Sport Ben Simmons schießt, 76er gewinnen erneut in der NBA

07:16  24 januar  2021
07:16  24 januar  2021 Quelle:   newsroom.aap.com.au

Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter

  Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter In der NBA herrscht Corona-Chaos. Die Philadelphia 76ers gehen ersatzgeschwächt bei den Atlanta Hawks unter. © Bereitgestellt von sport1.de Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter In der NBA herrscht Corona-Chaos!Die Partie der Dallas Mavericks gegen die New Orleans Pelicans wurde kurzfristig abgesagt. Maxi Kleber wurde positiv auf COVID-19 getestet. Damit ist er bereits der vierte Spieler, den die Mavs ersetzen müssen.

Ben Simmons letztes Spiel für Philadelphia 76ers war gegen Miami Heat in der NBA und endete mit den Ergebnis 125 - 108. (Philadelphia 76ers hat gewonnen ). Ben Simmons Basketball Spielerprofil zeigt alle Spiele und Wettbewerben mit Statistiken für alle Spiel, in denen er gespielt hat.

Benjamin David „ Ben “ Simmons (* 20. Juli 1996 in Melbourne, Victoria) ist ein australischer Basketballspieler, der bei den Philadelphia 76ers in der US-Profiliga NBA unter Vertrag steht. Er misst 2,08 Meter, ist Linkshänder und wurde ursprünglich als Flügelspieler eingesetzt.

Ben Simmons hat beim Sieg über Detroit Pistons ein Saisonhoch von 20 Punkten erzielt, um sicherzustellen, dass die Philadelphia 76ers an der Spitze der Eastern Conference-Rangliste der NBA stehen.

a baseball player holding a bat: A committed Ben Simmons (l) stepped up again as the Philadelphia 76ers beat the Detroit Pistons. © AP PHOTO Ein engagierter Ben Simmons (l) trat erneut vor, als die Philadelphia 76ers die Detroit Pistons besiegten.

Der australische Spielmacher hatte 16 Punkte in der ersten Halbzeit und beendete den 114-110-Sieg am Sonntag (AEDT) mit neun Abprallern und sieben Vorlagen. Er setzte seine dominante Leistung im vierten Quartal fort und verdunkelte Boston einen Tag zuvor.

Er war wieder defensiv beschäftigt und rannte zurück, um einen Luftschuss ins Backboard zu schlagen und sich der Gefahr zu entziehen, als die Pistons versuchten, sich spät auf ihrem Heimstadion zu sammeln.

Rockets siegen nach Harden-Beben - Simmons historisch

  Rockets siegen nach Harden-Beben - Simmons historisch Die Rockets spielen nach dem Abgang von James Harden befreit auf. Christian Wood übernimmt für Houston. Ben Simmons streift alle Trade-Gerüchte mit einer Gala ab. © Bereitgestellt von sport1.de Rockets siegen nach Harden-Beben - Simmons historisch Im ersten Spiel nach den Harden-Beben haben die Houston Rockets in der NBA einen überraschenden Sieg eingefahren.

Ben Simmons hits 2nd NBA 3-pointer, scoring 34 for 76ers vs. Cavaliers | 2019-20 NBA Highlights - Продолжительность: 3:11 ESPN 317 967 просмотров. - Alle NBA Awards pt. 2 - Kobe Bjoern - Продолжительность: 13:10 Kobe Bjoern 29 169 просмотров.

Ben Simmons von den Philadelphia 76ers ist ein Phänomen in der NBA , denn der Point Guard kommt ohne Wurf aus und zeigt trotzdem rekordverdächtige NBA -Experten hatten Simmons in der Vergangenheit sogar bereits empfohlen, Freiwürfe von unten auszuführen. Diesmal behielt er aber die

Der zweifache NBA All-Star wurde wegen mangelnder offensiver Aggression in dieser Saison kritisiert.

Aber er hat mit aufeinanderfolgenden Auftritten reagiert und verfügt nun über eine statistische Linie von 12,4 Punkten, 8,7 Rebounds und 8,2 Assists pro Spiel in dieser Saison.

Er ist im Gespräch um die Auszeichnung des Defensivspielers des Jahres der NBA, hat aber drängender den 76ern zu einem 12: 5-Start unter dem neuen Trainer Doc Rivers verholfen.

Indiana Pacers und Milwaukee Bucks sind mit 9-6 Rekorden die zweitbesten Mannschaften der Konferenz.

Simmons und Joel Embiid (33 Punkte und 14 Rebounds) tauschten in den letzten 30 Sekunden Freiwürfe, um das Haus der 76er zu erreichen. Embiid erzielte seine 50. Leistung von mehr als 30 Punkten und 10 Rebounds.

NBA DFS: James Harden und Top DraftKings, FanDuel Daily Fantasy Basketball-Picks für den 18. Januar 2021

 NBA DFS: James Harden und Top DraftKings, FanDuel Daily Fantasy Basketball-Picks für den 18. Januar 2021 Auf den NBA DFS-Plänen am Montagabend werden vier Spiele gezeigt, die dem NBA DFS-Spielerpool Talente von acht Teams verleihen. Zu den potenziellen NBA-DFS-Picks in Aktion gehört Milwaukees Giannis Antetokounmpo , der um 19:30 Uhr die Bucks gegen Luka Doncic und die Dallas Mavericks anführt. ET. Und Stephen Curry führt die Golden State Warriors gegen LeBron James und den verteidigenden Weltmeister Los Angeles Lakers um 22 Uhr in Aktion. ET.

Mit einem monströsen Triple-Double hat Ben Simmons seine Enttäuschung über die fehlende Er ist ein großer Guard und niemand in der Liga kann ihn Eins-gegen-Eins verteidigen - also habe ich ihm Thaddeus Young steuerte effiziente 22 Punkte bei (10/13 FG) und Domantas Sabonis, der erneut für

Milwaukee Bucks gegen Philadelphia 76ers – für viele NBA -Experten war vor der Saison klar, dass diese beiden Teams um Nun sind mit Joel Embiid und Ben Simmons auch noch ausgerechnet die Superstars des Teams verletzt. Doch Simmons braucht für seine Drives zum Korb Platz in der Zone.

Wayne Ellington erzielte 17 Punkte für die Pistons (3-13), die zur Halbzeit 63-61 führten und das Spiel trotz Blake Griffin und Derrick Rose wettbewerbsfähig hielten.

In Salt Lake City kam der australische Swingman Joe Ingles von der Bank und machte drei von sechs Punkten aus der Ferne, um mit 13 Punkten abzuschließen, als Utah Jazz die Golden State Warriors 127-108 besiegte.

Der Sieg brachte den Jazz auf 12: 4 und gleichauf mit Los Angeles Lakers und Clippers auf einer gestapelten Leiter der Western Conference.

Anderswo feierte James Harden (12 Punkte, 11 Vorlagen, sieben Abpraller) seinen ersten Sieg in Brooklyn neben Kyrie Irving (28 Punkte, sieben Abpraller und sechs Vorlagen) und Kevin Durant (31 Punkte).

Aber sie mussten gegen Miami schwitzen, das beim 128-124-Sieg von Bam Adebayo (41 Punkte, neun Rebounds) angetrieben wurde.

Die Minnesota Timberwolves besiegten die New Orleans Pelicans 120-110 trotz 30 Punkten von Pelicans Stürmer Brandon Ingram.

Und die Lakers besiegten Chicago 101-90, Dallas war verärgert über Houston 133-108 und Denver besiegte Phoenix 120-112 in doppelter Verlängerung.

Embiid, 76er, dominieren weiterhin Hornets, gewinnen 118-111 .
CHARLOTTE, NC - Joel Embiid hatte 34 Punkte und 11 Rebounds, und die Philadelphia 76ers besiegten die Charlotte Hornets 118-111 am Mittwochabend zum vierten Mal in Folge. © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Tobias Harris erzielte 26 Punkte und Ben Simmons fügte 15 Punkte und neun Vorlagen für die 76er hinzu, die ihre Siegesserie gegen die Hornets auf 14 Spiele verlängerten und damit die längste aktive Serie in der NBA erzielten.

usr: 0
Das ist interessant!