Sport Leverkusen-Trainer Bosz dankt dem FC Bayern München

09:15  29 november  2020
09:15  29 november  2020 Quelle:   msn.com

Die ungewöhnliche Reise von Bayerns Triple-Rambo

  Die ungewöhnliche Reise von Bayerns Triple-Rambo Mario Mandzukic gewinnt mit dem FC Bayern 2013 das Triple. Während Ex-Mitspieler diesen Erfolg 2020 wiederholen, tingelt der Kroate durch die Fußball-Welt. © Bereitgestellt von sport1.de Die ungewöhnliche Reise von Bayerns Triple-Rambo Der 25. Mai 2013 war der Karriere-Höhepunkt von Mario Mandzukic. Der Stürmer schoss im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund das 1:0 und leitete damit den 2:1-Sieg des FC Bayern ein. Er führte den Klub damit zum ersten Triple-Sieg der Vereinsgeschichte.

Offizielle Webseite des FC Bayern München FC Bayern . Club Unsere Erfolge Alle Erfolge des FC Bayern von Meisterschaft bis Weltpokal. Fans.

Offizielle Webseite des FC Bayern München FC Bayern . Karin Danner und die FC Bayern Frauen sagen vorab von Herzen Danke und Servus! Roman Langer war als Co- Trainer fünf Jahre lang die unverzichtbare rechte Hand von Cheftrainer Thomas Wörle.

Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz ist dem FC Bayern dankbar.

Leverkusens Trainer Peter Bosz. © Ina Fassbender/AFP POOL/dpa Leverkusens Trainer Peter Bosz.

Die Münchner hätten mit ihrem Titelgewinn in der Champions League gezeigt, «dass es möglich ist, so mutig aufzutreten, so hoch Druck zu machen, wie auch wir es tun, und damit so einen Wettbewerb zu gewinnen», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Mit ihrem Triumph hätten die Bayern viele Zweifler widerlegt. «Es gibt immer viele Leute, die sagen, das geht nicht zusammen, aber jetzt wissen wir: Doch, das geht zusammen», sagte der Niederländer Bosz.

Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss

  Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss Filip Kostic, Jean-Philippe Mateta und Milot Rashica sind Stars ihrer Teams. Das Problem für die Klubs: Ihre Hoffnungsträger sind zugleich Tafelsilber. © Bereitgestellt von sport1.de Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss Als Werder-Manager Frank Baumann auf die Zukunft von Milot Rashica angesprochen wurde und die Frage beantworten musste, ob der Angreifer seinen Marktwert für den Winter-Transfermarkt steigern solle, kam als Antwort: "Florian Kohfeldt wählt die Aufstellung, die den größtmöglichen Erfolg verspricht.

Bayern München wird in dieser Saison den historischen vierten Meistertitel in Folge holen. Das glauben laut einer Trainer -Umfrage des Fachmagazins 'kicker' auch 15 von 17 Bundesliga-Rivalen. Der FC Bayern konnte seit Einführung der Bundesliga bereits 24 Mal die Meisterschaft gewinnen.

Bayern München - Trainer , alle Daten, Statistiken und News - kicker. Bayern München Trainer . Info. Kader.


Video: Zu viele Spiele? Akanji: Freue mich darauf (DAZN News)

Sein Weg mit der Werkself sei ebenfalls, «mutig zu sein». Es sei die Aufgabe seines Teams, «den Menschen für ihr Interesse und ihre Unterstützung etwas Besonderes zurückzugeben», erklärte der 57-Jährige. Schon früher habe Bayer Leverkusen für ihn einen «mitreißenden Fußball» verkörpert. Er arbeite gern mit technisch starken und intelligenten Spielern. Die Spielphilosophie in Leverkusen passe zu seinem Stil als Trainer.

«Das funktioniert hier im Moment sehr gut», versicherte Bosz, der mit seiner Mannschaft in der Bundesliga auf Hertha BSC trifft (15.30 Uhr/Sky).

Leverkusen-Trainer Bosz dankt mutigem FC Bayern München .
Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz ist dem FC Bayern dankbar. Die Münchner hätten mit ihrem Titelgewinn in der Champions League gezeigt, «dass es möglich ist, so mutig aufzutreten, so hoch Druck zu machen, wie auch wir es tun, und damit so einen Wettbewerb zu gewinnen», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Mit ihrem Triumph hätten die Bayern viele Zweifler widerlegt. «Es gibt immer viele Leute, die sagen, das geht nicht zusammen, aber jetzt wissen wir: Doch, das geht zusammen», sagte der Niederländer Bosz. © Martin Meissner/AP POOL/dpa/Archivbild Leverkusens Trainer Peter Bosz steht an der Seitenlinie.

usr: 0
Das ist interessant!