Sport Alleine im Stadion: Odegaard von Zidane abgestraft?

12:02  15 januar  2021
12:02  15 januar  2021 Quelle:   sport1.de

Kabinen-Skandal: Darum ist Vinícius bei Zidane unten durch

  Kabinen-Skandal: Darum ist Vinícius bei Zidane unten durch Vinícius Junior kommt unter Trainer Zinédine Zidane bei Real Madrid immer seltener zum Zuge. Das hat offenbar nicht nur sportliche Gründe. © Bereitgestellt von sport1.de Kabinen-Skandal: Darum ist Vinícius bei Zidane unten durch Vinícius Júnior gehört zu den am meisten versprechenden Talenten im Kader von Real Madrid.Dennoch kam der 20-jährige Brasilianer zuletzt kaum noch zum Zuge.Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden Fand sich der Flügelspieler zu Saisonbeginn noch regelmäßig in der Startelf wieder, schmorte Vinícius in den letzten Wochen vermehrt auf der Bank.

Ohne Symptome: Teststraße beim Ernst-Happel- Stadion .

Heute haben wir was verrücktes versucht! Unser ganzes Team landet irgendwo anders und wir landen alleine in Tilted Towers mit unzähligen anderen!

Martin Odegaard erlebt beim Aus von Real Madrid im Super Cup einen demütigenden Abend. Dabei kommt das einstige Wunderkind gar nicht zum Einsatz.

Alleine im Stadion: Odegaard von Zidane abgestraft? © Bereitgestellt von sport1.de Alleine im Stadion: Odegaard von Zidane abgestraft?

Real Madrid musste im Halbfinale des spanischen Super Cups eine bittere Niederlage hinnehmen.

Enttäuscht dürften nach dem 1:2 gegen Athletic Bilbao alle Spieler gewesen sein - doch für niemanden war das Aus so schlimm wie für Martin Odegaard.

Der norwegische Nationalspieler erlebte einen rabenschwarzen Tag, obwohl er keine einzige Sekunde auf dem Rasen stand. Als einziger Feldspieler durfte sich der 22-Jährige während der Partie noch nicht einmal aufwärmen. Real lag ab der 38. Spielminute mit zwei Toren hinten, in den Überlegungen von Trainer Zinédine Zidane spielte Odegaard dennoch keine Rolle.

Ein einziges Missverständnis

  Ein einziges Missverständnis Martin Odegaard spielt bei Real Madrid kaum eine Rolle mehr, obwohl ihn die Königlichen erst im Sommer zurückholten. Offenbar will er jetzt schon wieder weg. © Bereitgestellt von sport1.de Ein einziges Missverständnis Als Martin Odegaard im vergangenen Sommer vorzeitig zu Real Madrid zurückkehrte, trauten Verantwortliche und Fans dem einstigen Wunderkind, der bei Real Sociedad seinen Ruf als gescheitertes Mega-Talent abgelegt hatte, den Sprung zu einem Top-Spielmacher zu.Der Norweger sollte das Offensivspiel Reals auf eine neue Ebene heben. Spanische Medien sahen in ihm den nächsten Mesut Özil.

Узнать причину. Закрыть. Alleine im Ernst Happel Stadion . DA BOSS. Загрузка Minecraft - MEGABUILD - Allianz Stadion (Rapid Wien) + DOWNLOAD [Official] - Продолжительность: 2:10 PreFXDesigns 55 447 просмотров.

Streit zwischen Zidane und Ødegaard bei Real Der Kleine darf nicht mit den Großen spielen. Norwegens Nachwuchsstar Martin Ødegaard, 16, soll in der zweiten Mannschaft von Real Madrid spielen - will aber mit Stars wie Cristiano Ronaldo trainieren.

Bezeichnend für die schwierige Situation des einstigen Wunderkindes: Nach der Partie wurde der Mittelfeldspieler als einziger Akteur zurück auf den Platz geschickt, um noch ein wenig zu trainieren. Spanische Journalisten fingen die einsamen Auf- und Ab-Läufe Odegaards im praktische leeren Stadion ein.

Odegaard: Verletzt und kaum eingesetzt

Die As titelte am nächsten Morgen: "Odegaard nach Super-Cup-Aus von Zidane bestraft". Öffentlich hatte der Coach zwar stets betont, dass Odegaard seine Einsatzzeiten bei den Königlichen noch bekommen werde - und harte Arbeit von dem bereits 2015 verpflichteten Spieler gefordert (die ersten beiden Jahre spielte er für die zweite Mannschaft).

Der Blick auf die Zahlen zeigt jedoch, dass Odegaard lediglich ein Ergänzungsspieler ist. Neun Einsätze stehen in der aktuellen Saison zu Buche, keiner davon ging über 90 Minuten. Zwischenzeitlich war der Jungstar allerdings auch mit einer Wadenverletzung außer Gefecht.

In der vergangenen Saison hatte Odegaard als Leihspieler bei Real Sociedad überzeugen können, ehe er zu Real zurückkehrte. Dort steht er noch bis 2023 unter Vertrag.

Redknapp fordert Smith Rowe nachdrücklich auf, sich der Odegaard-Herausforderung zu stellen .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Jamie Redknapp hat Emile Smith Rowe gewarnt, dass er sich der Herausforderung stellen muss, mit Arsenals Neuzugang Martin Odegaard zu konkurrieren. Smith Rowe war einer der herausragenden Darsteller der Gunners, seit er am Boxing Day gegen Chelsea in das Team eingebrochen ist. Odegaards Ankunft bei Real Madrid wird für mehr Wettbewerb sorgen, da er eine ähnliche Rolle wie der Absolvent der Arsenal-Akademie spielt.

usr: 0
Das ist interessant!