Sport Berliner Fußballer überzeugt in der MLS: «System echt geil»

09:15  29 november  2020
09:15  29 november  2020 Quelle:   msn.com

Berliner Fußball nach dem Krieg: Der Anfang endet mit einem Eklat

  Berliner Fußball nach dem Krieg: Der Anfang endet mit einem Eklat Vor 75 Jahren berichtet der Tagesspiegel erstmals über den Berliner Fußball. Nur wenige Monate nach Kriegsende gibt es bereits wieder einen Ligabetrieb. © Foto: picture alliance/dpa Alter Ball? Damals wurde noch mit richtigem Leder gespielt. Und deutlich anders sahen die Bälle nach dem Krieg auch noch aus. Die Ausgabe des Tagesspiegels umfasst am 20. November 1945 vier Seiten und kostet 20 Pfennig. Auf der vierten Seite finden sich überwiegend kurze Texte. Überschriften lauten „Arbeitseinsatz für Studenten“, „Städtische Lastkraftwagen fahren mit Methan“ oder „Viehzählung am 3. Dezember 1945“.

Berliner Zeitung - Unabhängige Nachrichten und Hintergründe aus Berlin und der Welt. Pflegekräfte sind in der Pandemie gefragt wie nie. Doch was, wenn sie Familienmitglieder mit Covid-19 anstecken?

Was ist das Berliner Bildungsprogramm? Informationen zu den Zielen und wesentlichen Inhalten erhalten Sie hier.

Hany Mukhtar ist mit seinen 25 Jahren schon viel herumgekommen im Profifußball. Der Jugendspieler von Hertha BSC verließ Berlin 2015 und holte in den fünf Jahren seither eine Meisterschaft in Portugal, das Double in Österreich sowie den Pokalsieg in Dänemark mit Bröndby IF.

Hany Mukhtar (l) mischt mit Nashville die MLS auf. Hier im Duell mit Ex-Bundesligaprofi Michael Bradley vom Toronto FC. © Jessica Hill/AP/dpa Hany Mukhtar (l) mischt mit Nashville die MLS auf. Hier im Duell mit Ex-Bundesligaprofi Michael Bradley vom Toronto FC.

Seit Januar spielt er in den USA bei Nashville SC. Der Liga-Neuling warf zuletzt völlig unerwartet Toronto FC aus den Playoffs. In der Nacht zu Montag (0.00 Uhr MESZ) trifft das Team auf Columbus Crew.

Toronto FC wurde zum zweiten Mal in Folge zum MLS Best XI gekürt

 Toronto FC wurde zum zweiten Mal in Folge zum MLS Best XI gekürt Alejandro Pozuelo von Der Spielmacher Alejandro Pozuelo von Toronto FC wurde zum zweiten Mal in Folge zum besten XI von Major League Soccer gekürt. © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Der 29-jährige Spanier ist der einzige Spieler eines kanadischen Teams, der den All-Star-Kader gemäß einer Abstimmung von Medien, MLS-Spielern und technischen Mitarbeitern der Vereine gebildet hat.

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen.

3. In einer sagten viele Schülerinnen und Schüler, dass sie manchmal Angst haben, in die Schule zu gehen. 4. Die fordert schon seit Jahren eine bessere Bezahlung für junge Lehrerinnen und Lehrer. 5. Im steht, was die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr lernen sollen.

Frage: Bis zum Titel in der Major League Soccer fehlen nur noch drei Siege. Darf man schon über die Meisterschaft reden in Nashville?

Antwort: Wir sind eine neue Mannschaft und unser Ziel war, in die Playoffs zu kommen. Das haben wir geschafft. Jetzt haben wir auch gezeigt, auch große Gegner schlagen zu können, wie zum Beispiel Toronto. Wir werden von Spiel zu Spiel schauen, mit Columbus haben wir noch eine Rechnung offen.

Frage: Wie schätzen Sie die Chancen ein?

Antwort: Unsere Chancen stehen eigentlich gut. Columbus ist eine starke Mannschaft, die wollen Ball haben und sind spielstark, aber das liegt uns eigentlich. Wir sind relativ stark im Kontern, wir stehen gut und haben eine gute Defensivarbeit. Wir freuen uns alle riesig auf das Spiel. Klar, die sind Favorit. Aber in der Liga kann jeder jeden schlagen, das sieht man immer wieder.

Bou holt sich den letzten Sieg, als New England untergeht Montreal

 Bou holt sich den letzten Sieg, als New England untergeht Montreal Die New England Revolution setzte sich am Freitagabend in einem Play-in-Match der Eastern Conference mit freundlicher Genehmigung eines Siegers von Gustavo gegen den Montreal Impact mit 2: 1 durch Bou . © Maddie Meyer / Getty Images Sport / Getty Bou war der Held der Gastgeber in der 95. Minute, als der Designated Player aus 25 Metern Entfernung einen Curling-Treffer mit dem rechten Fuß erzielte, der einem stürzenden Clement Diop entging.

Die abwechslungsreichen Leseverständnis- und Schreibübungen behandeln gesellschaftlich relevante Themen und trainieren den zugehörigen Wortschatz. Die authentisch gestalteten Texte spiegeln dabei viele wichtige Textsorten wider, die Ihnen in den verschiedenen Medien, in Alltag und Beruf begegnen.

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Der öffentliche Nahverkehr in Berlin mit Fahrplanauskunft, Verkehrsmeldungen, Apps, digitalen Tickets & Abos sowie News der BVG. Sie befinden sich in der Hauptkategorie.


Video: Zu viele Spiele? Akanji: Freue mich darauf (DAZN News)

Frage: Sie haben schon Titel in Portugal, Österreich und Dänemark geholt. Welchen Wert hätte die Meisterschaft in den USA?

Antwort: Die Erfolge, die ich gesammelt habe, waren sehr schön. In Portugal bei Benfica Lissabon habe ich eher weniger gespielt. Mein persönlich größter Erfolg war der EM-Titel mit der U19-Nationalmannschaft, weil ich da sehr viel zu beigetragen habe, und der Pokalsieg in Dänemark mit Bröndby. Ich würde das schon sehr hoch einstufen, wenn wir jetzt hier gewinnen, weil ich ein wichtiger Teil der Mannschaft bin.

Frage: In Deutschland heißt es immer, die Meisterschaft ist der ehrlichste Titel. Da entscheidet nicht nur die Tagesform. Wie ehrlich ist eine Meisterschaft in den USA mit dem Playoff-Modus?

Antwort: Das ist eine harte Frage, um ehrlich zu sein. Ich gebe den Leuten recht, die sagen, so eine Meisterschaft zu gewinnen, ist am ehrlichsten, weil es über einen langen Zeitraum geht. Aber: Es ist für die Zuschauer schon noch cooler und spannender, die Playoffs zu sehen. Da gibt es nur ein Spiel. Da kann alles passieren, das sieht man ja auch im DFB-Pokal. Ich finde das System echt geil und ich finde es gut, die Spannung so hoch zu halten. Die Ligen sind ja oft früh entschieden, Bayern ist ja manchmal schon im März Meister.

Frage: Kai Wagner von Philadelphia Union hat gesagt, dass er auf jeden Fall wieder zurück nach Europa möchte. Wie sehen Ihre Pläne aus?

Antwort: Ich habe ja im Januar erst unterschrieben für drei Jahre. Ich fühle mich sehr, sehr wohl hier. Aber wie jeder weiß, geht es sehr schnell im Fußball. Ich gucke immer noch die Champions League, verfolge die Bundesliga und schaue meiner alten Mannschaft Bröndby oft zu. Ich bin immer noch relativ nah am Geschehen dran. Ich fühle mich aber wohl und denke, dass man auch hier in Amerika sehr gut Karriere machen kann.

ZUR PERSON: Hany Mukhtar (25) kommt aus der Talentschule von Hertha BSC. In Nashville ist er ein Leistungsträger und kommt als offensiver Mittelfeldspieler auf fünf Tore und drei Vorlagen in 17 Spielen.

Vanney tritt als Trainer von Toronto FC zurück, nachdem .
Greg Vanney als Cheftrainer und technischer Direktor von Toronto FC zurückgetreten ist, gab der Verein am Dienstag bekannt. © Icon Sportswire / Getty Vanney, 46, führte das Team zu seiner erfolgreichsten Erfolgsphase und führte TFC 2017 zu einem historischen Dreifachen, zu dem auch die erste MLS Cup-Krone des Franchise gehörte. "Vielen Dank an alle TFC-Mitarbeiter und -Spieler für die unglaublichen Erfahrungen, die wir auf dieser Reise gemeinsam gemacht haben.

usr: 1
Das ist interessant!