Sport Wisconsin wird letzter umkämpfter Staat, der bestätigt, dass Biden gewonnen hat

00:25  01 dezember  2020
00:25  01 dezember  2020 Quelle:   bloomberg.com

-Kläger lassen Bundesklage in Wisconsin fallen, die rund 800.000 Stimmzettel werfen wollte

-Kläger lassen Bundesklage in Wisconsin fallen, die rund 800.000 Stimmzettel werfen wollte Eine in Wisconsin eingereichte -Bundesklage, die die Integrität der diesjährigen Wahlen in Frage stellte, wurde fallen gelassen, da die Trump-Kampagne und andere Parteien in mehreren Fällen weiterhin rechtliche Schritte einleiten andere Staaten. © Zur Verfügung gestellt von Washington Examiner Die drei Kläger, alle Wisconsin-Wähler, haben am Montag freiwillig die -Klage zurückgezogen.

Biden gewann die Wahl in dem nördlichen Bundesstaat bei rund drei Millionen abgegebenen Stimmen mit gut 20'000 Stimmen Vorsprung. Wisconsin hat bei der Präsidentenwahl die Stimmen von zehn Wahlleuten zu vergeben. Nach den bisherigen Ergebnissen führt Biden landesweit mit 306 zu 232

Umkämpfter US-Bundesstaat. Im Biden zugesprochenen Wisconsin hatte dieser laut der vorläufigen vollständigen Zählung rund 20.000 Stimmen oder etwa 0 In den drei Staaten Wisconsin , Michigan und Pennsylvania hatte die republikanische Partei Bestrebungen gestoppt, Wahlumschläge

(Bloomberg) - Wisconsin war der letzte umkämpfte Schlachtfeldstaat, der den Sieg des gewählten Präsidenten Joe Biden über Donald Trump offiziell machte, da der Präsident und seine Verbündeten die Abstimmungsbescheinigungen nicht aufhielten Bemühungen, das Wahlergebnis umzukehren.

Joe Biden wearing a suit and tie: WILMINGTON, DELAWARE - NOVEMBER 10: U.S. President-elect Joe Biden addresses the media about the Trump Administration’s lawsuit to overturn the Affordable Care Act on November 10, 2020 at the Queen Theater in Wilmington, Delaware. Mr. Biden also answered questions about the process of the transition and how a Biden Administration would work with Republicans. (Photo by Joe Raedle/Getty Images) © Fotograf: Joe Raedle / Getty Images Nordamerika WILMINGTON, DELAWARE - 10. NOVEMBER: Der gewählte US-Präsident Joe Biden spricht am 10. November 2020 im Queen Theatre in Wilmington vor den Medien über die Klage der Trump-Administration gegen den Affordable Care Act , Delaware. Herr Biden beantwortete auch Fragen zum Übergangsprozess und zur Zusammenarbeit einer Biden-Regierung mit Republikanern. (Foto von Joe Raedle / Getty Images) Ann Jacobs, Vorsitzende der Wahlkommission von Wisconsin, bestätigte das Wahlergebnis am Montag offiziell und sandte es an den demokratischen Gouverneur Tony Evers, um die Wähler zu ernennen, die die 10 Stimmen des Wahlkollegiums für Biden abgeben werden, wenn sie sich im Dezember treffen 14, es sei denn, ein Gericht greift ein. Jacobs 'Aktion beginnt auch eine Frist von fünf Tagen für die Trump-Kampagne, um das Ergebnis einer Nachzählung anzufechten. Die Trump-Kampagne beantragte und finanzierte eine Nachzählung von zwei stark demokratischen Landkreisen, in denen

Bidens Sieg

Trump-Kampagne zur Nachzählung von zwei Wisconsin-Bezirken

 Trump-Kampagne zur Nachzählung von zwei Wisconsin-Bezirken Washington - Präsident Trumps Kampagne wird eine Nachzählung in zwei Wisconsin-Bezirken anstreben, hieß es am Mittwoch, ohne Beweise dafür vorzulegen, dass Briefwahlzettel illegal ausgestellt und geändert wurden, und Bezirksschreiber berieten die Wähler darüber, wie die Wählerausweisgesetze des Staates zu umgehen.

Biden gibt neue Positionen in seiner Regierung bekannt. Der abgewählte Präsident Trump erhebt Biden gewann die Wahl in dem nördlichen Bundesstaat bei rund drei Millionen abgegebenen Falls sich dabei erwartungsgemäß die Ergebnisse der ersten Neuauszählung bestätigen sollten, gingen

Laut dem Datenanbieter Edison Research und übereinstimmenden Medienberichten hat der Demokrat Joe Biden den US-Bundesstaat Pennsylvania und damit die Wahl gewonnen . (Quelle: Reuters).

im Bundesstaat bestätigte und sogar seine Gewinnspanne über Trump um mehr als 20.000 Stimmen erhöhte.

Trump hat sich bisher geweigert, zuzugeben, aber die US-amerikanische General Services Administration hat Biden als offensichtlichen Gewinner anerkannt und der Präsident forderte seine Agenturen zur Zusammenarbeit auf. Diese Bezeichnung löste einen formellen Übergangsprozess aus, der Biden und seinem Team Zugang zu aktuellen Beamten der Agentur, Informationsbüchern und anderen Regierungsressourcen verschaffte.

Lesen Sie mehr: Biden beginnt formellen Übergang, nachdem Trump im GSA-Prozess

-Erträge erzielt hat Video: Vertreter schlagen mehr Kontrolle über Briefwahl vor, vorläufige Stimmzettel für New Hampshire (WMUR Manchester)

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

'Inakzeptabel': Wahlbeamte in Wisconsin sagen, Trump-Beobachter behindern die Nachzählung mit ständigen Unterbrechungen. Fragen

 'Inakzeptabel': Wahlbeamte in Wisconsin sagen, Trump-Beobachter behindern die Nachzählung mit ständigen Unterbrechungen. Fragen Wahlbeamte in Wisconsin forderten die Beobachter der Wahltabelle von Präsident Donald Trump auf, die Nachzählung zu behindern, nachdem er in Milwaukee und Dane County darum gebeten hatte. © Foto von Scott Olson / Getty Images / Getty Nachzählung der Wahlen beginnt in zwei Grafschaften von Wisconsin MILWAUKEE, WISCONSIN - 20. NOVEMBER: Beobachter hören zu, wie bei der Nachzählung der Stimmzettel von den Wahlen am 3.

Und in der letzten Sendung hatten wir über die Einzelheiten dazu berichtet. Es ist berichtenswert, dass Biden diese wichtigen Verlierer mit beachtlichem Vorsprung verloren und dennoch die Was ist die Strategie von Trump? Er hält öffentliche Anhörungen in den Staaten ab, wo Biden betrogen hat

Der Staat darf nicht in der allgemeinen legitimen Absicht, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen, jedweden Grundrechtseingriff von beliebiger Schwere vornehmen. Die Verwaltungsgerichte hätten bereits den Landesbehörden "teilweise" bescheinigt, dass eine "exekutive Überdehnung" vorlag

In Wisconsin hatte Trumps Kampagne

Wisconsin ist der letzte umkämpfte Schlachtfeldstaat, der seine Wahlergebnisse formalisiert, nachdem Arizona seine Wahl am Montag offiziell gemacht hat. Pennsylvania, Michigan und Nevada bescheinigten Bidens Siege in diesen Staaten letzte Woche, und Georgia gewann dort am 20. November

offiziell

. In Wisconsin hatte die Trump-Kampagne „illegal veränderte Briefwahlzettel, illegal ausgestellte Briefwahlzettel, und illegale Ratschläge von Regierungsbeamten, die die Umgehung der Wählerausweisgesetze von Wisconsin ermöglichen “, als sie eine Nachzählung forderten. In der Kampagne wurde unter anderem behauptet, dass Stadtschreiber Briefwahlzettel ausstellten, ohne dass die Wähler dies forderten. Aber Meagan Wolfe, Wisconsins oberster Wahlbeamter,

, sagte

, "wir haben keine glaubwürdigen Informationen gesehen, die Zweifel an den Ergebnissen des Staates aufkommen lassen".

"Es gibt überhaupt keine Grundlage für die Behauptung, dass es einen weit verbreiteten Betrug gab, der die Ergebnisse beeinflusst hätte", sagte der demokratische Generalstaatsanwalt von Wisconsin, Josh Kaul, in einer Erklärung. Weitere Artikel dieser Art finden Sie unter

bloomberg.com.

© 2020 Bloomberg L.P.

GOP-Klage zur Aufhebung der Wahl schloss meinen Namen als Kläger ohne Erlaubnis ein, sagt der Ex-Kandidat von Wisconsin .
Der ehemalige Kandidat des republikanischen Kongresses in Wisconsin, Derrick Van Orden, twitterte am Dienstag, dass er ohne seine Erlaubnis als Kläger in einer GOP-Klage wegen Wahlbetrugs aufgeführt wurde. © Drew Angerer / Getty Rechtsanwalt Sidney Powell reichte am Dienstag in Wisconsin eine Klage gegen die Wahlergebnisse des Staates ein, aber einer der Kläger in dem Fall sagte, sein Name sei ohne Erlaubnis verwendet worden.

usr: 1
Das ist interessant!