Sport Rösler: "Das ist nicht akzeptabel" - Bochum zerlegt Düsseldorf

00:50  01 dezember  2020
00:50  01 dezember  2020 Quelle:   sport1.de

Rösler: Dreierkette als Problemlöser?

  Rösler: Dreierkette als Problemlöser? Vor dem Heimspiel gegen Sandhausen hat Fortuna Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler neue Möglichkeiten. Besonders in der Abwehrzentrale machen fünf Spieler Druck. © imago images Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler ist ein "großer Verfechter der Dreierkette". Das Glas ist für Uwe Rösler stets halb voll statt halb leer. Am Donnerstag hatte er aber das Gefühl, die Aufbruchstimmung bei Fortuna Düsseldorf etwas bremsen zu müssen. "Viele Spieler, die zuletzt verletzt waren, wollen sich zeigen. Das tut uns gut", sagte der 52-Jährige zwar, gab aber auch zu bedenken: "Von einer komfortablen Lage kann keine Rede sein.

Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ' akzeptabel ' auf Duden online nachschlagen. ein akzeptables Angebot. Ihr Vorschlag ist nicht akzeptabel . die Mannschaft hat ganz akzeptabel gespielt.

Cheftrainer Uwe Rösler sprach dabei über die Bedeutung dieser Partie und den Rückenwind, welchen man durch den Erfolg in Freiburg gewinnen konnte. _ Fortuna Düsseldorf im Stadion hautnah erleben? Sichert euch jetzt Eure Tickets: https

Torfestival an der Castroper! Der VfL Bochum gewinnt gegen zehn Düsseldorfer. Die Reis-Elf springt dadurch auf Tabellenplatz zwei und zieht am HSV vorbei.

Rösler: © Bereitgestellt von sport1.de Rösler: "Das ist nicht akzeptabel" - Bochum zerlegt Düsseldorf

Der VfL Bochum hat in der 2. Bundesliga dank eines Kantersiegs den Hamburger SV überflügelt und den zweiten Tabellenplatz erobert. (Service: Tabelle der 2.Bundesliga)

In Überzahl gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Reis zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 5:0 (1:0), nachdem Kristoffer Peterson bereits in der 5. Spielminute die Rote Karte gesehen hatte. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER).

Trainerwechsel ohne Wirkung: MSV-Heimdebakel gegen Neuling

  Trainerwechsel ohne Wirkung: MSV-Heimdebakel gegen Neuling Die Misere von Drittligist MSV Duisburg hält auch unter dem neuen Trainer Gino Lettieri an. Gegen Aufsteiger SC Verl gibt es für Duisburg nichts zu ernten. © Bereitgestellt von sport1.de Trainerwechsel ohne Wirkung: MSV-Heimdebakel gegen Neuling Die Misere von Drittligist MSV Duisburg hält auch unter dem neuen Trainer Gino Lettieri an.Die Zebras kassierten im zweiten Spiel unter der Regie ihres ehemaligen Aufstiegscoaches beim 0:4 (0:1)-Heimdebakel gegen Neuling SC Verl die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen und stecken damit weiter in der Abstiegszone fest.

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat Überlegungen für eine höhere EU-Dieselsteuer erneut strikt abgelehnt. «Ein von Brüssel verordneter Anstieg der Dieselpreise in Deutschland ist deshalb nicht akzeptabel », sagte Rösler am Mittwoch in Berlin.

Die Bochum -Auftritte waren überzeugend, während Düsseldorf ganz schwere Kost bot. Spielerisch läuft es bei dem Absteiger immer noch nicht . Rösler kann heute erstmals fast aus dem Vollen schöpfen. Es ist DIE Gelegenheit für Düsseldorf , endlich das Aufstiegs-Gesicht zu zeigen – bei

Bochum steht mit 17 Zählern nach dem 9. Spieltag nun punktgleich vor dem HSV. Bundesliga-Absteiger Düsseldorf trennen auf dem zwölften Rang nur noch vier Zähler von einem direkten Abstiegsplatz.

Rösler: "Das ist nicht akzeptabel"

"In der ersten Halbzeit war die Mannschaft noch mutig, gut strukturiert und hat nicht viel zugelassen. Mit dem Standard-Gegentor kippt das Spiel in der zweiten Halbzeit dann komplett in die Bochumer Richtung. Gerade in so einer Situation darf es nicht passieren, ein billiges Standard-Gegentor zu kassieren. Nach dem 0:2 habe ich dann – auch im Hinblick auf Freitag – Spieler gebracht, die Spielzeit gebrauchen können. Dass wir dann noch drei weitere Tore hergeben, ist nicht akzeptabel. Wir hatten zuletzt eine Serie gestartet und uns für heute viel vorgenommen", sagte F95-Trainer Uwe Rösler nach dem Spiel.

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. November

  Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. November Vier Tage nach der 0:6-Pleite der Nationalmannschaft in Spanien geht die Bundesliga in ihren achten Spieltag. Am Start sind die Top 4 der Tabelle. © Bereitgestellt von sport1.de Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. November Köln (SID) - Vier Tage nach der 0:6-Pleite der Nationalmannschaft in Spanien geht die Fußball-Bundesliga in ihren achten Spieltag. Am Start sind die Top 4 der aktuellen Tabelle. Bayern München will seine Spitzenposition mit einem Heimsieg gegen Werder Bremen festigen. Verfolger RB Leipzig steht bei Eintracht Frankfurt vor einer schweren Aufgabe.

Bequem durch den Tierpark. Eine ungewöhnliche Freundschaft. A. Die sechzehnte Elefantengeburt im Tierpark Berlin seit 1998, das ist schon eine Sensation. Es ist das zweite Kalb, das die Elefantenkuh „Cynthia“ im Tierpark Berlin zur Welt brachte. Bereits 2005 wurde sie hier zum ersten Mal Mutter.

Fortuna Düsseldorf hat vorerst wieder die Tabellenspitze erobert: Nach einer Aufholjagd gewannen die Rheinländer klar beim FSV Frankfurt. Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga nicht zu bremsen. Spiel nacheinander ungeschlagen. Düsseldorfs Torjäger Sascha Rösler (16.

Fortuna in Unterzahl - Bochum in Torlaune

Direkt zu Beginn der Partie brachte Peterson den Bochumer Simon Zoller im Strafraum zu Fall. Danny Blum verwandelte den fälligen Foulelfmeter nach Videobeweis sicher (6.). Robert Tesche (58.), Robert Zulj (72., 74.) und Milos Pantovic (90.+2) bauten das Ergebnis weiter aus.

Nach dem frühen Platzverweis hatte Düsseldorf Probleme in der Offensive und wurde kaum torgefährlich. Der VfL hingegen setzte die Gäste weiter unter Druck. Die erste Großchance für das zweite Tor vergab Blum (29.) jedoch, als er nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte den Schuss über das Tor setzte.

Nach der Pause spielte Bochum weiter mit Tempo nach vorne. Tesche erhöhte schließlich nach einer Ecke per Kopf. Auch Zulj nutzte seine Chancen effektiv. (Service: Spielplan der 2. Bundesliga)

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Reis: Mannschaft hat sich in einen "Rausch" gespielt

"Natürlich hat uns die frühe Rote Karte für die Fortuna in die Karten gespielt. Aber in der Vergangenheit gab es auch Partien, in denen wir die Überzahl nicht gut ausgespielt haben. In der ersten Halbzeit heute hat die Positionierung der Spieler in noch nicht zu hundert Prozent gepasst. Uns fehlten die tiefen Läufe, die Räume schaffen. Das haben wir in der Halbzeit angesprochen und nach der Pause dann auch wesentlich besser gemacht. Dann hat sich die Mannschaft in einen Rausch gespielt und wohl auch in der Höhe verdient gewonnen", erklärte VfL-Trainer Thomas Reis nach dem Spiel.

Bochum mit Kantersieg gegen Düsseldorf auf Platz zwei .
Die Tabellenspitze in der 2. Liga ist weiter zusammengerückt. Bochum besiegt Düsseldorf klar mit 5:0 und zieht am HSV vorbei. Für die Fortuna rückt in der Verfassung die Bundesliga-Rückkehr in weite Ferne.Dank des besseren Torverhältnisses sogar der VfL sogar am punktgleichen Hamburger SV (beide 17 Zähler) vorbei. Die Tore zum zweiten Saison-Heimsieg des Revierclubs am Montagabend im Ruhrstadion erzielten Danny Blum (6. Minute) per Foulelfmeter, Robert Tesche (58.) sowie Robert Zulj (73./75.) und Milos Pantovic (90.+2).

usr: 1
Das ist interessant!