Sport Elektro-Enduro mit Dakar-Ambitionen - Tacita T-Race Rally R Pro

18:35  21 dezember  2020
18:35  21 dezember  2020 Quelle:   msn.com

Mit neuem SxS von X-raid: Mattias Ekström fährt Rallye Dakar 2021

  Mit neuem SxS von X-raid: Mattias Ekström fährt Rallye Dakar 2021 X-raid und Yamaha entwickeln ein neues Side-by-Side-Fahrzeug für die Rallye Dakar - Einen der beiden Prototypen wird im Januar 2021 Mattias Ekström fahrenFür den Rallycross-Weltmeister von 2016 wird es das Debüt bei dieser Marathon-Rallye sein. Als Co-Pilot wird sein schwedischer Landsmann Emil Bergqvist fungieren, der regulär ein Rallye-Fahrer ist und zuletzt R5-Autos gefahren ist.

Der italienische Elektromotorradhersteller Tacita hat aus seiner Elektro-Enduro eine Rally-Variante für Wüstenrallyes entwickelt. Sogar ein Einsatz bei der Dakar ist irgendwann denkbar.

  Elektro-Enduro mit Dakar-Ambitionen - Tacita T-Race Rally R Pro © Tacita

Amaury Sport Organization (ASO) – bekannt als Veranstalter der Dakar sowie großer Radsportveranstaltungen – hat das "New Energies"-Programm aufgelegt, mit dem Ziel Motorsportwettbewerbe künftig auch mit Elektrofahrzeugen auszutragen.

150 Kilometer Reichweite


Galerie: Enduro und Motard mit Euro 5 - Fantic XEF und XMF 125 (MOTORRAD online)

Der italienische Motorradhersteller Tacita hat jetzt ein erstes Rallye-Motorrad vorgestellt, das den Vorgaben des "New Energies"-Programm entspricht. Satte 60 PS und 100 Nm Drehmoment verspricht Tacita für die T-Race Rally 2021. Genug um die Enduro auf bis zu 170 km/h zu beschleunigen. Der verbaute 44 kWh große Akku soll Reichweiten von bis zu 150 Kilometer ermöglichen. Trotz üppigem Energiespeicher soll das komplette Bike nur 169 Kilogramm auf die Waage bringen. Per Schnellladung soll der Akku in rund drei Stunden wieder gefüllt sein. An einer konventionellen Steckdose reichen etwa 5,5 Stunden um auf eine 80-Prozent-Ladung zu kommen.

Rally kostet gut 25.000 Euro

Der erste Prototyp der T-Race Rally entstand bereits 2012 und wurde seitdem permanent weiterentwickelt. Vorne setzt die Tacita T-Race Rally auf eine 46er USD-Gabel mit 300 Millimeter Federweg. Das hintere Zentralfederbein kommt auf 280 Millimeter Arbeitsweg. Auf dem 21 Zoll großen Vorderrad steckt ein Pneu der Dimension 90/90, hinten ist ein 18-Zöller der Größe 140/80 verbaut. Das Rally-Modell kostet rund 25.000 Euro.

Weitere Infos will der Hersteller demnächst präsentieren.

-Rallye: Titelverteidiger Sainz führt Dakar nach der ersten Etappe an .
(Reuters) - Titelverteidiger Carlos Sainz übernahm die Führung in der Kategorie Dakar-Rallye, nachdem er am Sonntag die erste richtige Etappe in der saudi-arabischen Wüste vor dem Mini-Teamkollegen Stephane Peterhansel gewonnen hatte.

usr: 1
Das ist interessant!