Sport Sven Ulreich über Konkurrenzkampf mit Neuer: "Habe ein ganzes Jahr gekämpft"

17:35  25 april  2018
17:35  25 april  2018 Quelle:   spox.com

Sven Ulreich und Joshua Kimmich vom FC Bayern sicher: "Kovac ist genau der Richtige"

  Sven Ulreich und Joshua Kimmich vom FC Bayern sicher: Sven Ulreich und Joshua Kimmich vom FC Bayern sicher: "Kovac ist genau der Richtige"

Sven Ulreich hat seine Position im bevorstehenden Konkurrenzkampf mit Manuel Neuer gestärkt. Der Torhüter des FC Bayern München freut sich zunächst jedoch auf die Halbfinal-Spiele in der Champions League gegen Real Madrid. "Ich habe für das Pokalfinale ein ganzes Jahr gekämpft und.

Sven Ulreich ist sich sicher, dass Teamkollege Manuel Neuer pünktlich zur Weltmeisterschaft wieder zu alter Stärke zurückfinden wird. Der 29 Jahre alte Keeper vertraut auf die Entscheidungsfindung von Jupp Heynckes: "Der Trainer hat genug Erfahrung, um richtig zu handeln, er hat einen Plan."

Sven Ulreich spielt unter Heynckes eine starke Saison. © getty Sven Ulreich spielt unter Heynckes eine starke Saison.

Sven Ulreich hat seine Position im bevorstehenden Konkurrenzkampf mit Manuel Neuer gestärkt. Der Torhüter des FC Bayern München freut sich zunächst jedoch auf die Halbfinal-Spiele in der Champions League gegen Real Madrid.

"Ich habe für das Pokalfinale ein ganzes Jahr gekämpft und würde sehr gerne dabei sein", sagte Ulreich der Sport Bild, unterstrich jedoch erneut seinen Teamgeist: "Aber ich würde nicht auf die Barrikaden gehen, wenn ich im Endspiel nicht auf dem Platz stehen würde."

Mehr: Kroos lobt Heynckes: FCB "unter Jupp deutlich besser" | FC Schalke 04: Christian Heidel plant "vier bis maximal fünf" Transfers | Bale schließt Wechsel zu Bayern München nicht aus

Bayern-Boss Rummenigge: "Wenn einer Real schlagen kann, dann der FC Bayern"

  Bayern-Boss Rummenigge: Bayern-Boss Rummenigge: "Wenn einer Real schlagen kann, dann der FC Bayern""Ein fußballerischer Leckerbissen", freute sich Jupp Heynckes auf der Pressekonferenz nach dem Pokal-Halbfinale gegen Bayer Leverkusen. Es sei "zeitweise eine Fußballdemonstration meiner Mannschaft" gewesen, frohlockte die Trainer-Legende. Der 72-Jährige ist auf dem besten Weg mit "seinem Team" den Triple-Erfolg aus seiner vermeintlichen Abschiedssaison 2013 zu wiederholen. In der Bundesliga schon sicher die sechste Meisterschaft in Folge eingefahren, steht der FC Bayern nach dem ​6:2-Kantersieg gegen Bayer Leverkusen im Pokalendspiel in Berlin.

Ulreich erklärt seinen Patzer gegen Real : Sven Ulreich über Konkurrenzkampf mit Neuer Bayern-Torwart Sven Ulreich hat über seinen Patzer im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid (2:2) gesprochen. Nach Tolissos Rückpass habe es aus seiner Sicht ausgesehen, als ob Benzema mit

Manuel Neuer kämpft um sein Comeback und hofft darauf, an den letzten beiden Spieltagen in der Bundesliga noch ein Spiel machen zu können. Jüngst hatte Heynckes gesagt, dass er "einen klaren Plan" habe, "für mich wird es keine Diskussion geben." Eine Diskussion, die es in der Öffentlichkeit

Der 29 Jahre alte Keeper vertraut auf die Entscheidungsfindung von Jupp Heynckes: "Der Trainer hat genug Erfahrung, um richtig zu handeln, er hat einen Plan."

Ganz sicher zwischen den Pfosten stehen wird Ulreich am Mittwoch im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Real Madrid, "ein Highlight in meiner Karriere". Er verspüre zwar Druck, "aber ich empfinde das als positiven Druck, der mich pusht".

Sven Ulreichs Statistik in dieser Saison

WettbewerbSpieleGegentoreSpiele ohne Gegentor
Bundesliga262012
Champions League983
DFB-Pokal542
DFl-Supercup120

Ulreich erklärt seinen Patzer gegen Real .
Ulreich erklärt seinen Patzer gegen RealNach Tolissos Rückpass habe es aus seiner Sicht ausgesehen, als ob Benzema mit dem Fuß drankomme, schildert Ulreich in der Bild die Szene:  "Deshalb habe ich mich auf eine Eins-gegen-Eins-Situation eingestellt. Er ist dann aber durchgelaufen und ich dachte nur 'Mist, jetzt kann ich ihn nicht mit der Hand nehmen.' Dann wollte ich den Fuß nehmen, kam aber nicht mehr hin. Und mit der Hand dann auch nicht mehr.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!