Sport Bundesliga: Bericht: TSG-Boss beleidigte DFL-Mitarbeiter

13:00  05 dezember  2020
13:00  05 dezember  2020 Quelle:   spox.com

Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss

  Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss Filip Kostic, Jean-Philippe Mateta und Milot Rashica sind Stars ihrer Teams. Das Problem für die Klubs: Ihre Hoffnungsträger sind zugleich Tafelsilber. © Bereitgestellt von sport1.de Kostic, Mateta oder Rashica: Wenn das Tafelsilber weg muss Als Werder-Manager Frank Baumann auf die Zukunft von Milot Rashica angesprochen wurde und die Frage beantworten musste, ob der Angreifer seinen Marktwert für den Winter-Transfermarkt steigern solle, kam als Antwort: "Florian Kohfeldt wählt die Aufstellung, die den größtmöglichen Erfolg verspricht.

Die offizielle Seite der Bundesliga . Aktuelle News, Infos und Statistiken zu den Teams der Saison 2020-2021 findest du hier.

Die DFL will eine mögliche Wettbewerbsverzerrung wegen Trainingsausfällen aufgrund der Corona-Pandemie verhindern. Die Liga drängt daher offenbar Sebastian Andersson vom 1. FC Union Berlin (Symbolbild): Alle Bundesliga -Clubs sollen laut der DFL einheitlich wieder mit dem Training beginnen.

Beim Bundesligaspiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und der TSG 1899 Hoffenheim am vergangenen Wochenende kam es nicht nur an der Seitenlinie zu Ungereimtheiten. Auch auf der Tribüne soll es einen Streit gegeben haben. Mittendrin: TSG-Geschäftsführer Peter Görlich.

Peter Görlich soll einen TV-Mitarbeiter angeschrien und beleidigt haben. © Bereitgestellt von SPOX Peter Görlich soll einen TV-Mitarbeiter angeschrien und beleidigt haben.

Zunächst hatten die Hoffenheimer laut einem Bericht der Bild einen "Hinweis" an die DFL geschickt, da sich die Vereinsverantwortlichen der TSG auf der Tribüne beleidigt fühlten. Nun nimmt die Geschichte aber offenbar eine andere Wendung. Hoffenheim-Geschäftsführer Peter Görlich soll einen TV-Mitarbeiter schwer beleidigt haben.

Bayern-Gegner Salzburg patzt überraschend

  Bayern-Gegner Salzburg patzt überraschend Red Bull Salzburg geht mit einem Negativerlebnis ins Champions-League-Duell beim FC Bayern. Der österreichische Meister kassiert eine Heimpleite. © Bereitgestellt von sport1.de Bayern-Gegner Salzburg patzt überraschend Der österreichische Meister RB Salzburg hat die Generalprobe für das Champions-League-Duell am Mittwoch (21.00 Uhr) bei Titelverteidiger Bayern München völlig unerwartet verpatzt. Galerie: Bayern vs. BVB: Als Kung-Fu-Kahn durchdrehte (sport1.

Die Fußball- Bundesliga kann 'ab der zweiten Mai-Hälfte' wieder starten. Damit erhält die Deutsche Fußball Liga ( DFL ) als Dachorganisation der 36 Profiklubs der 1. und 2. Liga die lang erhoffte Genehmigung für Rund 200 Mitarbeiter betroffen: Deutscher Grillhersteller Landmann insolvent.

DFL - Boss Christian Seifert spricht über die Maßnahmen zum Bundesliga -Neustart. 🔴 Abonniert jetzt unseren Kanal und aktiviert die Glocke! •

Mehr bei SPOX

  • UEFA Europa League: Roter Stern - TSG Hoffenheim | DAZN Highlights

Der für die DFL-eigene TV-Firma Sportcast arbeitende Pascal Wycisk wurde als einer der angeblichen "Störer" identifiziert. Der 23-Jährige äußerte sich in der Bild zu den Vorwürfen: "Von unserer Seite gab's keinerlei Beleidigungen."

Er sieht die Übeltäter auf Hoffenheimer Seite: "Herr Görlich hat mich als 'Dreckspack' und 'Mainzer Abschaum' beschimpft", sagt Wycisk. "Es ist ja völlig okay, dass die Hoffenheimer ihr Team anfeuern, aber so ein Gebrüll habe ich noch nie gehört."

Wycisk habe darauf entgegnet: "Was ist denn hier los?" Görlich habe dann laut Angaben des TV-Mitarbeiters seine Maske abgezogen und Wycisk ein "Was willst denn du?" entgegengeschrien. Die einige Logen weiter entfernt sitzenden Mainzer Offiziellen soll Görlich zudem mit den Worten "Packt den Jungen hier vor meiner Nase weg" zum Handeln aufgefordert haben.

Boss Baby kehrt zurück! Erster Blick auf Alec Baldwin, Jeff Goldblum und Amy Sedaris in der Fortsetzung

 Boss Baby kehrt zurück! Erster Blick auf Alec Baldwin, Jeff Goldblum und Amy Sedaris in der Fortsetzung des Familienunternehmens Bei Boss Babys zweiter Reise auf die Leinwand dreht sich alles um die Familie. © Bereitgestellt von People DreamWorks Animation LLC. The Boss Baby: Familienunternehmen PEOPLE wirft einen ersten Blick auf The Boss Baby: Familienunternehmen, die Fortsetzung des Zeichentrickfilms von 2017 mit Alec Baldwin als Anzug und Aktentasche mit Baby Ted, der ankommt, um das Chaos in 7 Jahre zu bringen. das Leben des alten Tim.

Berlin – Die DFL muss sich weiter gedulden. Eine Entscheidung über Geisterspiele in der Bundesliga soll DFL -Geschäftsführer Christian Seifert macht zunächst deutlich, dass nicht die Liga über einen möglichen Neustart der Das Stadiongelände soll laut dem Bericht in drei Zonen aufgeteilt werden.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga mit allen Informationen zu Punkten, Toren, Heimbilanz, Auswärtsbilanz, Form.

Mainz 05 und die TSG Hoffenheim teilen sich die Punkte - in der Schlussphase kam es zu einer Rudelbildung. © Bereitgestellt von SPOX Mainz 05 und die TSG Hoffenheim teilen sich die Punkte - in der Schlussphase kam es zu einer Rudelbildung.

TSG Hoffenheim reagiert auf Streit per Mitteilung

Wycisk weiter: "Ich habe nur noch einmal gesagt: 'Was kriegst du dafür, dass Du hier so rumbrüllst?' Das ist aber ja keine Beleidigung, wie er behauptet hat. Daraufhin drohte er mir, dass ich meinen Job los sei." Nach der Halbzeit habe sich Wycisk unter den Oberrang begeben: "Daraufhin legte sich Herr Görlich mit drei Fotografen an, die noch sichtbar waren."

Die TSG Hoffenheim reagierte auf die Vorwürfe in einer Mitteilung. Dort heißt es: "Dr. Peter Görlich bestreitet, diese Aussagen getroffen zu haben. Überdies hat sie auch keine der Personen, die unmittelbar dabei waren, gehört. Unsere Geschäftsführung stand mit den Verantwortlichen von Sportcast dazu in einem konstruktiven und freundlichen Austausch. Das Unternehmen hat dabei sein Bedauern ausgedrückt. Für uns ist dieses Thema erledigt."

Bailey Double bringt Leverkusen an die Spitze der Bundesliga .
LEVERKUSEN, Deutschland (Reuters) - Der Jamaikaner Leon Bailey erzielte am Sonntag zwei Tore, um den ungeschlagenen Bayer Leverkusen zum 4: 1-Sieg über Hoffenheim zu führen und zum ersten Mal die Führung in der Bundesliga zu übernehmen in sechs Jahren.

usr: 4
Das ist interessant!