Sport Aaron Martin gibt Covid-Sicherheitsbescheid heraus, in dem er die Sanktionswarnung von Hamilton gegen St. Mirren zugibt.

10:35  05 dezember  2020
10:35  05 dezember  2020 Quelle:   dailyrecord.co.uk

„Es ist einfacher, sich zu verschlechtern“ - Lewis Hamilton im Interview

  „Es ist einfacher, sich zu verschlechtern“ - Lewis Hamilton im Interview Siebter WM-Titel, neuer Vertrag, Kampagnen für mehr Vielfalt: Über diese Themen hat Lewis Hamilton schon genug gesagt. Wir haben ihn über seine Arbeit hinter den Kulissen gefragt. Hamilton hat uns erzählt, wie aus dem Mercedes ein Auto wurde, das auch langsame Kurven gut kann.Hamilton: Ich kann mich nicht an jedes einzelne Jahr erinnern, in dem ich in der Formel 1 gefahren bin. Aber 2020 fühlt sich als die Saison an, in der ich im Durchschnitt auf dem höchsten Niveau gefahren bin. Das ist einerseits der natürliche Fortschritt, obwohl du es nicht immer perfekt hinkriegen kannst.

Die Warnung vor nicht notwendigen und touristischen Reisen aufgrund von COVID -19 hängt stark mit der Einstufung eines Landes als Risikogebiet zusammen. Dabei kommt es nicht auf Momentaufnahmen an, sondern auf einen stabilen Trend in den Zahlen.

In den riesigen Heerlagern habe es damals rote Zelte gegeben . Es waren die Bewirtungszelte, und jeder Krieger wusste, wenn er rot sah: Hier Welche Gerichte wurden in der Küche des Gasthauses im Jahr 1311 auf den Tisch gebracht? Monika Hansen holt aus. Der Gast habe damals nicht einfach

St Mirren und Kilmarnock wurden von der SPFL gehämmert, weil sie eine

-Anzahl von Verstößen

eingestanden hatten, und Accies wurde aufgrund ihres verschobenen Zusammenstoßes mit The Buddies mit 3: 0 ausgezeichnet. Der Accies-Mann ist der Meinung, dass es zeigt, wie wichtig es ist, die Einschränkungen des Coronavirus einzuhalten.

© SNS Group Aaron Martin sitting on a bench Auf die Frage, ob die gegen Kilmarnock und St. Mirren verhängten Sanktionen eine Warnung für die Vereine darstellen, sagte er: "Ich denke, es ist nicht einmal nur im Fußball, in jedem Lebensbereich ist es im Moment wichtig, zu bleiben Richtlinien und alle Regeln für die Sicherheit der Menschen zu regeln. "Ob im Fußball, in der Wirtschaft oder in einem normalen Lebensbereich, die Richtlinien sind da und es ist das, was es ist." Vor dem heutigen Aufeinandertreffen mit Kilmarnock hoffte Martin, die gegen Aberdeen und Dundee United gezeigten Leistungen weiter verbessern zu können.

Er fügte hinzu: "Jeder Punkt ist für uns enorm und wir müssen einfach weiter auf der Art und Weise aufbauen, wie wir gespielt haben. "

Hamilton lässt die Muskeln spielen - Vettel zurück im Mittelfeld

  Hamilton lässt die Muskeln spielen - Vettel zurück im Mittelfeld Nach dem Gewinn seines siebten Titels hat sich Lewis Hamilton im ersten freien Training zum Großen Preis von Bahrain die Bestzeit gesichert. © Bereitgestellt von sport1.de Hamilton lässt die Muskeln spielen - Vettel zurück im Mittelfeld Der Rekordweltmeister setzt in der Formel 1 weiter die Maßstäbe: Zwei Wochen nach dem Gewinn seines siebten Titels hat sich Lewis Hamilton (England) im ersten freien Training zum Großen Preis von Bahrain (Formel 1: Großer Preis von Bahrain am Sonntag ab 15.10 Uhr im LIVETICKER) souverän die Bestzeit gesichert.

Wenn sich COVID -Leugner als Opfer vorgeblicher Nazi-Methoden stilisieren, geht es um Deutungshoheit. Deswegen ist es wichtig, sich solchem Unsinn entgegenzustellen, meint Martin Muno. COVID -19 überstanden, aber nicht gesund. Eine Lungenfachklinik an der Ostsee therapiert

Ausnahmen gab es lediglich für Charterflüge aus medizinischen, humanitären oder militärischen Gründen. Die Zahl ziviler Flüge in die Hauptstädte der Welt war sehr Die Länder, die sich wieder öffnen, können daher nicht beeinflussen, ob sie auch bald wieder Gäste aus Russland begrüßen dürfen.

© SNS Group a group of men playing a game of football Nachdem Martin aus Exeter City unterschrieben hat, hat er bisher gerne in Schottland trainiert und hofft, den Gläubigen des New Douglas Park sein Bestes geben zu können. " Ich habe die ersten paar Ligaspiele wirklich genossen. Es war gut für mich zu sehen, wie das Level ist und wie anders es ist, hier oben zu spielen. "Ich habe nur wirklich in England gespielt und es hat sehr viel Spaß gemacht, das Niveau und den Spielstil zu sehen.

" Das Tempo ist tatsächlich schneller [als in England] und die Teams versuchen wirklich, auch hier zu spielen.

"Es ist hier oben nur ein etwas anderer Fußballstil als in England, was gut für mich ist."

Folgen Sie Lanarkshire Live Sport auf

Twitter über

@LanLiveSport

, wie wir auf Facebook oder finden Sie uns auf Instagram für die neuesten Sportnachrichten, Bilder und Videos.

Platz drei im Finale noch möglich - McLaren wittert große Chance .
McLaren war im Mittelfeld der große Gewinner der Qualifikation. Lando Norris Vierter, Carlos Sainz Sechster. Von der Konkurrenz um WM-Platz drei schaffte es ansonsten nur ein Auto in den dritten Qualifikationsteil. McLaren glaubt an seine große Chance, doch noch vor Racing Point zu landen.Doch Punkte werden in der Formel 1 nicht nach der Qualifikation vergeben, sondern nach dem Rennen. Und da wartet auf die papayagelben Rennwagen noch eine schwere Aufgabe. Sainz warnt: "Die Renault werden im Rennen schnell sein. Und die Racing Point auch. Sergio wird mit Sicherheit von hinten durch das Feld pflügen, wie in der letzten Woche.

usr: 0
Das ist interessant!