr getestet : Wenn Menschen, die sich in den letzten Tagen um einen Test bemüht haben

Aufgrund der COVID - 19 -Pandemie wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in eine Vielzahl an Ländern derzeit gewarnt. Überschreitet ein Land die Neuinfiziertenzahl im Verhältnis zur Bevölkerung von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen, kann eine Einstufung als

Sechs dieser Todesfälle ereigneten sich in Krankenhäusern und zwei in Wohn- / Pflegeheimen.

Bei den Todesfällen beträgt die Gesamtzahl der Todesfälle durch DoH Covid-19 vom Beginn der Pandemie bis heute 962.

Die DoH meldete in den letzten 24 Stunden 442 neue Covid-19-Infektionen.

Die Gesamtzahl der mit Covid-19 infizierten Personen seit Beginn der Pandemie beträgt nun 51.118.

In Bezug auf stationäre Patienten mit Covid-19 befinden sich heute in Nordirland 12 Personen mit Covid-19 weniger im Krankenhaus als gestern.

In Nordirland sind jedoch 19 Betten auf unbesetzten Intensivstationen verfügbar, 11 weniger als gestern.

In Nordirland gibt es insgesamt 114 Betten auf der Intensivstation. 34 sind von Covid-19-Patienten und 54 von Patienten mit Nicht-Covid-19-Erkrankungen besetzt.

VERWANDTER ARTIKEL: Dies sind die Geschäfte, die nach Mitternacht geöffnet bleiben können, wenn neue Covid-19-Beschränkungen gelten. - Weitere NI-Schulen, die sich auf eine vorzeitige Schließung zu Weihnachten vorbereiten Schulferien früh beginnen '

Prinzessin Michael von Kent wurde Berichten zufolge positiv auf COVID-19 getestet und isoliert sich im Kensington Palace. .
© Mark Cuthbert / UK Presse über Getty Images Prinzessin Michael von Kent. Mark Cuthbert / UK Press über Getty Images Prinzessin Michael von Kent hat positiv auf COVID-19 getestet und ist im Kensington Palace selbstisolierend, sagte ein Sprecher des Royal am Sonntag gegenüber The Sun. Die Prinzessin ist mit Prinz Michael verheiratet, einem ersten Cousin von Königin Elizabeth II. HRH leidet unter "extremer Müdigkeit und hat schreckliches Fieber", sagte eine Quelle gegenüber The Sun.

usr: 0
Das ist interessant!