Sport Überparteiliche Zweikammergruppe enthüllt Vorschlag für ein Coronavirus in Höhe von 908 Milliarden US-Dollar

19:05  01 dezember  2020
19:05  01 dezember  2020 Quelle:   thehill.com

Boeing könnte der teuerste Unternehmensfehler aller Zeiten sein.

 Boeing könnte der teuerste Unternehmensfehler aller Zeiten sein. Das 737 Max-Debakel von Die 20-monatige Erdung des 737 Max könnte bereits in dieser Woche enden, aber die steigenden Kosten von Boeing sind auf mehrere zehn Milliarden Dollar gestiegen. Das bedeutet, dass die wiederholten Sicherheitsüberprüfungen und Misswirtschaft des Flugzeugherstellers nicht nur tragisch waren, sondern auch zu den teuren Unternehmensfehlern in der Geschichte zählen. © David Ryder / Getty Images Ein Arbeiter geht an einem Boeing 737 Max-Flugzeug vorbei, das am 13.

US -Präsidentschaftswahlen: Wird der Sieger am Ende vom Obersten Gerichtshof gekürt? Wer sich allein über Mainstream-Medien informiert, der ist inzwischen überzeugt, dass die US -Präsidentschaftswahlen bereits vor zwei Wochen beendet wurden und Joe Biden der Gewinner ist.

Das Coronavirus im Zeitverlauf. Zudem lässt sich der zeitliche Verlauf mit einem Regler auch auf der Karte darstellen. Dabei ändern sich auch die Ranglisten für jeden Tag - seit der Ausbreitung des Coronavirus ' in Deutschland. Alle dargestellten Werte vergangener Tage sind der letzte

Eine überparteiliche Gruppe von Gesetzgebern hat am Dienstag einen Vorschlag zur Erleichterung eines Coronavirus in Höhe von 908 Milliarden US-Dollar vorgestellt, da die Führung einem wachsenden Druck ausgesetzt ist, einen Deal abzuschließen.

Joe Manchin et al. standing in front of a book: Bipartisan, bicameral group unveils 8 billion coronavirus proposal © Greg Nash Überparteilich, Zweikammergruppe, enthüllt Vorschlag für ein Coronavirus im Wert von 908 Milliarden US-Dollar Das seit langem festgefahrene fünfte Hilfsgesetz mit dem Gesetzgeber soll bereits nächste Woche für das Jahr abreisen. Senator Joe Manchin (D-W.Va.) Sagte, es sei "unentschuldbar" für den Kongress, die Stadt für das Jahr zu verlassen, ohne mehr Coronavirus-Hilfe zu leisten, da eine Reihe von Hilfsprogrammen innerhalb von Wochen auslaufen.

Warren Buffetts Berkshire Hathaway wurde verprügelt, weil er nicht ausgegeben hatte, als die Märkte zusammenbrachen. Im letzten Quartal wurden Investitionen in Höhe von mehr als 35 Milliarden US-Dollar angekündigt.

 Warren Buffetts Berkshire Hathaway wurde verprügelt, weil er nicht ausgegeben hatte, als die Märkte zusammenbrachen. Im letzten Quartal wurden Investitionen in Höhe von mehr als 35 Milliarden US-Dollar angekündigt. Berkshire Hathaway von Warren Buffett kündigte im letzten Quartal Investitionen in Höhe von mehr als 35 Milliarden US-Dollar an. Das Unternehmen des Milliardärsinvestors gab fast 18 Milliarden US-Dollar für Aktien aus, kaufte einen Rekord von 9 Milliarden US-Dollar seiner Aktien zurück und schloss Geschäfte im Wert von 10 Milliarden US-Dollar ab.

Service (Pass, Visa, Recht). Zur Übersicht. Beschränkungen aufgrund Coronavirus in der Tschechischen Republik.

Schuld hat unter anderem die US -Steuerreform. Die Bank scheint Angriffen schutzlos ausgeliefert. Im Jahr 2016 gab es für die Deutsche Bank eine 50-Millionen- Dollar -Strafe in den USA . Der CEO der Deutschen Bank, John Cryan, am Freitag zu den Verlusten und einem vorsichtigen Optimismus

"Dies ist ein COVID-Rahmen für die Nothilfe", sagte Manchin. "Es ist nicht die Zeit für politische Brinkmanship. ... Dies wird uns durch die schwierigsten Zeiten bringen."

Der Gesetzentwurf sieht nach einem am Dienstag veröffentlichten Rahmen weitere 160 Milliarden US-Dollar für Staaten und Städte vor.

-

hat für Demokraten

- 180 Milliarden US-Dollar für die Arbeitslosenversicherung und 288 Milliarden US-Dollar für mehr Unterstützung von Kleinunternehmen durch das Gehaltsscheck-Schutzprogramm . Das Arbeitslosengeld würde sich 18 Wochen lang rückwirkend zum 1. Dezember auf 300 USD pro Woche reduzieren. Das ist die Hälfte der 600 USD pro Woche, die im CARES-Gesetz ab Ende März enthalten sind.

Es umfasst auch Milliarden an Unterstützung für Transportbranchen wie Fluggesellschaften, 16 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung und Verteilung von Impfstoffen und mehr Geld für Dinge wie Schulen, Kinderbetreuung und den Postdienst.

Überparteiliche Senatsgruppe führt 900-Milliarden-Dollar-Coronavirus-Hilfsplan ein

 Überparteiliche Senatsgruppe führt 900-Milliarden-Dollar-Coronavirus-Hilfsplan ein Eine überparteiliche Gruppe von Senatoren wird am Dienstag ein umfassendes Coronavirus-Hilfswerk einführen, ein bedeutender Durchbruch nach Monaten fehlgeschlagener Verhandlungen. Dies ist jedoch nur der erste Schritt in Richtung eines Kongresses, der endlich eine neue Hilfsrunde genehmigt. © Patrick Semansky / AP Foto Das US-Kapitol.

Von den USA wünscht es sich die Stationierung einer Panzerdivision in seinem Land. Der polnische Vorschlag würde in dieser Form für Verstimmung in Russland sorgen. Mit bis zu zwei Milliarden US - Dollar soll die geplante Basis subventioniert werden.

Alle Statistiken und Zahlen zum Thema Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft jetzt bei Statista entdecken! Um die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland einzudämmen, wurden im März weitreichende Einschränkungen der wirtschaftlichen Tätigkeiten beschlossen und angeordnet.

Die Mittel würden laut Senatoren bis zum ersten Quartal 2021 laufen, um Staaten und Unternehmen eine Brücke zu schlagen, um die von Gesundheitsexperten prognostizierten brutalen Winter zu überwinden. Obwohl der Aktienmarkt Rekordhöhen erreicht hat, hat die Ausbreitung des Coronavirus kleine Unternehmen verwüstet und in den USA mehr als 268.000 Menschen getötet, so die Zahlen der Johns Hopkins University.

"Es wurde gesagt, das ist nicht das, was sich jeder wünschen würde. Die Leute werden sich diese Eimer ansehen und sagen: 'Nun, mein Eimer ist nicht da' oder 'Mein Eimer ist nur halb voll. ' Nun, das ist ... Nothilfe. Dies soll uns durch das nächste Quartal bringen ", sagte Senatorin Lisa Murkowski (R-Alaska).

In einem Hut vor dem Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell (R-Ky.), Würde der Vorschlag einen kurzfristigen Schutz des Bundes vor Klagen im Zusammenhang mit Coronaviren bieten, bis die Staaten ihren eigenen Schutz finden könnten.

Eine überparteiliche Gruppe von Senatoren enthüllt einen Kompromissplan in Höhe von 908 Milliarden US-Dollar, der 300 US-Dollar Arbeitslosengeld umfasst, jedoch eine zweite Runde von Konjunkturprüfungen auslässt.

 Eine überparteiliche Gruppe von Senatoren enthüllt einen Kompromissplan in Höhe von 908 Milliarden US-Dollar, der 300 US-Dollar Arbeitslosengeld umfasst, jedoch eine zweite Runde von Konjunkturprüfungen auslässt. © AP Photo / J. Scott Applewhite AP Foto / J. Scott Applewhite Eine überparteiliche Gruppe von Senatoren hat einen Konjunkturplan in Höhe von 908 Milliarden US-Dollar vorgestellt, der Arbeitslosenunterstützung des Bundes enthält, aber eine weitere Runde von 1.200 US-Dollar Direktzahlungen für Steuerzahler auslässt. Der Plan beinhaltet auch Hilfe für angeschlagene staatliche und lokale Regierungen.

Zwar erhalten Gastronomen und andere Unternehmen eine Ausfallentschädigung in Höhe von bis zu 75 Prozent des Umsatzes aus dem Vorjahreszeitraum, dennoch herrscht Unmut über die verschiedenen Regelungen. Wie Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki in der Passauer Neuen

Auch im Ausland sollten Reisende die Präventionsmaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen, die Nies- und Hustenetikette beachten. Empfehlungen, um eine mögliche Infektion zu vermeiden finden Reisende unter anderem in dem Merkblatt zum Coronavirus , beim Robert

Der Preis der Rechnung ist ungefähr doppelt so hoch wie die von McConnell geforderten 500 Milliarden US-Dollar und ungefähr die Hälfte der 2,2 Billionen US-Dollar, die von der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi (D-Calif.) Und dem demokratischen Senatsvorsitzenden Charles Schumer (NY) als Ausgangspunkt für Verhandlungen angesehen werden .

Die Senatoren der Gruppe treffen sich seit Wochen persönlich oder praktisch jeden Tag, außer zu Thanksgiving, um zu versuchen, den Vorschlag zu erarbeiten, und zwar angesichts der wachsenden Frustration über die Unfähigkeit von McConnell, dem Weißen Haus und der demokratischen Führung des Kongresses, Fortschritte auf dem Weg zu einem Deal.

"Es wird nicht alle glücklich machen, aber es wurde eine enorme Menge an Arbeit geleistet", sagte Senator Mark Warner (D-Va.) Und fügte hinzu, dass es "Dummheit bei Steroiden" wäre, für das Jahr zu gehen, ohne mehr Unterstützung zu geben .

Damit der Vorschlag irgendwohin gehen kann, müsste die Führung beider Parteien und beider Kammern zustimmen. Pelosi und Finanzminister Steven Mnuchin werden voraussichtlich am Dienstag zum ersten Mal seit Oktober wieder über die Linderung von Coronaviren sprechen.

Live-Politik: Biden über COVID-Anreize: "Hilfe ist unterwegs"

 Live-Politik: Biden über COVID-Anreize: Aktualisierungen der USA HEUTE berichtet über die Wahlen 2020, und der Übergang des gewählten Präsidenten Joe Biden wird diese Woche fortgesetzt, während er seine Auswahl für Spitzenjobs in seiner Verwaltung und in seinen Bundesstaaten ausrollt weiterhin ihre Stimmenzahl bescheinigen.

Die Gruppe hat Kontakt zu McConnell, Mnuchin und Schumer aufgenommen, obwohl der Gesetzgeber kurz davor stand, ein Buy-In zuzusagen.

"Wir haben mit Sekretär Mnuchin über unsere Verhandlungen gesprochen. Er hat nicht abgewogen, ob er zustimmt oder nicht. Er hat einige Ratschläge in Bezug auf Zahlen gegeben", sagte Senator Mitt Romney (R-Utah). Der Gesetzgeber von

räumte ein, dass ihr Vorschlag Fraktionen auf beiden Seiten des Ganges wahrscheinlich nicht gefallen würde, bot ihn jedoch als Kompromiss an, der die wochenlange Pattsituation brechen könnte.

-Senatorin Susan Collins (R-Maine) fügte hinzu, dass es "absolut notwendig sei, dass wir die Nothilfe bestehen".

Der Vorstoß der überparteilichen Gruppe kommt daher, dass eine wachsende Zahl von einfachen Demokraten erklärt hat,

sei offen für eine Rechnung

unter Pelosi und Mnuchins Zahl von 2,2 Billionen US-Dollar.

McConnell und Schumer gaben am Dienstag die Schuld an den mangelnden Fortschritten der Führung bei einem Deal.

"Hoffen wir, dass unser demokratischer Kollege uns endlich in all den enorm wichtigen Bereichen, in denen wir nicht einmal anderer Meinung sind, Gesetze erlassen lässt", sagte McConnell.

Schumer gab zurück, dass die von McConnell vorgelegte Gesetzesvorlage voller "Giftpillen" sei, und fügte hinzu, dass "die Idee des republikanischen Führers darin bestand, die Partisanengesetzgebung auf den Boden zu bringen und dann zu fordern, dass alle sie akzeptieren". Die Gesetzgeber von

haben nicht mehr genügend Zeit, um vor 2021 einen Deal zu bekommen. Das Haus soll nächste Woche für das Jahr abreisen. Der Kongress muss die Regierung auch bis zum 11. Dezember finanzieren. Eine Frist, die der Gesetzgeber festgelegt hat, könnte ein Mittel sein, um eine gewisse Erleichterung bei Coronaviren zu erreichen.

Aber die besten GOP-Senatoren gaben diese Woche an, dass die Linderung von Coronaviren derzeit nicht in die Verhandlungen über den Omnibus für Ausgaben zum Jahresende einbezogen wird.

"Sieht dort nicht gut aus", sagte Richard Shelby (R-Ala.), Vorsitzender des Senatsausschusses für Mittel, den Reportern über die Chancen des Anreizes.

-Senator Roy Blunt (R-Mo.), Mitglied der GOP-Führung und des Bewilligungsausschusses, gab an, dass COVID-19 und staatliche Mittel zumindest vorerst auf getrennten Wegen liegen.

"Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg, dass der Vorsitzende Shelby der Ansicht ist, dass wir den Omnibus machen und erledigen müssen, und dann entscheiden, ob Sie ... ein COVID-Paket machen werden." Sagte Blunt.

Aktualisiert um 11:23 Uhr

Houston könnte 1.200 Schecks an Einwohner senden, wenn das Bundesstimulusversagen fehlschlägt .
Houston, Texas, könnte den Bewohnern bald Erleichterungsschecks in Höhe von 1.200 USD anbieten, da die nationalen Bemühungen, ein neues COVID-19-Konjunkturpaket zu verabschieden, weiterhin ins Stocken geraten. © JJ Gouin / Getty Auf diesem Dateifoto ist eine N95-Gesichtsmaske auf einer Flagge des Bundesstaates Texas abgebildet.

usr: 0
Das ist interessant!