Sport Der mysteriöse Monolith in der Wüste von Utah ist jetzt verschwunden

08:15  29 november  2020
08:15  29 november  2020 Quelle:   cnet.com

Geheimnisvoller Metallmonolith in der Wüste von Utah gefunden

 Geheimnisvoller Metallmonolith in der Wüste von Utah gefunden In der Wüste von Utah wurde von einer Hubschrauberbesatzung ein seltsamer Metallmonolith entdeckt, der die örtlichen Behörden verblüfft. Wildlife-Beamte entdeckten das "ungewöhnliche" Objekt beim Zählen von Schafen während einer Überführung in einem abgelegenen südöstlichen Gebiet des US-Bundesstaates. Sie sagten, die Struktur sei zwischen rotem Fels in den Boden gepflanzt worden. Es gab keinen Hinweis darauf, wer den Monolithen installiert hat, der etwa 3,6 m hoch war.

Dieser Monolith versteckte sich in der Wüste des US-Bundesstaats Utah Foto: Press Release auf der Webseite des Utah Department of Public Safety. Die mysteriöse Säule steht irgendwo im Nirgendwo und ist von Felsen umringt. Der Monolith ist drei Meter hoch und fest im Boden verankert

Ein Monolith mitten in der Wüste sorgt weiter für Rätsel. Foto: Utah Department of Public Safety Aero Bureau. Es ist eine Geschichte wie aus einem Hollywoodstreifen: Vor wenigen Tagen wurde mitten in der Wüste im Südosten des US-Bundesstaates Utah ein metallischer Monolith gefunden.

Das Internet wurde wild, als ein seltsames Jahr 2001: In der Wüste von Utah wurde ein Odyssee-ähnlicher Metallmonolith gefunden. Später würden ergebene Reddit-Spürhunde mehr über den Monolithen und seine möglichen Ursprünge erfahren.

a close up of a rock wall: It was there... but now it is gone. Utah Department of Public Safety Aero Bureau © Bereitgestellt von CNET Es war da ... aber jetzt ist es weg. Aero Bureau

des Ministeriums für öffentliche Sicherheit in Utah Aber jetzt, so Beamte des Bureau of Land Management in Utah, ist das seltsame Metallobjekt verschwunden.

"Wir haben glaubwürdige Berichte erhalten, dass die illegal installierte Struktur, die als" Monolith "bezeichnet wird, von einer unbekannten Partei aus dem öffentlichen Land des Bureau of Land Management (BLM) entfernt wurde", heißt es in der auf Facebook veröffentlichten -Erklärung .

Der mysteriöse Monolith in der Wüste von Utah ist jetzt verschwunden

 Der mysteriöse Monolith in der Wüste von Utah ist jetzt verschwunden Das Internet wurde wild, als ein seltsames Jahr 2001: In der Wüste von Utah wurde ein Odyssee-ähnlicher Metallmonolith gefunden. Später würden ergebene Reddit-Spürhunde mehr über den Monolithen und seine möglichen Ursprünge erfahren. © Bereitgestellt von CNET Es war da ... aber jetzt ist es weg. Aero Bureau des Ministeriums für öffentliche Sicherheit in Utah Aber jetzt, so Beamte des Bureau of Land Management in Utah, ist das seltsame Metallobjekt verschwunden.

Wie der Monolith in die Wüste gelangte, ist weiterhin unklar. Inzwischen pilgern aber erste Menschen zum mysteriösen Fund. Als die Behörden im US-Bundesstaat Utah am Montag Bilder des mysteriösen Monolithen in der Wüste veröffentlichten, hielten sie den genauen Standort zurück.

Angestellte des Bundesstaates Utah entdeckten zufällig einen 3,6 Meter hohen Metall- Monolithen mitten in einem abgelegenen Gebiet der USA — und sie haben keine Ahnung, woher er stammt. Die Behörde behält den genauen Fundort in der roten Felsenlandschaft südlich von Moab zurück.

"Die BLM hat die Struktur, die als Privateigentum gilt, nicht entfernt."

Das Utah Department of Public Safety hatte das Objekt zunächst in einem Hubschrauber in einer abgelegenen Region im Süden von Utah entdeckt, während es Dickhornschafe zählte.

"Ich würde sagen, es ist wahrscheinlich zwischen 10 und 12 Fuß hoch", sagte Pilot Bret Hutchings zu KSL, als es ursprünglich entdeckt wurde. "Wir haben ein bisschen darüber gescherzt, wenn einer von uns plötzlich verschwindet, dann denke ich, dass der Rest von uns davon rennt."

a stone building: It was there... but now it is gone. © Utah Abteilung für öffentliche Sicherheit Aero Bureau

Es war da ... aber jetzt ist es weg.

Aber im Zuge der Entdeckung unternahmen engagierte Leute auf Reddit einen Versuch, die Ursprünge des Monolithen zu entdecken. Zuerst lokalisierten sie den Monolithen auf Google Earth, dann verwendeten sie historische Bilddaten, um genau herauszufinden, wann das Objekt zum ersten Mal in der Wüste erschien. Anhand dieser Daten entdeckten sie, dass der Monolith erstmals zwischen August 2015 und Oktober 2016 erschien.

In Utah entdeckter mysteriöser Metallmonolith verschwindet

 In Utah entdeckter mysteriöser Metallmonolith verschwindet Der mysteriöse Metallmonolith , der Anfang dieses Monats in einem abgelegenen Gebiet von Utah entdeckt wurde ist verschwunden, weniger als eine Woche nachdem die Struktur von Staatsbeamten bestätigt wurde.

Im Film stammt der Monolith von Außerirdischen. Die Säule in Utah wurde jedenfalls mit großer Wahrscheinlichkeit von einem Menschen erschaffen Wer hat diese Metallsäule mitten in der Wüste von Utah aufgestellt und wieso? Foto: AP / Behörde für öffentliche Sicherheit von Utah . Hör-Tipp.

In der Deutschen Wehrmacht verbreitete sich noch während des Zweiten Weltkrieges das Gerücht, dass die sogenannten „Seydlitz-Truppen“ auf Seiten der Sowjetunion gegen die eigenen Leute kämpften.

Ungefähr zu dieser Zeit drehte das Science-Fiction-Drama Westworld in der Nähe, was viele zu der Vermutung veranlasste, dass der Monolith eine alte Filmrequisite ist.

Angesichts der Tatsache, dass der Ort auch in einer Reihe anderer TV-Shows und Filme verwendet wurde - von aktuellen Filmen wie 127 Hours und Mission: Impossible 2 bis hin zu klassischen Western in den 1940er und 1960 - ist dies eine Möglichkeit.

Unabhängig davon ist der Monolith ab sofort verschwunden. Das Bureau of Land Management hat erklärt, es habe keine Pläne, das Verschwinden zu untersuchen, und erklärt, dass dies das Geschäft des Sheriff-Büros sei.

Ein weiterer mysteriöser Monolith ist erschienen. Diesmal ist es mitten in einem niederländischen Naturschutzgebiet. .
Die Monolithen, die kürzlich in Utah (L), Rumänien (C) und Kalifornien (R) aufgetaucht sind. Ein weiterer Monolith wurde entdeckt. Diesmal ist es in einem niederländischen Naturschutzgebiet. Wanderer stießen beim Gehen in einem Friesland-Park auf die Metallsäule, berichtet die niederländische Zeitung Algemeen Dagblad . Die Leute vermuten, dass dies laut lokalen Medien ein Streich ist. Der erste entdeckte Monolith war letzten Monat in einer Wüste in Utah.

usr: 68
Das ist interessant!