Sport NFL: Preview: Nächste harte Prüfung für die Ravens-Defense - überrennen die Rams Green Bay?

13:30  16 januar  2021
13:30  16 januar  2021 Quelle:   msn.com

NFL: Roundup Week 17: Endspiel für Arizona - Browns und Dolphins in die Playoffs?

  NFL: Roundup Week 17: Endspiel für Arizona - Browns und Dolphins in die Playoffs? Vorhang auf für das große Finale! In Woche 17 geht es für mehrere Teams noch um die Playoffs: Können die Miami Dolphins mit Tua das Postseason-Ticket lösen? Ziehen die Browns nach? Sind die Colts womöglich das fünfte Rad am Wagen? In der NFC haben die Cardinals, Rams und Bears ihr Playoff-Ticket selbst in der Hand - ein Sieg, und man ist dabei. Dabei prägen aber prominente Ausfälle das Bild, während manche Teams ihre Stars bereits für die Postseason schonen dürften. Wer schlägt daraus Kapital? Bei DAZN könnt Ihr auch in dieser Woche ab 19 Uhr alle Sonntagsspiele in der NFL-RedZone-Konferenz sehen.

Die NFL live: ProSieben MAXX, ProSieben und ran.de zeigen auch in der Saison 2020 Live-Spiele im Free-TV und im kostenlosen Livestream. Alle Playoff-Spiele live auf ProSieben! In der Saison 2020/21 qualifizierten sicht erstmals sieben statt sechs Teams pro Conference für die Playoffs.

Tennessee Titans überrennen auch Lamar Jacksons Baltimore Ravens . Die Ravens wurden kalt erwischt. Bei ihrem ersten Drive warf Quarterback Lamar Jackson eine Interception, und den Ballbesitz ließen sich die Titans nicht Das zweite Viertel läuteten die Titans mit dem nächsten Touchdown ein.

Nach der Wildcard-Runde steht an diesem Wochenende die Divisional Round an. Am Samstag greifen dabei zunächst auch die Packers in die Playoffs ein. Können die Rams Green Bay mit ihrem Run Game gefährlich werden? Im zweiten Spiel trifft Josh Allen mit seinen Bills auf die in der vergangenen Woche so überzeugende Defense der Ravens. Beide Spiele könnt Ihr in unserem Ticker diskutieren und mitverfolgen.

Die Baltimore Ravens treffen auf die Buffalo Bills. © Bereitgestellt von SPOX Die Baltimore Ravens treffen auf die Buffalo Bills.

Ihr wollt alle Spiele der NFL-Playoffs live und in voller Länge schauen? Dann schnappt Euch jetzt euren DAZN-Gratismonat!

Bridgewater: Ist seine Zeit bei den Panthers vorbei?

  Bridgewater: Ist seine Zeit bei den Panthers vorbei? Teddy Bridgewater kam im vergangenen Frühjahr zu den Carolina Panthers und sollte die Offense von Matt Rhule anführen. Nach einer Saison könnte die Zusammenarbeit nun schon zum Ende kommen.Eine Folge: Die Entlassung von General Manager Marty Hurney. Nun könnte der fehlenden Entwicklung der nächste prominente Mann zum Opfer fallen.

Nach der vierten Niederlage in Folge liegen die Green Bay Packers am Boden. München/Washington - Es hatte alles so gut begonnen, für die Defense der Green Bay Packers. Die Washington Redskins waren gerade das erste Mal mit ihrer Offense auf das Feld gekommen, keine

Der NFL -Draft in Nashville ist das erste große Highlight des NFL -Jahres 2019. ran.de zeigt die komplette Tampa Bay Buccaneers: S Mike Edwards (Kentucky) - Trade mit den Los Angeles Rams . Green Bay Packers: RB Dexter Williams (Notre Dame) - Trade mit Seattle Seahawks.

Mehr bei SPOX

  • Nick Shook: How each underdog can get the upset in Divisional Round
  • Josh Allens grandiose Entwicklung zum Top-Quarterback: Prototyp oder Einzelfall?

Green Bay Packers (13-3, #1) vs. Los Angeles Rams (10-6, #6)

Green Bay Packers: Der Weg in die Divisional Round

Green Bay startete mit vier Siegen - darunter ein 37:30-Erfolg gegen die Saints - in die Regular Season, ehe es eine 10:38-Klatsche gegen die Bucs setzte. In der Saisonmitte wackelten die Packers ein klein wenig und verloren unter anderem gegen die Vikings und Colts, liefen pünktlich zum Saisonende jedoch heiß. Aaron Rodgers spielte überragend, die Packers gewannen sechs Spiele in Serie, darunter zwei Siege gegen die Bears sowie ein deutlicher Erfolg über die Titans, und sicherten sich somit Platz eins in der NFC und die damit verbundene Wildcard-Bye.

Ravens vs. Titans Gewinnchancen, Linie, Spread: NFL-Picks, 2021 Wild Card-Vorhersagen vom bewährten Modell auf 119-77 Wurf

 Ravens vs. Titans Gewinnchancen, Linie, Spread: NFL-Picks, 2021 Wild Card-Vorhersagen vom bewährten Modell auf 119-77 Wurf © Bereitgestellt von CBS Sports Tennessee Titans läuft zurück Derrick Henry gewinnt wieder an Fahrt in Richtung 2021 NFL Playoffs. Henry rollte in Woche 17 250 Yards gegen den Texans , um als achte NFL wieder unter die Top 2.000 zu kommen, und schlug den Ravens für 195 in einem 28-12 verärgerten Sieg in der Nachsaison im letzten Jahr. Die Titanen (11-5) haben vier ihrer letzten fünf Spiele gewonnen, während die Raben (11-5) fünf in Folge gewonnen haben. Kickoff ist auf 13:05 Uhr eingestellt.

Zudem müssen die Rams ihre Defensive für Ramsey umstellen. Trotz Superstar-Neuzugang bleibt die Defense ein Problem der Rams . Der inkonstante Peters war als Cornerback nicht die Lösung (trotz zweier Interceptions in dieser Saison), Ramsey als Upgrade kaschiert aber nicht die Nächste Artikel.

Green Bay /München - Die Saison hatte für die "Cheeseheads" so vielversprechend begonnen. Die Packers standen bei vier Siegen und einer Niederlage. Präsident Mark H. Murphy legt die Messlatte hoch: "Ich bin zuversichtlich, dass er uns zum nächsten Super-Bowl-Triumph führen wird."

Los Angeles Rams: Der Weg in die Divisional Round

Nach Niederlagen gegen die Jets und Seahawks mussten die Rams in Woche 17 im direkten Duell mit den Cardinals noch um die Playoffs bangen und das obendrein ohne Jared Goff, der nach einer Daumen-OP ausfiel. Dank einer starken Defensivleistung sie dort in die Wildcard-Runde ein, wo Goff angeschlagen von John Wolford, der sich zu Beginn des Spiels gegen die Seahawks am Nacken verletzte, übernehmen musste. Die Defense der Gäste überzeugte einmal mehr und Los Angeles fuhr einen überraschend ungefährdeten Sieg über Seattle ein.

Die aktuelle Situation der Packers

Green Bay muss den Rest der Saison auf David Bakhtiari, den vielleicht besten Left Tackle der Liga, verzichten. Für Bakhtiari wird vermutlich Right Tackle Billy Turner auf die linke Seite der Line wechseln und Rick Wagner dafür als Right Tackle starten. In der Defensive Line droht zudem Kingsley Keke auszufallen. Der 24-Jährige wird das Matchup gegen die Rams aufgrund einer Gehirnerschütterung vermutlich verpassen.

Ravens vs. Titans Gewinnchancen, Linie, Spread: NFL-Picks, 2021 Wild Card-Vorhersagen vom bewährten Modell auf 119-77 Wurf

 Ravens vs. Titans Gewinnchancen, Linie, Spread: NFL-Picks, 2021 Wild Card-Vorhersagen vom bewährten Modell auf 119-77 Wurf © Bereitgestellt von CBS Sports Tennessee Titans läuft zurück Derrick Henry gewinnt wieder an Fahrt in Richtung 2021 NFL Playoffs. Henry rollte in Woche 17 250 Yards gegen den Texans , um als achte NFL wieder unter die Top 2.000 zu kommen, und schlug den Ravens für 195 in einem 28-12 verärgerten Sieg in der Nachsaison im letzten Jahr. Die Titanen (11-5) haben vier ihrer letzten fünf Spiele gewonnen, während die Raben (11-5) fünf in Folge gewonnen haben. Kickoff ist auf 13:05 Uhr eingestellt.

NFL : Football live auf ran.de und ProSieben. ProSieben hat zur Hauptsendezeit auch schon das Wild Card Weekend übertragen. Dort haben Football -Fans unter anderem den Einzug der Baltimore Ravens in die nächste Runde gesehen, als sie die Tennessee Titans mit 20:13 schlugen.

NFL : Bears vs. Rams - oder: das ewig junge Duell zwischen Defense und Offense. Aaron Jones, Packers (vs. Falcons): Das Chaos in Green Bay ist perfekt. Gegen die Ravens geht es gegen eine starke Run- Defense und Damien Williams dürfte ihm Carries abnehmen.

Die aktuelle Situation der Rams

Jared Goff wird erneut für die Rams starten, auch wenn der Quarterback mit seinem lädierten Daumen wohl immer noch nicht bei 100 Prozent ist. John Wolford fällt mit einer Nackenverletzung aus, Blake Bortles wird als Backup-Quarterback im Kader stehen. Aaron Donald wird trotz einer Rippenverletzung spielen, hinter Cooper Kupp (Knie) steht derweil noch ein Fragezeichen. Edge Rusher Terrell Lewis (Knöchel) fällt aus.

Packers vs. Rams: Players to watch

Davante Adams (Wide Receiver, Packers)

Die NFL-Welt blickt mit Spannung auf das Duell zwischen Davante Adams und Jalen Ramsey, der wohl beste Wide Receiver der NFL trifft auf den wohl besten Cornerback. Besser geht's nicht. Dass Ramsey Adams tatsächlich das gesamte Spiel über verfolgt, scheint allerdings unwahrscheinlich, für gewöhnlich spielt der Cornerback große Teile des Spiels auf der rechten Seite der Defense. Das wird wohl auch gegen die Packers der Fall sein.

Doch egal wie oft Adams tatsächlich direkt gegen Ramsey ran muss, auf ihn kommt im ersten Spiel der Divisional Round eine schwere Aufgabe zu. Kein Team ließ in der Regular Season weniger explosive Plays als die Rams zu, insbesondere die tiefen Crosser, die die Packers und Adams gerne laufen, verteidigte niemand besser. Adams war 2020 praktisch nicht zu verteidigen. Kann er auch gegen die vielleicht beste Defense der NFL dominieren, könnten die Gastgeber schnell davonziehen. Wird er jedoch weitestgehend aus dem Spiel genommen, dürften die Packers offensiv Probleme kriegen.

NFL: Kolumne: Rivers? Wentz? Winston? Welche Quarterback-Optionen haben die Colts?

  NFL: Kolumne: Rivers? Wentz? Winston? Welche Quarterback-Optionen haben die Colts? Die Wildcard Round liegt hinter uns, die Indianapolis Colts mussten vorzeitig die Segel streichen. Setzen sie 2021 trotzdem erneut auf Philip Rivers? Und welche Optionen gibt es, falls er aufhört? In dieser Woche beantwortet ausnahmsweise SPOX -Redakteur Jan Dafeld Eure Fragen zum Spieltag. Darunter auch: Brauchen die Seahawks einen neuen Coach? Welches NFC-Team kann den Packers gefährlich werden? Und welche Teams werden in der nächsten Saison den größten Sprung machen? © Bereitgestellt von SPOX Philip Rivers war 2020 der Starting Quarterback der Indianapolis Colts.

Cam Akers (Running Back, Rams)

Als die Packers im NFC Championship Game der vergangenen Saison auf die 49ers trafen, fegte San Francisco seinen Gegner förmlich vom Platz. Die Gastgeber liefen damals für fast 300 Yards, Jimmy Garoppolo musste nur acht Pässe werfen, Green Bay fand keine Antwort auf die Outside-Zone-Runs der Niners. Und Green Bays Run-Defense ist nach wie vor ein Problem, im November lief Dalvin Cook - ebenfalls in einem Outside-Zone-Scheme - gegen die Packers für mehr als 150 Yards.

Diese Schwäche in der gegnerischen Defense werden die Rams ausnutzen müssen. Head Coach Sean McVay kommt genau wie auch Kyle Shanahan von den 49ers und Gary Kubiak von den Vikings aus der (Mike-)Shanahan-Schule und setzt viel auf Outside-Zone-Runs. Die zentrale Rolle kommt dabei Akers zu, in den letzten fünf Spielen der Rams kam er auf 114 Runs. Können die Gäste mit Akers die Uhr und den Gegner kontrollieren und somit auch ihren angeschlagenen Quarterback entlasten, wird das die Packers vor Probleme stellen.

Packers vs. Rams: Darauf kommt es an

Wohl kein Team verteidigte in dieser Saison den Pass besser als die Rams, kein Team nahm explosive Plays durch die Luft erfolgreicher weg. Gegen Aaron Rodgers, den besten Quarterback und wahrscheinlichen MVP der laufenden Saison, steht hier also ein Elite-Matchup an. Können die Packers durch Play Action - womöglich die einzige Schwachstelle der Rams-Defense - für Big Plays sorgen?

NFL: Preview: Nächste harte Prüfung für die Ravens-Defense - überrennen die Rams Green Bay?

  NFL: Preview: Nächste harte Prüfung für die Ravens-Defense - überrennen die Rams Green Bay? Nach der Wildcard-Runde steht an diesem Wochenende die Divisional Round an. Am Samstag greifen dabei zunächst auch die Packers in die Playoffs ein. Können die Rams Green Bay mit ihrem Run Game gefährlich werden? Im zweiten Spiel trifft Josh Allen mit seinen Bills auf die in der vergangenen Woche so überzeugende Defense der Ravens. Beide Spiele könnt Ihr in unserem Ticker diskutieren und mitverfolgen. © Bereitgestellt von SPOX Die Baltimore Ravens treffen auf die Buffalo Bills.

Auf der Gegenseite steht die Run-Defense der Packers im Fokus. McVay dürfte die Auftritte von Dalvin Cook und Raheem Mostert gegen Green Bay genau studiert haben, der Ausfall von Keke hilft Green Bay obendrein nicht. Schaffen es die Gastgeber jedoch, an der Line of Scrimmage dagegen zu halten und das Spiel so in die Hände von Goff zu legen, könnte die Rams-Offense implodieren.

Packers vs. Rams: Prognose

Die Packers waren in der Regular Season das beste Team der NFC und haben auf dem Papier das bessere Spielermaterial zur Verfügung. Schematisch präsentieren die Rams allerdings ein sehr unangenehmes Matchup für Green Bay, Bakhtiaris Ausfall könnte für zusätzlich Sand im Getriebe sorgen. Gelingt es L.A. einmal mehr Big Plays durch die Luft zu verhindern, könnte dieses Spiel bis zur letzten Sekunde spannend bleiben. Ein Shootout scheint unwahrscheinlich. 21:20 Packers.

Buffalo Bills (13-3, #2) - Baltimore Ravens (11-5, #5)

Buffalo Bills: Der Weg in die Divisional Round

Mit sechs Siegen in Serie cruisten die Bills in Topform in die Playoffs. Im letzten Spiel der Regular Season schoss Buffalo die Dolphins sogar mit einem 56:26 vom Feld. In der Wildcard-Runde traten die Bills dann allerdings nicht mehr ganz so dominant auf. Gegen die Colts profitierte man von einem verschossenen Field Goal sowie einer knapp gescheiterten Fourth-Down-Conversion und zog somit denkbar knapp in die nächste Runde ein.

Baltimore Ravens: Der Weg in die Divisional Round

Die Ravens mussten nach einem Formtief inklusive zahlreicher Corona-Infektionen in der Saisonmitte um die Playoffs bangen, dank fünf Siegen in den letzten fünf Spielen zogen Lamar Jackson und Co. letztlich aber doch relativ komfortabel in die Runde der letzten sieben AFC-Teams ein. In der Wildcard-Runde schaltete Baltimore Derrick Henry und die Titans-Offense nahezu gänzlich aus, offensiv drehte Jackson nach einem wackligen Start ins Spiel auf und trug die Ravens so in die nächste Runde.

NFL: Championship Sunday: Packers sinnen auf Revanche - die Chiefs atmen auf

  NFL: Championship Sunday: Packers sinnen auf Revanche - die Chiefs atmen auf In den NFL-Playoffs steht heute der Championship Sunday an, die Tickets für Super Bowl LV stehen auf dem Spiel. Während die Green Bay Packers gegen die Tampa Bay Buccaneers auf einen besseren Tag als im Oktober hoffen, können die Kansas City Chiefs im Duell gegen die Buffalo Bills auf ihren Superstar-Quarterback Patrick Mahomes setzen. © Bereitgestellt von SPOX Aaron Rodgers braucht eine deutlich bessere Vorstellung als bei der Klatsche in Tampa im Oktober. Die NFL Playoffs seht Ihr live auf DAZN. Beide Championship Games und Super Bowl LV bekommt Ihr wahlweise auf Deutsch und mit US-Originalkommentar.

Die aktuelle Situation der Bills

Die Bills sind gesund. Cole Beasley und Stefon Diggs sind wohl leicht angeschlagen, werden allerdings genau wie auch Linebacker Tremaine Edmunds spielen können. Fraglich ist einzig der Einsatz von Edge Defender Darryl Johnson, der 23-Jährige nimmt in der Bills-Defense aber ohnehin nur eine Rotationsrolle ein.

Die aktuelle Situation der Ravens

Auch die Ravens gehen in Bestbesetzung in ihr Matchup. Matthew Judon musste aufgrund einer Krankheit unter der Woche mit dem Training aussetzen, wird aber spielen. Marcus Peters und D.J. Fluker sind offiziell als fraglich gelistet, auch sie werden aber sehr wahrscheinlich spielen können.

Bills vs. Ravens: Players to watch

Stefon Diggs (Wide Receiver, Bills)

Die aggressive Defense der Ravens spielt mit vielen Cover-1- und sogar Cover-0-Defenses. Die Cornerbacks des Teams müssen ihre Gegenspieler somit sehr häufig im Eins-gegen-eins ohne zusätzliche Hilfe verteidigen. Baltimore vertraut auf die Klasse von Marlon Humphrey, Marcus Peters und Jimmy Smith. Gegen die Bills kommt allerdings eine besonders schwere Prüfung auf die Ravens-Secondary zu.

Buffalo ist auf der Receiver-Position herausragend besetzt, der gefährlichste Receiver ist dabei natürlich Diggs, der die NFL in dieser Spielzeit in Catches und Yards anführte. Wird ihn Humphrey übers Feld verfolgen oder trauen die Ravens dieses Duell auch Peters und Smith zu? Welchen Plan Defensive Coordinator Don Martindale auch verfolgen wird, Diggs wird direkte Duelle gegen einen starken Gegenspieler gewinnen müssen. Gelingt es Baltimore den Nummer-eins-Receiver weitestgehend auszuschalten, könnten die Bills offensiv Probleme bekommen.

Lamar Jackson (Quarterback, Ravens)

Jackson packte die Ravens-Offense gegen die Titans auf seine Schultern und trug Baltimore so, mit starker Unterstützung seiner Defense, in die nächste Runde. Der 24-Jährige war am Boden der mit Abstand gefährlichste Spieler auf dem Feld und bewegte den Ball nach seiner hässlichen Interception zu Beginn des Spiels auch effizient durch die Luft.

NFL: 5 Lehren vom Championship Sunday: Darum ist die Packers-Pleite so bitter

  NFL: 5 Lehren vom Championship Sunday: Darum ist die Packers-Pleite so bitter Florian Neuhaus spielt bei Borussia Mönchengladbach eine starke Saison. Jetzt ist er bei Bayern München, aber auch beim BVB im Gespräch. Was wäre für ihn besser?

Kann er das gegen die Bills wiederholen? In der Regular Season trafen die beiden Teams nicht aufeinander. Im Duell gegen die Arizona Cardinals hatte Buffalo, das anders als 2019 gegen Jackson in erster Linie auf so genannte Scrape Exchanges an der Line of Scrimmage setzte, allerdings große Probleme mit Kyler Murray als Running-Quarterback. Tritt Jackson ähnlich dominant auf wie in der zweiten Halbzeit gegen die Titans könnte er erneut den Unterschied ausmachen.

Bills vs. Ravens: Darauf kommt es an

Baltimore wird defensiv die richtige Mischung aus Aggressivität und Vorsicht finden müssen. Josh Allen muss unter Druck gesetzt, aber gleichzeitig auch in der Pocket gehalten werden. Gleichzeitig präsentieren die Receiver der Bills schwierige Matchups - selbst für die starken Cornerbacks der Ravens.

Auf der Gegenseite wird Buffalo bessere Antworten auf den Quarterback als zusätzlichen Rusher haben müssen als noch in der Regular Season. Durch die Luft dürften die Ravens gegen die gute Secondary der Bills Probleme bekommen, dementsprechend entscheidend dürfte das Duell an der Line of Scrimmage werden. Insbesondere Trent Murphy, der als Edge Defender den so genannten Mesh-Point, an dem Jackson den Ball an seinen Running Back übergibt oder diese Übergabe faked, verteidigt, dürfte im Fokus stehen.

Bills vs. Ravens: Prognose

Es ist ein Matchup, das in beide Richtungen kippen und am Ende durch Kleinigkeiten entschieden werden kann. Finden die Ravens keine Antwort auf das gefährliche Passspiel der Bills, könnten ihnen früh die Lichter ausgehen. Bekommt Allen im Passspiel und Buffalo in der Run-Defense Probleme, könnte Ähnliches auf der Gegenseite gelten. Über die gesamte Saison gesehen haben sich die Bills allerdings als konstanter präsentiert und sollten daher als leichter Favorit gelten. 27:24 Bills.

NFL: 5 Lehren vom Championship Sunday: Darum ist die Packers-Pleite so bitter .
Florian Neuhaus spielt bei Borussia Mönchengladbach eine starke Saison. Jetzt ist er bei Bayern München, aber auch beim BVB im Gespräch. Was wäre für ihn besser?

usr: 0
Das ist interessant!