Sport «Positive Signale» für Leichtathletik-DM - Hallen-EM geplant

07:00  25 januar  2021
07:00  25 januar  2021 Quelle:   msn.com

Technik-Show CES versucht in Corona-Pandemie Online-Ausgabe

  Technik-Show CES versucht in Corona-Pandemie Online-Ausgabe Kann man mit Technik wie Fernseher und Lautsprecher auch in Online-Events die Nutzer überzeugen? Die Technik-Show CES in Las Vegas wird es in diesem Jahr angesichts der Pandemie herausfinden. © Imago Images/ZUMA Press/G. Blevin Provided by Deutsche Welle Die Technikmesse CES - die üblicherweise mit einem Neuheiten-Feuerwerk in Las Vegas das Jahr in der Tech-Branche einläutet - wagt in Corona-Zeiten ein Experiment als reines Online-Event. Für die Gadget-Show, die an diesem Montag (Ortszeit) startet, ist es ein riskantes Unterfangen.

Der Deutsche Leichtathletik -Verband hofft weiter auf nationale Titelkämpfe am 20./21. Februar in Dortmund und auf eine reduzierte Hallen -Saison in der Corona-Pandemie. Das Hygienekonzept für Dortmund stehe, es gebe „ positive Signale “ von der Stadt, so Stein.

Positive Signale Von uns haben schon einige gesehen, dass die Menschen unterschiedlich aufgenommen werden. Manche sind mehr mit den anderen in Kontakt

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hofft weiter auf nationale Titelkämpfe am 20./21. Februar in Dortmund und auf eine reduzierte Hallen-Saison in der Corona-Pandemie.

Chef-Bundestrainerin Annett Stein hofft auf eine Austragung der Leichtathletik-DM in Dortmund. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB Chef-Bundestrainerin Annett Stein hofft auf eine Austragung der Leichtathletik-DM in Dortmund.

«Wir haben eine ordentliche Anzahl von großen Meetings und Wettkämpfen an Bundesstützpunkten. Ich glaube, wir bekommen eine gute Vorbereitung auf Torun hin, vor allem für die Athleten des Olympia-Kaders und des Perspektivkaders. Für den Rest wird es schwierig», sagte Chef-Bundestrainerin Annett Stein der Deutschen Presse-Agentur. Die EM soll am ersten März-Wochenende in Polen stattfinden.

Schüchterne Stars: Hollywoods geheime Mauerblümchen

  Schüchterne Stars: Hollywoods geheime Mauerblümchen Promis sind auch nur Menschen, und obwohl sie im Rampenlicht stehen und in Filmen als Superhelden auftreten, gehen sie nicht immer so selbstbewusst durchs Leben, wie man denken könnte. Nicht wenige von ihnen sind eigentlich sogar schüchtern und trauen sich kaum, ein Gespräch anzufangen. Wer kämpft in der Traumfabrik gegen Schüchternheit?

Positive Signale für die Rettung der Nord/LB.

Jetzt wäre es an der Zeit, " Signale " zu setzen, erklärt Wirtschaftskammer-Obmann Reinhard Mösl. Die schlechte Stimmung müsse man ins Positive kehren. Solche "positiven Signale " sieht er in der aktuellen Auftragslage, bei den Impulsen aus der Industrie, aber auch in der aktuellen Steuerreform.

Das Hygienekonzept für Dortmund stehe, es gebe «positive Signale» von der Stadt, so Stein. Noch aber ist die Austragung der Meisterschaft mit kleinen Starterfeldern nicht gesichert.

Die World Indoor Tour des internationalen Verbandes startet am Freitag in Karlsruhe (SWR-Livestream) - ohne Zuschauer und Medienvertreter in der Europahalle. Bei der einzigen deutschen Station sollen 120 Sportler aus allen Kontinenten dabei sein. Die Veranstalter sehen ihr Meeting als «Licht am Ende des Tunnels» für die olympische Kernsportart. Sportfeste gibt es unter anderem noch bei den ISTAF-Veranstaltungen in Düsseldorf (31. Januar) und Berlin (5. Februar), dort sind detaillierte Hygienekonzepte genehmigt.

Nach Angaben Steins ist der Olympia-Kader der Leichtathleten bisher von Corona-Fällen verschont geblieben. Einige Asse verzichten angesichts der Umstände aber auf Wettkämpfe unterm Dach und setzen ganz auf die Vorbereitung der noch ungewissen Sommerspiele in Tokio. Zu ihnen gehört auch Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul (Mainz), der 2020 am Ellbogen operiert wurde. «Niklas Kaul wird seinen Startplatz bei der EM nicht wahrnehmen und sich in Ruhe auf Olympia vorbereiten», sagte die Bundestrainerin.

Abstimmung: Wir suchen die Sportler des Jahrzehnts im Kreis Euskirchen .
Frauen, Männer und Mannschaften stehen zur Wahl.Als sich im Sommer die Lage ein wenig entspannte, begann Anfang September die neue Sportsaison. Doch das war nur ein Silberstreif am Horizont, denn es folgte Ende Oktober der Lockdown light, Anfang Dezember dann wieder der richtige Lockdown.

usr: 0
Das ist interessant!