Sport Messi zu PSG? Paredes hofft, dass Barcelona-Star überzeugt werden kann

23:00  21 januar  2021
23:00  21 januar  2021 Quelle:   reuters.com

Barcelona Transfer News: Manchester City glaubt, dass sie das Rennen um die Verpflichtung von Lionel Messi anführen

 Barcelona Transfer News: Manchester City glaubt, dass sie das Rennen um die Verpflichtung von Lionel Messi anführen Manchester City ist laut Berichten zuversichtlich, das Rennen um die Verpflichtung von Lionel Messi aus Barcelona zu gewinnen. © Bereitgestellt von FourFourTwo Lionel Messi Der argentinische Nationalspieler befindet sich in den letzten sechs Monaten seines Vertrags im Camp Nou. Messi steht es nun frei, einen möglichen Sommerwechsel mit nicht spanischen Seiten auszuhandeln. City war vor Beginn der Saison mit einem Stürmerzug verbunden, doch am Ende blieb Messi in Katalonien.

Lionel Messi genießt bei PSG ein hohes Ansehen Lionel Messi genießt bei PSG ein hohes Ansehen: Nach Neymar wünscht sich auch Leandro Paredes einen Transfer des 33-Jährigen. Neymar soll den 33-Jährigen bereits im letzten Sommer kontaktiert haben, um ihn von einem Wechsel zu überzeugen .

Lionel Messi plant den FC Barcelona zu verlassen, während dieser um ihn kämpft. Wohin der Argentinier wechseln will, ist bislang noch unklar. Neymar (l.) und Angel di Maria: Die beiden PSG -Stürmer wollen angeblich Lionel Messi zu PSG locken. (Quelle: Xinhua/imago images).

Leandro Paredes hofft, Lionel Messi kann überzeugt werden, Barcelona nach Paris Saint-Germain zu verlassen.

Lionel Messi wearing a green shirt: Barcelona superstar Lionel Messi © Getty Images Barcelona-Superstar Lionel Messi

Der Sportdirektor des Ligue 1-Champions, Leonardo, bestätigte am Montag, dass der Verein Messis Pläne genau beobachtet.

Der sechsmalige Ballon d'Or-Sieger befindet sich in den letzten sechs Monaten seines Vertrags in Camp Nou und könnte sich nach dieser Saison für einen kostenlosen Transfer entscheiden, nachdem er 2020 keinen Ausstieg geplant hatte.

Paredes würde seinen Landsmann lieben in den Parc des Princes zu ziehen und den Reportern am Donnerstag zu sagen: "Es ist natürlich, ihn in Ihrem Team zu haben. Aber das wird seine Entscheidung sein.

"Platz reserviert": PSG-Sportdirektor will Messi

  PSG-Sportchef Leonardo stellte in einem Interview sein konkretes Interesse an Lionel Messi vom FC Barcelona klar und stiftet damit in Spanien für Unruhe.PSG-Sportchef Leonardo und Messis einstiger Kollege Neymar basteln in der französischen Hauptstadt seit geraumer Zeit an einer Verpflichtung des 33-Jährigen. Im vergangenen Sommer gingen die beiden noch leer aus. Das hält in Paris aber keinen davon ab, es nun noch einmal zu versuchen. Ganz im Gegenteil: der Poker um Messi wird heiß, denn der sechsfache Ballon d'Or-Gewinner ist ab Juli ablösefrei zu haben.

Geht es nach dem Ex-Berater von Antoine Griezmann, führt Barca-Superstar Lionel Messi ein Terror-Regime.

Barca- Star telefonierte angeblich schon mit Guardiola. Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen. Eine Nachricht, die auch die Fußball-Welt schockt. Bechler war angeblich der Erste, der von Messis Wechselwunsch berichtete und soll auch den Neymar-Transfer 2017 von Barca zu PSG

" Es liegt in der Verantwortung des Clubs, ihn zu überzeugen. Ich hoffe wir können ihn bei uns haben. Aber ich wiederhole, es ist seine Entscheidung. "

Paredes arbeitet bereits gerne mit einem anderen Landsmann bei PSG in Form von Mauricio Pochettino zusammen.

Der ehemalige Tottenham-Chef hat diesen Monat Thomas Tuchel abgelöst und einen ermutigenden Start hingelegt und drei gewonnen von seinen ersten vier verantwortlichen Spielen, einschließlich des Aufeinandertreffens von Trophee des Champions mit Marseille letzte Woche.


Video: Blood Red: "Wir jagen immer noch den Titel" - Jürgen Klopp sagt, dass sich in Liverpool (Liverpool Echo) nichts geändert hat

Paredes hat eine Verschärfung der Trainingsanstrengungen gespürt und ist der Ansicht, dass Pochettino eine Änderung der Mentalität ausgelöst hat.

Lionel Messi stand kurz vor dem Umzug von Espanyol, verrät Mauricio Pochettino

 Lionel Messi stand kurz vor dem Umzug von Espanyol, verrät Mauricio Pochettino © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Mauricio Pochettino hat bekannt gegeben, dass er einmal mit einem jugendlichen Lionel Messi zusammengearbeitet hat, als er für Espanyol verantwortlich war. Der PSG-Chef hat sich geweigert, über einen Wechsel für den Kapitän von Barcelona zu sprechen, der am Ende der Saison keinen Vertrag mehr hat und offenbar nicht bereit ist, seine Zukunft dem Nou-Camp zu widmen.

Ter Stegen steigt in Barcelona zum Star auf. Obwohl er nur im Pokal und in der Champions League spielen darf, überzeugt Torhüter Marc-André ter Stegen beim FC Barcelona Fans und Kollegen. „Die Leute haben trotzdem gesehen, was ich kann .“

Lionel Messi könnte nach 20 Jahren im Verein das Trikot des FC Barcelona ablegen. Doch welche Trikots anderer Teams kämen überhaupt infrage? Superstar Lionel Messi will den FC Barcelona nach 20 Jahren offenbar verlassen. Das berichten Medien aus Spanien und Argentinien.

"Ein Trainer mit derselben Nationalität hilft", sagte er. "Wir teilen dieselben Ideen. Wir kommen gut miteinander aus. Wir müssen das Beste daraus machen.

"Jeder Trainer hat seine Ideen, bringt seine eigene Energie mit. Die Mentalität ist jetzt für uns anders. Wir haben neue Optionen im Spiel. Das Training ist intensiver."

Paredes, der im Januar 2019 für 40,2 Millionen Euro von Zenit kam, hat sich in dieser Saison eher als Stammspieler der ersten Mannschaft bei PSG etabliert.

Der 26-Jährige hat in dieser Saison sieben Ligaspiele bestritten, von 2019 bis 20 nur eines.

Paredes hat die zweithöchste Passgenauigkeit (91,7 Prozent) aller PSG-Mittelfeldspieler, die in dieser Saison in allen Wettbewerben in mindestens sieben Spielen gespielt wurden.

Er hat im Durchschnitt etwas mehr als zwei Interceptions pro 90 Minuten, die beste Rate unter seinen Teamkollegen in seiner Position.

"Es ist nie einfach, zu einem Verein wie PSG zu gelangen. Die ersten sechs Monate waren schwierig, aber ich fühle mich heute gut", sagte er.

"Ich hoffe, ich werde viele Jahre bleiben. Ich bin glücklich in Paris mit diesen Teamkollegen."

Wie viel verdient Lionel Messi für den FC Barcelona? .
In den letzten Wochen wurde viel darüber gesagt, wie viel Lionel Messi vom FC Barcelona bezahlt wird. Während sein astronomisches Gehalt vor allem im gegenwärtigen Finanzklima schwer zu rechtfertigen scheint, ist es eine faire Frage, genau zu fragen, wie viel Geld Messi für den Club einbringt.

usr: 0
Das ist interessant!