Sport Was für ein Spieler! Guardiola begeistert von Foden aus

02:25  02 dezember  2020
02:25  02 dezember  2020 Quelle:   pressfrom.com

Guardiola ist dem neuen Man City-Deal nicht näher gekommen, da die Zeit knapp wird

 Guardiola ist dem neuen Man City-Deal nicht näher gekommen, da die Zeit knapp wird Pep Guardiola muss noch über seine Zukunft in Manchester City entscheiden, während die Uhr auf seinem aktuellen Vertrag läuft. Der City-Chef wird das Etihad-Stadion zum Ende der Saison verlassen. Der Verein wartet noch darauf, herauszufinden, ob er bereit ist, sich auf ein weiteres verantwortliches Jahr festzulegen.

Pep Guardiola äußert sich über das soziale Engagement von Marcus Rashford und anderen Fußballern. Er lobt die Spieler dafür, ihre Reichweite für soziale Zwecke zu nutzen. NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Sport-Mix. Guardiola begeistert von Rashfords Engagement.

Porto-Trainer Sergio Conceicao warf Pep Guardiola vor, dass er Druck auf die Schiedsrichter ausübe. Doch vor dem Duell in der Champions League widersprach Pep vehement.

Pep Guardiola lobte Phil Fodens Leistung beim 0: 0-Unentschieden in der Champions League von Manchester City in Porto.

a group of people playing football on a field: Manchester City midfielder Phil Foden © Getty Images Der Mittelfeldspieler von Manchester City, Phil Foden

City, war von seinen hartnäckigen Gastgebern im Estadio do Dragao frustriert. Gabriel Jesus hatte 10 Minuten vor Schluss ein Tor für ein Abseits gegen Joao Cancelo.

Trotzdem sicherte sich die Premier League in der Gruppe C mit einem Spiel den ersten Platz.

Foden hat vier aufeinanderfolgende Champions-League-Spiele gestartet, obwohl der englische Mittelfeldspieler die letzten fünf Länderspiele von City ersetzt hat.

Vergessen Sie vorerst das Messi-Transfergespräch: Peps neuer Vertrag ist für Man City massiv

 Vergessen Sie vorerst das Messi-Transfergespräch: Peps neuer Vertrag ist für Man City massiv Pep Guardiola hat mit einem kurzen Federstrich alle Unsicherheiten über die Zukunft von Manchester City beseitigt. Seine Entscheidung, noch zwei Jahre im Etihad zu bleiben ist eine große Absichtserklärung und bedeutet, dass der Fokus nun von ihm weg und zurück zu seinen Team-Gewinnertrophäen verlagert wird.

Pep Guardiola äußert sich über das soziale Engagement von Marcus Rashford und anderen Fußballern. Er lobt die Spieler dafür, ihre Reichweite für soziale Zwecke zu nutzen. NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Fußball. Guardiola begeistert von Rashfords Engagement.

Porto-Trainer Sergio Conceicao warf Pep Guardiola vor, dass er Druck auf die Schiedsrichter ausübe. Doch vor dem Duell in der Champions League widersprach Pep vehement.

Im Gespräch mit BT Sport schien Guardiola das wachsende Verlangen des 20-Jährigen anzuerkennen, ein fester Bestandteil seines ersten XI zu werden, unabhängig von den Gegnern oder der Konkurrenz.

"Was für ein Spieler, was für ein Spieler", sagte er, als er nach Fodens Anzeige gefragt wurde.

"Seine Intensität und er schafft immer Dinge. Er war so gut, ich bin begeistert von seiner Leistung."

Foden machte zwei wichtige Pässe und seine vier abgeschlossenen Kreuze machten die Hälfte von Citys Gesamtzahl aus, als sie an einer entschlossenen Backline von Porto abbrachen.

Er gewann sechs von acht Duellen und zog drei Fouls - mehr als jeder andere City-Spieler während eines Kampfwettbewerbs - obwohl keiner seiner Teamkollegen häufiger den Ball verlor als Foden (23 Mal).

Man City Erfolg mit Guardiola "garantiert", behauptet Begiristain

 Man City Erfolg mit Guardiola Manchester City Fußballdirektor Txiki Begiristain glaubt, dass mehr Erfolg "garantiert" ist, nachdem Pep Guardiola seinen Vertrag beim Etihad bis 2023 verlängert hat. © Michael Regan Pep Guardiola hat seinen verpflichtet Zukunft nach Manchester City durch Verlängerung seines Vertrages bis 2023 Guardiola hat in seinen ersten vier Spielzeiten in Manchester sechs große Trophäen gewonnen, darunter zwei aufeinanderfolgende Premier League-Titel in den Jahren 2017/18 und 2018/19.

Porto-Trainer Sergio Conceicao warf Pep Guardiola vor, dass er Druck auf die Schiedsrichter ausübe. Doch vor dem Duell in der Champions League widersprach Pep vehement.

Was war das Wunder, das dem "Roten Bären" am November passierte? Запишите в поле ответа цифру, соответствующую выбранному варианту ответа.

Nach dem 5: 0-Sieg am Wochenende gegen Burnley sagte Guardiola seinen Spielern, dass sie einen "Fehler" machen würden, wenn sie der Meinung wären, dass ihre Abwesenheit in seiner Aufstellung ausschließlich auf Rotation zurückzuführen sei.

Er sagte jedoch einer Pressekonferenz nach dem Spiel, dass er darauf bedacht sei, dass einige seiner Kader ihren "Rhythmus" finden, nachdem sie in und aus der Mannschaft waren.

"Ich denke, einige Spieler brauchen Rhythmus, wie Bernardo [Silva], Oleks [Zinchenko], Fernandinho und Joao", sagte er.

"Ich wollte ihnen Minuten für den Rhythmus geben. Ich muss wissen, dass ich den Spielern vertrauen kann. Jetzt ist es Zeit, sich auf die Premier League zu konzentrieren."

Guardiola fügte hinzu: "Wir haben mit großer Persönlichkeit und Mut gespielt. Mit acht [defensiven] Spielern in der Box ist es nicht einfach. Sie sind so stark mit den Außenverteidigern, sie sind so schnell.

" Trotzdem haben wir es geschafft genug Gewinnchancen. Dies ist das Wichtigste. "Die 18 Schüsse von

City waren die höchsten, die sie jemals in einem Champions League-Spiel hatten, ohne das Netz zu finden.

Schröder überrascht mit Forderung an Lakers .
Dennis Schröder ist neu bei den Los Angeles Lakers. Der deutsche Nationalspieler nimmt sich aber viel vor und stellt sogar eine Forderung. © Bereitgestellt von sport1.de Schröder überrascht mit Forderung an Lakers Dennis Schröder hat sich bei den Los Angeles Lakers einiges vorgenommen.Der deutsche Nationalspieler will bei seinem neuen Team nicht wie zuvor bei den Oklahoma City Thunder als Sixth Man ran, sondern als Starter. "Das war für mich Bedingung", machte der Point Guard im Gespräch mit der Hamburger Morgenpost deutlich.

usr: 1
Das ist interessant!