Sport Goretzka auf Schalke freundlich verabschiedet

17:35  12 mai  2018
17:35  12 mai  2018 Quelle:   afp.com

"Zug des Geldes hat Emotionen überholt" - Schalke-Boss Tönnies straft Goretzka und Meyer ab

  "Zug des Geldes hat Emotionen überholt" - Schalke-Boss Tönnies straft Goretzka und Meyer ab"Der Zug des Geldes hat die Emotionen überholt. Diejenigen, die ewig in einem Verein bleiben - da gibt es nicht mehr so viele", so äußerte sich Tönnies gegenüber dem Fernsehsender Sky, womit er den Spielern wohl gleichzeitig vorwarf, nur wegen des Geldes einen Vereinswechsel anzustreben.

Nationalspieler Leon Goretzka ist vor seinem 147. und letzten Spiel für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 freundlich von den Fans verabschiedet worden. Vor der Partie am 34.

© Bereitgestellt von AFP Goretzka wechselt ablösefrei zum FC Bayern München. Nationalspieler Leon Goretzka ist vor seinem 147. und letzten Spiel für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 freundlich von den Fans verabschiedet worden.

Goretzka wechselt ablösefrei zum FC Bayern München © Bereitgestellt von AFP Goretzka wechselt ablösefrei zum FC Bayern München

Nationalspieler Leon Goretzka ist vor seinem 147. und letzten Spiel für den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 freundlich von den Fans verabschiedet worden. Vor der Partie am 34. Spieltag gegen Eintracht Frankfurt gab es nur vereinzelt Pfiffe für den 23-Jährigen, der zum 1. Juni ablösefrei zum Rekordmeister Bayern München wechselt. Der Transfer hatte bei den Schalke-Fans bei der Bekanntgabe für Unmut gesorgt.

Während Goretzka und Leihgabe Marko Pjaca, der zum italienischen Serienmeister Juventus Turin zurückkehrt, Blumensträuße entgegennahmen, fehlte der suspendierte Max Meyer. Sportvorstand Christian Heidel hatte bereits am Freitag verkündet, dass der 22 Jahre alte Nationalspieler, dessen Vertrag ebenfalls mit dem Saisonende ausläuft, am letzten Spieltag bereits im Urlaub sei.

Der U21-Europameister hatte das Angebot der Schalker zur Vertragsverlängerung abgelehnt und dem Klub anschließend öffentlich Mobbing vorgeworfen. Daraufhin hatte Schalke Meyer suspendiert.

Transfergerücht: Borussia Dortmund, Schalke 04 und 1899 Hoffenheim hinter Berns Abwehrtalent Kasim Nuhu her .
Transfergerücht: Borussia Dortmund, Schalke 04 und 1899 Hoffenheim hinter Berns Abwehrtalent Kasim Nuhu her Mit Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04 und 1899 Hoffenheim haben wohl gleich drei Bundesliga-Klubs ihre Fühler nach Abwehr-Talent Kasim Nuhu vom Schweizer Meister Young Boys Bern ausgestreckt. Dies berichtet Sport1.Demnach wollen die drei Klubs, die die Bundesliga allesamt in der kommenden Saison in der Champions League vertreten werden, den 22-jährigen Innenverteidiger nach Deutschland holen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!