Sport Assen: Chancen auf ein Formel-1-Rennen "bei 99,9 Prozent"

12:20  12 april  2018
12:20  12 april  2018 Quelle:   formel1.de

Kein Aprilscherz: Quali-Rennen für mehr Formel-1-Action?

  Kein Aprilscherz: Quali-Rennen für mehr Formel-1-Action? Kein Aprilscherz: Quali-Rennen für mehr Formel-1-Action?Wird die Startaufstellung für die Formel-1-Rennen künftig über ein Qualifikationsrennen ermittelt? Derartige Pläne gibt es bei Liberty Media ...

Assen : Chancen auf ein Formel - 1 - Rennen " bei 99 , 9 Prozent ". In Assen gibt man sich sehr optimistisch, dass die Formel 1 schon bald auf dem TT Circuit Halt machen wird - Niederländischer Grand Prix schon 2020?

Formel - 1 -Live-Ticker: Alle Highlights und Stimmen Das war das Rennen in Hockenheim. Teamorder erleichtert Sieg für Lewis Hamilton Was bei Mercedes ablief. Ergebnis Rennen . WM-Stand. Fahrerwertung .

Assen begnügt sich derzeit noch mit der MotoGP © Kawasaki Assen begnügt sich derzeit noch mit der MotoGP

In Assen gibt man sich sehr optimistisch, dass die Formel 1 schon bald auf dem TT Circuit Halt machen wird - Niederländischer Grand Prix schon 2020?

Der ehemalige Streckenchef Jos Vaessen schätzt die Chancen für eine Aufnahme von Assen in den Formel-1-Kalender auf 99,9 Prozent ein. Vaessen führt derzeit die neugegründete "Netherlands Grand Prix Foundation" an, die als Rennpromoter eines niederländischen Formel-1-Rennens agieren würde, und ist sich in einem Interview bei 'BNR Nieuwsradio' sicher, dass die Königsklasse bald auf dem niederländischen Kurs aufschlagen wird.

Formel 1: Monaco will Bann der Grid Girls nicht hinnehmen

  Formel 1: Monaco will Bann der Grid Girls nicht hinnehmen Formel 1: Monaco will Bann der Grid Girls nicht hinnehmen Der Formel-1-Macher in Monaco wollen bei ihrem legendären Stadtrennen auch in diesem Jahr nicht ganz auf Grid Girls verzichten. Zwar hatten die Eigentümer der Rennserie die leichtbekleideten Frauen in dieser Saison aus den Startaufstellungen verbannt und durch Nachwuchspiloten ersetzt.Monacos Automobilverbandschef Michel Boeri will sich dem Verbot laut der Zeitung Nice Matin aber nicht beugen.

Online-Prozentrechner für alle Prozent -Arten. ✔ Mit anschaulichen Erklärungen, Beispielen, Formeln , Rechenweg & vielen Tipps. Der Lottospieler sagt: Die Chance auf einen Hauptgewinn beträgt 1 zu 140 Millionen – es könnte mich treffen!

Alle aktuellen " Formel 1 " Gewinnspiele auf einen Blick >> Jetzt anmelden, mitspielen und Chance sichern, exklusive Preise zu gewinnen! ' Formel 1 ' bei RTL ist Ihre Lieblingssendung und Sie verpassen kein Qualifying und kein Rennen ?

"Die Chance steht bei 99,9 Prozent, sonst würden wir nicht daran arbeiten", behauptet Vaessen und visiert für 2020 oder 2021 das erste Rennen an. FIA-Rennleiter Charlie Whiting hatte den Kurs bereits im Januar besucht, um die Lage in Assen einzuschätzen. Es gibt ein paar Dinge, die man am Kurs verändern müsste, doch das seien nur Kleinigkeiten - genauere Details will man in diesen Tagen erhalten.

Allerdings erhält Assen große Konkurrenz. Kopenhagen, New York, Vietnam oder Las Vegas gelten ebenfalls als mögliche Kandidaten für ein Formel-1-Rennen. "Die Formel 1 trägt 21 Rennen aus, von daher muss erst eines aus dem Kalender fallen, weil der Vertrag beendet wird oder das Rennen für FOM (Formula One Management; Anm. d. Red.) nicht mehr interessant ist. Und aus all den Kandidaten müssen sie Assen auswählen", so der Niederländer.

Formel 1: Vettel holt Pole Position in Bahrain

  Formel 1: Vettel holt Pole Position in Bahrain  

Formel 1 : Alle Rennen und Strecken der aktuellen Formel 1 Saison! Die große Formel 1 Grand Prix Übersicht bei RTL.de. Christian Danner erklärt die Schlüsselstellen in Silverstone. GBR-GP im Birdview: Einer der letzten großen Klassiker.

Die Idee, in Assen ein Formel - 1 - Rennen auszutragen, stößt bei den meisten MotoGP-Piloten auf Ablehnung: Nur Marc Marqeuz kann sich mit dem Der ehemalige Streckenchef Jos Vaessen schätzte die Chancen für eine Aufnahme von Assen in den Formel - 1 -Kalender im April auf 99 , 9 Prozent ein.

Doch Vaessen weiß um die Argumente, die für den TT Circuit sprechen. Zum einen wollen die Fahrer nicht nur auf Stadtkursen sondern auch auf richtigen Rennstrecken fahren, zum anderen sei die Niederlande derzeit ein heißer Markt. Derzeit sieht man viele Niederländer an den Rennstrecken dieser Welt, mit Heineken hat die Formel 1 zudem einen wichtigen Sponsor und da wäre natürlich noch der Hype um Max Verstappen.

"Wir müssen all diese Dinge kombinieren und ihnen sagen: Jetzt ist es an der Zeit, dass auch die Niederlande im Formel-1-Kalender ist", so Vaessen, der sich schon ausrechnet, dass mit Deutschland (auslaufender Vertrag) und Frankreich (ungenügende Anlagen) zwei Wackelkandidaten ihren Platz räumen könnten. "Wir müssen daher sicherstellen, dass bei uns alles passt."

"Tradition treu bleiben:" Toto Wolff gegen Qualifying-Rennen .
"Tradition treu bleiben:" Toto Wolff gegen Qualifying-Rennen"Die Formel 1 muss meiner Meinung nach ihrer Tradition treu bleiben", findet Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Die Seele des Sportes sei für ihn der Spannungsaufbau vom Freitag über den Samstag bis hin zum Sonntag - und zwar in seiner bewährten Form. Auch sein Haas-Kollege Günther Steiner pflichtet dem bei und würde gerne das aktuelle Qualifying behalten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!