Sport Marc Marquez wird nach einer Frakturinfektion weiter behandelt

20:20  05 dezember  2020
20:20  05 dezember  2020 Quelle:   pressfrom.com

Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat: Fabio Quartararo

  Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat: Fabio Quartararo Vom Wunderkind zum Sorgenfall: Fabio Quartararo rutscht in der Meisterschaft auf die achte Position ab, nachdem er beim Saisonfinale auf Platz 14 ins Ziel kommtMein Blick richtet sich erneut auf das Lager von Yamaha. Ein weiteres Mal muss man Franco Morbidelli ausklammern. Von Morbidellis Ergebnissen konnten die drei Yamaha-Piloten mit der aktuelleren M1 zuletzt nur träumen.

Die Fraktur ist geheilt. Frakturbehandlung Eine Fraktur kann konservativ oder operativ behandelt werden. Bei der konservativen Therapie werden die Knochenfragmente reponiert. Die Wunde wird exzidiert, steril verbunden und erst vernäht, wenn die Infektion durch Antibiotika bekämpft worden ist.

Micha aber hat eine andere Sorge: Miriam. Sie ist das schönste Mädchen weit und breit, doch leider schon vergeben. Pointenreich erzählt Thomas Brussig, wie im Schatten der Mauer auch die Sonne schien.

Marc Marquez muss nach einer Infektion im gebrochenen Arm, die ihn von der MotoGP-Saison 2020 abgehalten hat, mit Antibiotika behandelt werden.

Marquez ist seit Juli außer Gefecht, nachdem er sich beim Auftakt 2020 in Jerez eine Verletzung zugezogen hatte, als er sich um einen fünften Titel in Folge bewarb.

Der Repsol Honda-Superstar fiel beim Grand Prix von Spanien an der Spitze vom Rennen und schied aus dem Rennen aus. Er konnte dann nicht starten, als er beim nächsten Event eine bemerkenswerte Rückkehr versuchte.

Marquez, der in seiner Karriere noch nie ein MotoGP-Rennen verpasst hatte, wurde zwei Mal am Arm operiert, erholte sich jedoch nur langsam.

Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat: Fabio Quartararo

  Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat: Fabio Quartararo Vom Wunderkind zum Sorgenfall: Fabio Quartararo rutscht in der Meisterschaft auf die achte Position ab, nachdem er beim Saisonfinale auf Platz 14 ins Ziel kommt Liebe Motorradfreunde,die MotoGP-Saison 2020 ist Geschichte. Auch das 14. Renn-Wochenende zum Rennbericht dieser wirklich turbulenten Saison hatte es in sich. Sieg für den Lokalmatador, drei Satelliten-Fahrer auf dem Podium und eine ganze Reihe emotionaler Abschiede. Und natürlich gab es an diesem Wochenende auch einige Verlierer.Mein Blick richtet sich erneut auf das Lager von Yamaha. Ein weiteres Mal muss man Franco Morbidelli ausklammern.

(2) Als er drei wird, beschließt er, nicht weiter zu wachsen. (3) So erlebt er die nächsten (JAHR) _ der europäischen Geschichte aus seiner kindlichen Perspektive, vor allem den Aufstieg der Nationalsozialisten und den Zweiten Weltkrieg.

Das erste Tierepos, dessen Stoff vielfältige Bearbeitungen erfuhr, zum Bestseller wurde und noch weit ins 16.Jahrhundert hinein seine Wirkung entfaltete. Reineke Fuchs ist die Hauptfigur eines Epos in Versen und in Prosa, dessen Tradition bis ins europäische Mittelalter zurückreicht.

Obwohl Marquez Anfang November die Pläne für eine Rückkehr im Jahr 2020 aufgab - als zwei Rennen der seitdem beendeten Kampagne noch ausstanden -, wurde er diese Woche weiter operiert, weil "der Humerusknochen langsam geheilt wurde, was sich durch eine spezifische Stoßwellenbehandlung nicht verbessert hat ", berichtete sein Team.


-Video: Romain Grosjean gibt Update vom Krankenhaus (Sky News)

Bei der "ereignislosen" Prozedur in Madrid am Donnerstag wurde die Platte in seinem Arm entfernt und ersetzt.

Honda fügte jedoch am Samstag hinzu, "die während der Pseudarthrose-Operation erhaltenen Kulturen haben bestätigt, dass es eine frühere Infektion in der Fraktur gab".

Marc Marquez 'postoperative Situation wurde von seinem Team als zufriedenstellend eingestuft. Während der Operation erhaltene Kulturen haben bestätigt, dass es eine frühere Infektion gab, bei der Marquez in den kommenden Wochen einer spezifischen Antibiotikabehandlung unterzogen wird. https://t.co/uxrXoIkOjS

- Repsol Honda Team (@HRC_MotoGP) 5. Dezember 2020

Marquez wird in den kommenden Wochen im Krankenhaus in Madrid bleiben, um sich der spezifischen Antibiotikabehandlung zu unterziehen.

Marquez sagte im November, als er das vorzeitige Ende seiner Saison ankündigte: "Es ist Zeit, mit der Erholung fortzufahren. Vielen Dank für die Unterstützungsbotschaften. Wir freuen uns auf die Rückkehr im Jahr 2021."

Marc Marquez gibt zu: Frühe Rückkehr in Jerez "war ein Fehler" .
Nach drei Operationen am rechten Oberarm sieht Marc Marquez ein, dass sein MotoGP-Comeback im Juli zu früh kam, sieht den Fehler aber nicht direkt bei sichDie weitere Entwicklung ist bekannt: Marquez brach das zweite Jerez-Wochenende direkt an jenem Samstag wieder ab. Wie sich herausstellte, hielt die ihm in den Arm eingesetzte Titanplatte den Belastungen nicht stand und ging kurz darauf zu Bruch. Heute gibt Marquez zu, dass seine Rückkehr auf das Motorrad zu früh kam.

usr: 1
Das ist interessant!