Sport Foto eines texanischen Arztes, der einen älteren Covid-Patienten tröstet wird viral

02:35  01 dezember  2020
02:35  01 dezember  2020 Quelle:   pressfrom.com

COVID Die emotionale Botschaft des Arztes vor dem Erntedankfest wird viral: "Wir überfüllen unsere Einheiten"

 COVID Die emotionale Botschaft des Arztes vor dem Erntedankfest wird viral: Die emotionale Botschaft eines Arztes, die eine "Trennung zwischen Krankenhäusern und umliegenden Gemeinden" hervorhebt, ist viral geworden, da Familien Thanksgiving inmitten der steigenden COVID-19-Patientenzahlen planen in vielen Teilen der USA © Mark Felix / AFP über Getty Images Mitarbeiter des Gesundheitswesens transportieren am 2. Juli einen Patienten aus der COVID-19-Abteilung des United Memorial Medical Center in Houston, Texas.

Sections of this page. Accessibility Help. Press alt + / to open this menu. Facebook. Email or Phone.

Das Virus hat deutliche Auswirkungen über den Tag hinaus. WHO empfiehlt Remdesivir nicht bei COVID -19. Millionen Nerze mussten in Dänemark gekeult werden, weil dort das Virus in einer Pelzfarm mutiert war. Mediziner fürchteten, dass die mutierte Form Menschen gefährden könnte.

Joseph Varon, ein Arzt, der Coronavirus-Patienten in einem texanischen Krankenhaus behandelt, arbeitete an seinem 252. Tag in Folge, als er einen verstörten älteren Mann auf der Intensivstation Covid-19 entdeckte ( Intensivstation).

a blue teddy bear sitting on a statue of a person: Dr. Joseph Varon comforts a patient in the Covid-19 intensive care unit during Thanksgiving at the United Memorial Medical Center in Houston, Texas © Go Nakamura Dr. Joseph Varon tröstet einen Patienten auf der Intensivstation Covid-19 während des Erntedankfestes im United Memorial Medical Center in Houston, Texas.

Varons beruhigende Umarmung des weißhaarigen Mannes am Erntedankfest wurde von einem Fotografen festgehalten für Getty Images und ist weltweit viral geworden.

Varon, Stabschef am United Memorial Medical Center in Houston, sagte CNN, er betrete gerade die Intensivstation in Covid, als er den älteren Patienten "aus seinem Bett und aus dem Raum kommen" sah.

Das unterscheidet die F1-Legenden Hamilton und Schumacher

  Das unterscheidet die F1-Legenden Hamilton und Schumacher Lewis Hamilton egalisiert in der Türkei den Titel-Rekord von Michael Schumacher. Anlass genug für einen Vergleich der beiden großen Formel-1-Legenden. © Bereitgestellt von sport1.de Das unterscheidet die F1-Legenden Hamilton und Schumacher Die Bestmarken von Michael Schumacher in der Formel 1 sind Rekorde für die Ewigkeit?Das jedenfalls glaubten jahrelang Fans und Experten gleichermaßen - bis die Dominanz von Lewis Hamilton in den vergangenen Jahren immer größer wurde, von Rennen zu Rennen, von Saison zu Saison.AvD Pannenhilfe und Schutz seit 1899.

Die Auslastung der Intensivbetten mit COVID -19- Patienten in Deutschland nimmt kontinuierlich zu. Dieses vor einem möglichen Kollaps zu bewahren war eines der ausschlaggebenden Argumente für die Maßnahmen, die von der Bundesregierung zur Eindämmung von COVID -19 ergriffen wurden.

Die tödlichen Folgen sind bei Patienten im Alter ab 50 Jahren oder älter höher, so der Analytiker. Favorov erklärte, dass das Virus ein Es scheint, dass die Zellen eines älteren Organismus dieses "nützliche" Biomolekül in viel größeren Mengen benötigen und somit bereitwilliger das Virus

"Und er weint", sagte Varon. "Also komme ich ihm nahe und frage ihn: 'Warum weinst du?'"

"Und der Mann sagt: 'Ich möchte mit meiner Frau zusammen sein.' Also packe ich ihn einfach und halte ihn fest ", sagte Varon. "Er tat mir sehr leid. Ich war sehr traurig, genau wie er."

"Irgendwann fühlte er sich besser und hörte auf zu weinen", sagte Varon am Montag gegenüber CNN, was sein 256. Arbeitstag in Folge war.

"Ich weiß nicht, warum ich nicht zusammengebrochen bin", sagte der Arzt. "Meine Krankenschwestern weinen mitten am Tag." Laut

Varon war die Isolierung der Covid-Einheit für viele Patienten, insbesondere ältere Menschen, schwierig.


-Galerie: Alle Moderatoren der Morning Show haben ihre ganz persönlichen Reisen auf Sendung (Menschen) geteilt.

Coronaleugner und „Querdenker: Warum Verschwörungstheorien auf Social Media boomen

  Coronaleugner und „Querdenker: Warum Verschwörungstheorien auf Social Media boomen Verschwörungserzählungen gab es schon immer. Aber jetzt funktionieren Google, Facebook, Youtube und Telegram wie ein Turbolader für die bizarren Ideen. Wir erklären, warum. © t3n Facebook optimiert auf Interaktion, Youtube auf die Zeit, die Menschen mit den Videos verbringen. Und die Nutzer verlieren sich zwischen wütenden Kommentaren, Vorschlagalgorithmen und Datenleeren. Wenn man mit Menschen spricht, die an Verschwörungserzählungen glauben, hat man oft das Gefühl, dass sie in einer anderen Welt leben.

Covid -19 corona virus warning sign made of wooden blocks on a white table, © colourbox.de. Für Länder, für die eine Einreise nur eingeschränkt möglich ist, eine Quarantäne nach Einreise vorgesehen ist oder die in einer Gesamtschau keinen uneingeschränkten Reiseverkehr zulassen, wird in der

Divi Intensivregister 3794 Covid - Patienten liegen derzeit auf deutschen Intensivstationen. Das Divi Intensivregister meldet am Donnerstagmorgen 3794 Covid-19-Patienten in Intensivbetten, davon sind 2236 an Beatmungsgeräte angeschlossen.

Al Roker wearing glasses:

"Sie können sich vorstellen", sagte er. "Du bist in einem Raum, in dem Leute in Raumanzügen kommen.

" Wenn du eine ältere Person bist, ist es schwieriger, weil du allein bist ", sagte er.

" Einige von ihnen weinen. Einige von ihnen versuchen zu fliehen ", sagte er." Wir hatten tatsächlich jemanden, der neulich versucht hat, durch ein Fenster zu fliehen. "

Varon sagte, dem älteren Mann auf dem Bild geht es" viel besser ".

" Wir hoffen das vor Ende der Woche kann er das Krankenhaus verlassen ", sagte er.

Varon hatte auch eine Nachricht für Leute, die während der Pandemie keine Vorsichtsmaßnahmen treffen.

" Die Leute sind da draußen in Bars, Restaurants, Einkaufszentren «, sagte der Arzt.» Es ist verrückt. Die Leute hören nicht zu und landen dann auf meiner Intensivstation.

"Was die Leute wissen müssen, ist, dass ich sie nicht umarmen muss.

" Sie müssen die grundlegenden Dinge tun - soziale Distanz halten, Masken tragen, Hände waschen und vermeiden, an Orte zu gehen, an denen Es gibt viele Leute ", sagte er." Wenn die Leute das tun würden, könnten sich Angestellte im Gesundheitswesen wie ich hoffentlich ausruhen. "

cl / bis

Mercedes: Ist mit diesem Auto jeder schnell? .
George Russell löst mit seiner starken Leistung beim GP Sakhir Diskussionen über den Wert von Lewis Hamilton und Co. aus auch bei den Fahrerkollegen. © Bereitgestellt von sport1.de Mercedes: Ist mit diesem Auto jeder schnell? Zurück im Fahrerlager musste George Russell (21) sich nach seinem neunten Platz beim Großen Preis von Sakhir erst einmal ins Gras legen.Der Brite hatte den Sieg gleich doppelt verloren: Erst wurden ihm versehentlich und verbotenerweise die Reifen seines Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas aufgeschnallt, dann hatte er auch noch einen Plattfuß.

usr: 29
Das ist interessant!