Sport Jupp Heynckes spielt Trainingszoff herunter: "Bleibt nichts hängen"

21:35  01 märz  2018
21:35  01 märz  2018 Quelle:   spox.com

FC Bayern München: Jupp Heynckes hat keinen Zweifel an Neuers WM-Teilnahme

  FC Bayern München: Jupp Heynckes hat keinen Zweifel an Neuers WM-Teilnahme Der Trainer des FC Bayern ist "felsenfest davon überzeugt", dass Manuel Neuer bei der WM wieder für Deutschland zwischen den Pfosten steht.Einen konkreten Zeitpunkt für das Comeback des seit fünf Monaten fehlenden Schlussmanns kann Heynckes aber weiterhin nicht nennen. "Ich setze ihn nicht unter Druck, wir setzen auch kein Zeitfenster", sagte der 72-Jährige, der generell von "sehr guten Fortschritten" bei Neuer sprach: "Manuel ist von der Psyche gut drauf.

Bayern München ist schon lange sicher Deutscher Meister. Robert Lewandowski unangefochten Erster der Torschützenliste Doch nach seiner Auswechslung gegen

Bleibt Jupp Heynckes nun doch Trainer beim FC Bayern? Experten sind sicher: Jupp Heynckes vom FC Bayern spielt Spielchen | SPORT1 DOPPELPASS - Продолжительность: 3:10 SPORT1 54 598 просмотров.

Jupp Heynckes spielt Trainingszoff herunter: © getty Jupp Heynckes spielt Trainingszoff herunter: "Bleibt nichts hängen"


Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes hat einen Zoff zwischen Fußball-Weltmeister Mats Hummels und Torjäger Robert Lewandowski im Training am Mittwoch heruntergespielt.

"Robert und Mats haben sich etwas an den Kopf geworfen. Aber das war nicht schlimm, das sind Dinge, die im Training passieren. Wir haben ein sehr gutes Klima im Team", sagte der 72-Jährige der Sport Bild.

Mehr: Breitenreiter zu Fan-Querelen: "Keinen Bock, darüber zu reden" | Vor Leverkusen-Spiel: Labbadia ruft in Wolfsburg zur Geschlossenheit auf | Nagelsmann bemüht sich um Schulterschluss mit Fans

Heynckes' Abgang beschlossen? "Dinge sind alle geklärt"

  Heynckes' Abgang beschlossen? Heynckes' Abgang beschlossen? "Dinge sind alle geklärt"Im Interview mit der Bild am Sonntag sagte Heynckes mit Blick auf seine Zukunft: "Die Dinge bei uns sind alle geklärt." Er gehe davon aus, "dass der FC Bayern im Sommer einen adäquaten Trainer bekommen" werde.

Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes hat einen Zoff zwischen Weltmeister Mats Hummels und Torjäger Robert Lewandowski im Training am Mittwoch heruntergespielt. Aber da bleibt nichts hängen , das regelt die Mannschaft unter sich", ergänzte Heynckes .

Es bleibt dabei. Eine Verlängerung der vierten Amtszeit von Jupp Heynckes als Trainer des FC Bayern München wird es nicht geben. Und dabei bleibt es, da gibt es nichts dran zu rütteln“, stellte Heynckes nach dem 1:2 (0:2) am Samstag bei Borussia Mönchengladbach klar.

Lewandowski habe sich "die Schuhe zugemacht, dann gab es einen Gegentreffer. Darüber war Mats sauer. Aber da bleibt nichts hängen, das regelt die Mannschaft unter sich", ergänzte Heynckes.

Hummels und Lewandowski waren beim Trainingsspiel lautstark aneinandergeraten. Laut Bild soll Hummels gerufen haben: "Lewy, ist das dein Ernst? Du bindest dir ernsthaft die Schuhe? Verdammte Scheiße!" Der Pole konterte: "Du hast doch den Ball verloren." Daraufhin wieder Hummels: "Das ist ein Fehler. Bei Dir ist es aber die Einstellung." Hummels hatte auch das letzte Wort: "Ach, halt die Schnauze! Verzieh dich!" Heynckes hatte während des Vorfalls nicht eingegriffen.

Heynckes moniert die Gelben Karten .
 

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!