Sport Donald Trumps Biograf sagt, er könne es nicht einmal schaffen, ein Verlierer zu sein

19:00  28 november  2020
19:00  28 november  2020 Quelle:   newsweek.com

Trumpismus: Er will nicht gehen

  Trumpismus: Er will nicht gehen Donald Trump weigert sich, seine Niederlage einzugestehen. Stattdessen erklärt er sich zum Gewinner und die Wahl ansonsten für Betrug. Der Staatsstreich von oben läuft. © [M]Doug Mills-Pool; Seth Herlad/​AFP/​Getty Images Was, wenn er nicht geht? Was wird dann aus den USA? US-Präsident Donald Trump bei einer Sitzung im Weißen Haus im Juni 2020 Die Normalisierung der Trump’schen Unterwanderung der US-amerikanischen Demokratie schreitet voran, auch in Medienberichten.

Zurzeit wird eine Reduzierung der gesetzlichen Feiertage diskutiert. Eine endgültige Entscheidung steht noch nicht fest. D. In einigen Schulen gibt es eine gute Tradition, in den Winterferien für einige Tage ins Gebirge zu fahren. Man reist oft mit dem Zug, weil die Landschaft märchenhaft und idyllisch

Er hilft … Vater. seiner ; b) seinen; c) seinem. Wir helfen … Freunden. Computerspiele interessiert, kann ich dir ein paar leihen. Birgit sagt der Verkäuferin: «Ich … gern eine weiße Bluse mit breitem Kragen.»

Michael D'Antonio, ein Biograf von Präsident Donald Trump , hat den Präsidenten als "Verlierer" bezeichnet, der seine Niederlage durch den ehemaligen Vize nicht akzeptieren kann Präsident Joe Biden bei den jüngsten Wahlen.

Donald Trump wearing a suit and tie standing in front of a building: President Donald Trump arrives to speak in the Diplomatic Room of the White House on Thanksgiving on November 26, 2020 in Washington, DC. Trump had earlier made the traditional call to members of the military stationed abroad through video teleconference. © Erin Schaff - Pool / Getty Images Präsident Donald Trump kommt am 26. November 2020 in Washington, DC, um im diplomatischen Raum des Weißen Hauses über Thanksgiving zu sprechen. Trump hatte zuvor den traditionellen Anruf bei Mitgliedern des im Ausland stationierten Militärs per Videokonferenz getätigt.

D'Antonio, ein Pulitzer-Preisträger, der 2016 das Buch The Truth About Trump schrieb, sprach am Freitag mit CNN über das, was er als "Trottel" des Präsidenten bezeichnete. Er leistet einen Beitrag zum Netzwerk.

Mit Anmut zu verlieren war ein rein amerikanischer Wert - bis Trump

 Mit Anmut zu verlieren war ein rein amerikanischer Wert - bis Trump Donald Trump ist ein -Verlierer, Mann . Und er bildet eine Generation von Republikanern aus, um auch wunde Verlierer zu sein. © Zur Verfügung gestellt von The Daily Beast Joseph Prezioso / Getty Schauen Sie sich nur den Million MAGA March am Samstag an, den die Washington Post als „Demonstrationen zur Unterstützung der Weigerung von Präsident Trump, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen zu akzeptieren“ beschreibt - ein Ereignis, das Trump selbst sagte Freitag kann er einen Auftritt bei.

Er baute eine Hütte am Ufer und trug alle Leute hinüber und herüber, die den Strom überqueren wollten.

--> Er hat ihm einen Videorecorder geschenkt. Er hat ihnen Geschichten erzählt. .. Er hat mir ein Fahrrad gekauft. .. Er hat dir Briefe geschrieben. .. O Guten Tag. Kann ich Ihnen helfen? + Ja, ich suche eine Bürolampe.

"Er ist zutiefst inkompetent - ein Verlierer, wenn man so sagen könnte", sagte D'Antonio. Mit einer Beleidigung schlägt Trump bekanntermaßen gern seine Kritiker und politischen Gegner an.

"Er ist so inkompetent, dass es ihm nicht einmal gelingen kann, ein Verlierer zu sein", sagte er.

D'Antonio bezog sich auf Trumps Weigerung, die Präsidentschaftswahlen zuzulassen. Der Präsident und sein Wahlkampf haben wiederholt unbegründete Behauptungen über Wahlbetrug und andere Unregelmäßigkeiten aufgestellt.

Der Autor sagte, Trump habe "an dieser wesentlichen Aufgabe versagt", was die Tatsache akzeptierte, dass "wir alle in verschiedenen Momenten verlieren".

Er sagte, der Präsident werde bei den Wahlen nicht "anerkennen, dass das System funktioniert hat, dass es keinen Betrug gab" und behauptete, Trump habe "uns durch diese Show gezogen und es erinnert wirklich an alle Mängel in seiner Persönlichkeit und seinem Charakter, die es gegeben hat war fast seit der Geburt anwesend. "

Faktencheck: Trumps Kampagnenseite hat Kontrolle über seine Bezeichnung als "politischer Kandidat".

 Faktencheck: Trumps Kampagnenseite hat Kontrolle über seine Bezeichnung als Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Die Behauptung: Facebook hat den offiziellen Seitentitel von Trump von "Präsident" in "Politischer Kandidat" geändert. © Bereitgestellt von USA HEUTE Die Nazis benutzten das rote Dreieck, um politische Gefangene zu markieren.

Besonders dann, wenn es Unterricht in einem unbeliebten Fach gibt oder man sich nicht richtig auf einen Test vorbereitet hat. Schwänzen ist in Deutschland aber verboten. Trotzdem schwänzen ungefähr zwei Prozent der deutschen Schüler sehr oft.

Jeder kann erfolgreich sein, wenn er nur weiß, was er will und was er kann . Das klingt wie der Traum unzähliger Jugendlicher, die sich an öffentlichen Schulen im „Sie sind ein wunderbares Vorbild für die Fähigkeit, ein gutes Miteinander im Alltäglichen zu leben“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Auf Twitter behauptete Trump am Freitag erneut, er habe Pennsylvania gewonnen und angeblichen Betrug begangen. Der Staat ging um 50 bis 48,8 Prozent nach Biden, und der Versuch seiner Kampagne, dieses Ergebnis in Frage zu stellen, war erfolglos.

"Dies ist die Kreatur, die er immer war", fügte D'Antonio hinzu.

Trump hat angedeutet, dass er möglicherweise nicht an Bidens Amtseinführung am 20. Januar teilnehmen wird, und D'Antonio sagte, er sei "durchaus in der Lage", die Veranstaltung zu überspringen. Es ist üblich, dass scheidende Präsidenten bei den Amtseinführungen ihrer Nachfolger erscheinen, selbst wenn sie besiegt wurden, aber die Weigerung zu gehen, wäre nicht ohne Präzedenzfall.

"Die Antwort darauf wird von dem abhängen, von dem er glaubt, dass es ihm am meisten nützt", sagte D'Antonio. "Mit 'Profit' meine ich wörtlichen Profit [...], aber auch das, was er sich vorstellt, wird ihm in Zukunft nützen."

Trump-Tweets Don Jr. geht es nach einer Coronavirus-Infektion gut

 Trump-Tweets Don Jr. geht es nach einer Coronavirus-Infektion gut WASHINGTON (AP) - Präsident Donald Trump sagte am Samstag, dass sein ältester Sohn, Donald Trump Jr., nach einer Infektion mit dem Coronavirus in der Quarantäne „sehr gut“ abschneidet. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press DATEI - In diesem Dateifoto vom 2. November 2020 sieht Präsident Donald Trump zu, wie Donald Trump Jr. bei einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Kenosha Regional Airport in Kenosha, Wisconsin, spricht.

Sie konnten einmal ihren Eitem im Beruf flber die Schulter schauen. Stolz präsentierten Väter und Mütter ihren Darum gründete der begeisterte Hobbykoch eine „Esswerkstatt" an seiner Schule. E. Sandburgen bauen ist ein Kinderspiel, meint man! Doch wer einmal beim Sand Art Festival in

Заполните пропуски поставив глаголы в нужную форму schlafen : 1) Karin ….. noch. 2) Er … gewöhnlich um 14 Uhr zu Mittag. Вставьте глаголы müssen, können , wollen в правильной форме.Ich das Praktikum beim Fernsehen machen.

D'Antonio sagte, Trump könne "sehr gut einen Lauf von 2024 vor dem Tag der Amtseinführung erklären und damit versuchen, Biden die Aufmerksamkeit zu entziehen, die er verdient". Andere Berichte haben dasselbe vorgeschlagen - dass Trump versuchen könnte, die Berichterstattung über die Einweihung mit einer Ankündigung von 2024 vorwegzunehmen.

"Ich glaube nicht, dass wir davon ausgehen können, dass er etwas Normales tun wird", sagte D'Antonio.

Verwandte Artikel Donald Trump, der sich selbst begnadigt, wird diskutiert, aber gibt es einen Präzedenzfall dafür? Milwaukee County bescheinigt Wahl zu Gunsten von Biden und sagt, dass kein Betrug in der Nachzählung von -Cyber-Sicherheitschef Trump gefunden wurde Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

NBA: Gewinner und Verlierer der Offseason: Jetzt hilft nur noch ein Sabbatjahr .
Der NBA Draft und die heiße Phase der Free Agency sind rum, die Kader der 30 Teams sind weitestgehend komplett. Der Titelfavorit Nummer eins steht bereits fest, ein anderer Championship-Anwärter tritt gleich doppelt ins Fettnäpfchen. Und: Eine Rekordjagd der etwas anderen Art. Die Gewinner und Verlierer der Offseason 2020. © Bereitgestellt von SPOX Es gilt als reine Formsache, dass Anthony Davis bei den Los Angeles Lakers verlängert und mit LeBron die Mission Titelverteidigung starten wird. NBA Offseason 2020: Die GewinnerNBA - Offseason-Gewinner: Los Angeles LakersDer amtierende Champion ist noch besser geworden.

usr: 0
Das ist interessant!