Sport Bernd Hollerbach nach Entlassung vom Hamburger SV: "Nicht die beste Entscheidung"

12:20  13 märz  2018
12:20  13 märz  2018 Quelle:   spox.com

Ex-Sportchef Oliver Kreuzer ist sich sicher: "Der Hamburger SV wird absteigen"

  Ex-Sportchef Oliver Kreuzer ist sich sicher: Ex-Sportchef Oliver Kreuzer ist sich sicher: "Der Hamburger SV wird absteigen"

Bernd Hollerbach vom Hamburger SV bereut sein Engagement bei den Rothosen nicht. Trotz der Entlassung nach nur sieben Wochen gemeinsamer Arbeit hegt er Rückblickend war das für mich - wenn man es rational betrachtet - vielleicht nicht die beste Entscheidung ", sagt Hollerbach der Bild.

Bernd Hollerbach vom Hamburger SV bereut sein Engagement bei den Rothosen nicht. Trotz der Entlassung nach nur sieben Wochen gemeinsamer Arbeit hegt er Rückblickend war das für mich - wenn man es rational betrachtet - vielleicht nicht die beste Entscheidung ", sagt Hollerbach der Bild.

Bernd Hollerbach wollte den Hamburger SV vor dem Abstieg retten © getty Bernd Hollerbach wollte den Hamburger SV vor dem Abstieg retten

Bernd Hollerbach vom Hamburger SV bereut sein Engagement bei den Rothosen nicht. Trotz der Entlassung nach nur sieben Wochen gemeinsamer Arbeit hegt er keinen Groll gegen die Verantwortlichen oder den Klub.

"Ich habe aus alter Verbundenheit zugesagt, dem Verein in einer schwierigen Lage zu helfen. Rückblickend war das für mich - wenn man es rational betrachtet - vielleicht nicht die beste Entscheidung", sagt Hollerbach der Bild. 

Mehr: Frank Wettstein droht HSV-Profis: "Trainerteam kann rigoros durchgreifen" | HSV-Interimstrainer Titz: Wer ist der Hollerbach-Nachfolger? | HSV trennt sich von Trainer Hollerbach - U21-Coach Titz übernimmt

Hollerbachs verzweifelter Kampf

  Hollerbachs verzweifelter Kampf  

Bernd Hollerbach (* 8. Dezember 1969 in Würzburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger -trainer. Während seiner Karriere als Spieler war er als Linksverteidiger für die Würzburger Kickers, den FC St. Pauli, den 1. FC Kaiserslautern und den Hamburger SV aktiv

Peter Stöger und sein Gegenüber Bernd Hollerbach äußern sich zum Spiel! ▶ Ab Peter Stöger | BVB - Hamburger SV 2:0. Borussia Dortmund. Josef und Jürgen - Das Beste aus 2 Jahren PK`s des BVB - Продолжительность: 19:15 Sport-Live e.V. Dortmund 1 257 747 просмотров.

Der 48-Jährige war nur für wenige Wochen im Amt, ein Sieg gelang in seiner Zeit nicht. Dennoch meint er im Nachhinein: "Emotional würde ich es aber immer wieder so machen." Der Rauswurf kam auch für den Trainer sicherlich wenig überraschend.

HSV bleibt für Hollerbach besonders

Bereits vor der 0:6-Niederlage gegen den FC Bayern München gab es erste Gerüchte, die Medienwelt wusste lange vor Hollerbach Bescheid über die Trennung. Er wollte allerdings bis zur letzten Sekunden um den Klassenerhalt kämpfen.

"Ich habe immer gesagt, aufgeben kommt für mich nicht in Frage. Daher finde ich es natürlich bedauerlich, dass der Verein jetzt entschieden hat, mir die Verantwortung für die Mannschaft zu entziehen", erklärt Hollerbach. Für ihn steht fest: "Der HSV war immer etwas Besonderes für mich. Daran wird sich auch nichts ändern."

Hollerbach gibt den Kampf noch nicht auf

  Hollerbach gibt den Kampf noch nicht auf Hollerbach gibt den Kampf noch nicht aufZumindest nach außen hin geht er gelassen damit um: "Ich mache das, was ich immer gemacht habe und konzentriere mich auf das, was ich beeinflussen kann." Der große Unterschied zu einst ist: Als Trainer hat er zumindest in Hamburg noch nicht an die Erfolge aus der aktiven Karriere anknüpfen können und steht mit seinem Team vor dem Samstag mit dem Rücken zur Wand. Gegen Mainz 05 soll alles mobilisiert werden - schon vor der Partie.

Nicht einmal zwei Monate war Bernd Hollerbach Chef-Trainer beim Hamburger SV , schon wurde er wieder entlassen. Die „Hall of Shame“ des Hamburger SV – 10 Jahre - 18 Trainer - Продолжительность: 2:34 BILD FUSSBALL 26 482 просмотра.

Von Benedikt Warmbrunn. Die Spieler, das überprüfte Bernd Hollerbach zur Sicherheit noch einmal, hören weiterhin auf ihn. Das 6:0 des FC Bayern selbst war nicht einmal das Erschreckende an diesem traurigen Nachmittag des Hamburger SV ; an so hohe Niederlagen in München hat sich der

Mehr auf MSN

Als Nächstes anschauen
  • FC Bayern: Kimmich verlängert bis 2023

    FC Bayern: Kimmich verlängert bis 2023

    SID-Logo
    SID
    0:38
  • Stöger kämpferisch:

    Stöger kämpferisch: "Ausgeschieden sind wir noch lange nicht"

    SID-Logo
    SID
    0:56
  • Leipzig hadert:

    Leipzig hadert: "Hätten sehr gute Ausgangsposition haben können"

    SID-Logo
    SID
    0:57
  • BVB vor dem Aus:

    BVB vor dem Aus: "Zu wenig ist schon positiv ausgedrückt"

    SID-Logo
    SID
    1:23
  • Viel Fußball-Prominenz bei Beisetzung von Florenz-Kapitän Astori

    Viel Fußball-Prominenz bei Beisetzung von Florenz-Kapitän Astori

    SID-Logo
    SID
    0:35
  • Blatter:

    Blatter: "Eigentlich bin ich noch FIFA-Präsident"

    SID-Logo
    SID
    1:29
  • DFL-Aktion: Boatengs Plädoyer gegen Rassismus

    DFL-Aktion: Boatengs Plädoyer gegen Rassismus

    SID-Logo
    SID
    1:30
  • Dardai: Klinsmann

    Dardai: Klinsmann "vielleicht ein zu netter Junge"

    SID-Logo
    SID
    1:08
  • Hollerbach rät HSV-Spielern:

    Hollerbach rät HSV-Spielern: "Nicht so viel lesen"

    SID-Logo
    SID
    1:07
  • Bruchhagen nach Aus:

    Bruchhagen nach Aus: "Wünsche mir, dass sich die Krise löst"

    SID-Logo
    SID
    1:30
  • Hoffmann:

    Hoffmann: "Arbeiten jetzt am Wunder oder am Neutstart"

    SID-Logo
    SID
    1:24
  • HSV stellt Vorstandsboss Bruchhagen und Sportchef Todt frei

    HSV stellt Vorstandsboss Bruchhagen und Sportchef Todt frei

    SID-Logo
    SID
    0:40
  • Guardiola zum Viertelfinaleinzug:

    Guardiola zum Viertelfinaleinzug: "Ab morgen sind wir glücklich"

    SID-Logo
    SID
    1:11
  • Juve stürmt ins Viertelfinale:

    Juve stürmt ins Viertelfinale: "Ein herausragendes Spiel"

    SID-Logo
    SID
    1:32
  • RB droht Minuskulisse gegen Zenit: Kein Problem für Hasenhüttl

    RB droht Minuskulisse gegen Zenit: Kein Problem für Hasenhüttl

    SID-Logo
    SID
    1:08
  • Tradition gegen Retorte: BVB empfängt Salzburg

    Tradition gegen Retorte: BVB empfängt Salzburg

    SID-Logo
    SID
    1:40
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Feiert Bayern erneut ein Schützenfest gegen HSV? .
Feiert Bayern erneut ein Schützenfest gegen HSV?Während Bernd Hoffmann an der Zukunft des Hamburger SV bastelt, könnte das Spiel gegen Bayern München  am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) schon die letzte Partie für Trainer Bernd Hollerbach sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!