Sport Bulls schlagen Rockets 125-120; Oladipo solide beim Debüt in Houston

07:26  19 januar  2021
07:26  19 januar  2021 Quelle:   etcanada.com

Mavs verlieren ohne Doncic - LeBron führt Lakers zum Sieg

  Mavs verlieren ohne Doncic - LeBron führt Lakers zum Sieg Die Dallas Mavericks verlieren ohne Superstar Luka Doncic gegen die Buffalo Bills. LeBron James führt seine Los Angeles Lakers zum Sieg. © Bereitgestellt von sport1.de Mavs verlieren ohne Doncic - LeBron führt Lakers zum Sieg Luka Doncic konnte nur von der Seitenlinie aus zuschauen, während sich seine Dallas Mavericks den Chicago Bulls mit 108:118 geschlagen geben mussten.Der Slowene fehlte seinem Team aufgrund einer Oberschenkel-Prellung. Ersetzt wurde der Superstar der Mavs von Jalen Brunson, der eine starke Performance ablieferte und 31 Punkte erzielte.

LeBron James gibt endlich sein Preseason- Debüt , der King wirkt dabei allerdings noch etwas rostig und verliert gegen die Chicago Bulls . LeBron James hatte sich sein Preseason- Debüt wohl etwas anders vorgestellt.

Unveröffentlicht Houston Rockets 2020 One Mission Playoffs Tee Keine Giveaway-Shirts für die Playoffs in diesem Jahr, aber Sie können ein Shirt greifen, um diese Runde der Rockets Playoffs zu erinnern. Live aus der Blase! EINE MISSION: ERWERBEN SIE DIE HARDWARE Grafik gedruckt mit.

CHICAGO - Zach LaVine erzielte 33 Punkte, und die Chicago Bulls besiegten Victor Oladipo bei seinem Debüt in Houston und schlugen die Rockets 125-120 am Montagabend.

a man with a football ball © Bereitgestellt von The Canadian Press

LaVine führte sieben Bulls-Spieler im zweistelligen Bereich an und fügte sieben Vorlagen hinzu. Er erzielte neun Punkte in den letzten Minuten des dritten, um Chicago mit einem Vorsprung von 93-86 ins letzte Viertel zu schicken.

Die Bullen haben auf der Strecke genug Schüsse abgegeben, um zum zweiten Mal in so vielen Tagen zu gewinnen, nachdem sie vier Mal hintereinander um vier Punkte oder weniger verloren hatten.

Mavs besiegen Rockets hinter Luka Doncics Triple-Double

 Mavs besiegen Rockets hinter Luka Doncics Triple-Double Luka Doncic produzierte ein 30-Punkte-Triple-Double, sein erstes der Saison, während Tim Hardaway Jr. wiederholt rechtzeitige Perimeter-Schüsse bohrte, als die besuchenden Dallas Mavericks einen 113-100-Sieg errangen über die Houston Rockets am Montag. © Reuters / Troy Taormina NBA: Dallas Mavericks bei Houston Rockets Doncic, der am Sonntag in Chicago mit einer Quad-Prellung eine Niederlage hinnehmen musste, beendete die Mavericks mit 33 Punkten, 16 Rebounds und 11 Assists.

By Eurohoops team/ info@eurohoops.net. Die Hoffnungen waren groß, als die Chicago Bulls und die Houston Rockets im Herbst in die Saison gingen. Das hat uns schließlich den Sieg beschert, sagte Harden, der in den letzten fünf Spielen im Schnitt 36 Punkte erzielte.

Die Clippers schlagen die Rockets nach einer Heldentat von Kawhi Leonard. Derweil müssen die Boston Celtics eine schlimme Verletzung von Kemba Walker verkraften. Außerdem: Die Sixers fügen San Antonio die nächste Pleite zu und die Nets siegen auch ohne Kyrie Irving weiter.

„Es wird einige Zeit dauern. Aber ich sehe sie kämpfen, um besser zu werden “, sagte Trainer Billy Donovan.

Lauri Markkanen beendete mit 18 Punkten. Der 7-Fußer aus Finnland erzielte in der Schlussminute einen 3-Zeiger, um ein Sechs-Punkte-Spiel zu erzielen, das Chicago nach einem leichten Sieg in Dallas zu einem knappen Sieg verhalf. Und die Bullen trafen 20 von 45 von jenseits des Bogens.

Oladipo sah in seinem ersten Spiel für Houston gut aus und erreichte mit 32 Punkten und neun Vorlagen ein Saisonhoch. Der zweifache All-Star wurde von Indiana im Rahmen des Vier-Teams-Handels erworben, der James Harden letzte Woche nach Brooklyn schickte, nachdem er sagte, die Raketen seien nicht "gut genug".

Christian Wood erzielte 30 und holte neun Rebounds. Eric Gordon fügte 21 Punkte hinzu, nachdem er zwei Spiele wegen der Enge im linken Unterschenkel verpasst hatte. Die Rockets verloren zum vierten Mal in fünf Spielen.

Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen

  Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen Die NBA-Spiele in der Nacht auf Donnerstag werden von den Ausschreitungen im Kapitol überschattet. Mehrere Teams setzen ein starkes Zeichen. © Bereitgestellt von sport1.de Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen Die NBA wurde in der Nacht auf Donnerstag von den schockierenden Ausschreitungen im Kapitol überschattet.So setzten sich die Boston Celtics in einem Krimi mit 107:105 bei den Miami Heat durch, doch das Spiel rückte völlig in den Hintergrund. "Um ehrlich zu sein habe ich nicht gedacht, dass wir spielen", erklärte Celtics-Trainer Brad Stevens nach der Partie.

Platz 8: Houston Rockets - 1,65 Milliarden Dollar. Die Zeiten haben sich geändert - Evan Fournier, Goran Dragic und Victor Oladipo verfügen über 85-Millionen-Dollar-Verträge. Informationen des Houston Chronicle zufolge versucht Alexander bereits seit längerem, Häuser in Kalifornien und New

Victor Oladipo ließ anschließend einen Stepback-Dreier durch die Reuse fliegen und das Ding schien gegessen. Doch die 4 verbleibenden Sekunden nutzte Russell Westbrook zu einem Sprint bis zur Mittellinie und einem Verzweiflungswurf, der mit Brett seinen Weg in den Korb fand.

„Unsere besseren Tage liegen definitiv vor uns“, sagte Oladipo. „Auf Anhieb sind wir einfach rausgegangen und haben ein bisschen geflügelt. Wir haben nicht viel Zeit, uns vorzubereiten. Unsere besseren Tage liegen vor uns. Bleib einfach geduldig, auch wir. “

HANGING ON

Die Bulls führten den größten Teil des Spiels an, aber Houston blieb bis zum Ende dran.

Oladipo traf eine 3, um sie mit 1:50 auf 114-111 zu verkürzen. LaVine antwortete mit einem Finger-Roll-Layup für Chicago.

Wood machte etwas Freiwürfe für Houston mit etwas mehr als einer Minute verbleibend. Aber Markkanen traf eine 3 vom Flügel aus einem Feed von LaVine, nachdem ein fahrender Coby White zum Perimeter ohnmächtig wurde, und machte es 119-113 mit 46,9 Sekunden übrig.

"Ich denke, wir machen nur gute Schüsse und bewegen den Ball wirklich gut", sagte LaVine. "Die Jungs treten auf und treffen Schüsse. Ich denke, wir haben auch dieses Jahr das richtige Personal dafür."

Rockets danken James Harden nach Abschluss des Nets-Handels

 Rockets danken James Harden nach Abschluss des Nets-Handels James Harden wurde von den Houston Rockets nach dem Handel mit den Brooklyn Nets gedankt. © Cato Cataldo / NBAE über Getty Images James Harden in Aktion für die Houston Rockets Der dreifache NBA-Torschützenkönig Harden hat sich mit dem ehemaligen Teamkollegen von Oklahoma City Thunder, Kevin Durant, und Kyrie Irving in Brooklyn zusammengetan auf einem Meisterschaftslauf mit dem MVP 2018.

Houston Rockets (Basketball) (Basketball) - eine Übersicht aktueller News und Meldungen. Basketball Houston Rockets Schlagzeilen. Zeitraum wählen. Mavericks schlagen Toronto - Hartenstein historisch.

Thunder schocken Houston . Ein Dreier von Randle stellte schließlich auf 120 :104 für die Gäste etwa sechs Minuten vor dem Buzzer. Immerhin lieferten Zach LaVine (26) und Lauri Markkanen (20 und 11) solide Leistungen ab. Seite 2: Celtics mit blamablem Zerfall - Raptors siegen bei Gasol- Debüt .

TIP-INS

-Raketen: Trainer Stephen Silas nahm sich Zeit, um mit seinem Team die Opfer zu besprechen, die Martin Luther King brachte. Er erwähnte auch die Kämpfe, die sein Vater Paul 1964 mit den St. Louis Hawks in der NBA hatte und die er nicht konnte Gehen Sie in bestimmte Restaurants und Hotels. "Ich wollte nur, dass die Spieler meine Geschichte über den Martin-Luther-King-Tag hören und sie wirklich über das Opfer marinieren lassen, das er für uns alle gebracht hat", sagte Silas. Den Raketen fehlten die Wachen John Wall und Sterling Brown. Wall, ein fünfmaliger All-Star, setzte sein drittes Spiel in Folge wegen eines schmerzenden linken Knies aus, während Brown (schmerzendes rechtes Unterschenkel) sein zweites in Folge verpasste.

Bulls: Die Bulls hielten die Rookie-Stürmer Patrick Williams (rechte Hüfte verletzt) ​​und Otto Porter Jr. (angespannter unterer Rücken) heraus. Williams, die Nummer 4 im Draft, startete die ersten 13 Spiele in Chicago.

UP NEXT

Rockets: Die Rockets empfangen Phoenix am Mittwoch vor zwei aufeinanderfolgenden Straßenspielen gegen Detroit und Dal Las am Freitag und Samstag.

Bulls: Die Bulls spielen am Freitag in Charlotte, bevor der Titelverteidiger Los Angeles Lakers am Samstag zu Besuch kommt.

___

Weitere AP NBA: https://apnews.com/NBA und https://twitter.com/AP_Sports

Andrew Seligman, The Associated Press

John Wall schießt auf James Harden, nachdem Rockets den vierten Platz in Folge gewonnen hat. .
James Harden ist nicht in Houston, und seine ehemaligen Teamkollegen scheinen damit völlig einverstanden zu sein. Die neu gestalteten Houston Rockets besiegten die Portland Trail Blazers 104-101 am Donnerstag zum vierten Mal in Folge. Das Team ist jetzt 5-3, seit Harden weggehandelt hat. Nach dem Spiel wurde John Wall - , der Point Guard Harden, der angeblich nicht mit spielen wollte - gefragt, was sich seit Beginn der Saison geändert hat.

usr: 0
Das ist interessant!