Sport VfB-Präsident will Mitgliederversammlung verschieben

13:45  27 januar  2021
13:45  27 januar  2021 Quelle:   msn.com

Ex-VfB-Präsident Dietrich kritisiert Hitzlsperger: "Für mich ist das ein No-Go"

  Ex-VfB-Präsident Dietrich kritisiert Hitzlsperger: Wolfgang Dietrich hat Thomas Hitzlsperger für sein Bestreben, die komplette Macht beim VfB Stuttgart zu übernehmen, stark kritisiert.Die Kritik an Thomas Hitzlsperger lässt nicht nach. Der Vorstandsvorsitzende der AG des VfB Stuttgart machte Ende Dezember seine Kandidatur für das Amt des e.V.-Präsidenten öffentlich und kritisierte im selben Atemzug den derzeitigen Amtsinhaber Claus Vogt.

Aufgrund der nicht aufgeklärten Datenaffäre will Präsident Claus Vogt die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart um knapp ein halbes Jahr verschieben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Wahl des Präsidenten. Vogts Präsidiumskollegen sind gegen einen späteren Termin.

Der VfB-Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger (l) möchte Präsident Claus Vogt aus dem Amt drängen. © Tom Weller/dpa Der VfB-Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger (l) möchte Präsident Claus Vogt aus dem Amt drängen.

Er werde als Präsident des VfB Stuttgart 1893 e.V. «im Interesse des Vereins und seiner Mitglieder die zur Durchführung der digitalen Mitgliederversammlung förmlich notwendige Einberufung zum 18.03.2021 nicht vornehmen», schrieb Vogt in einem am Mittwoch veröffentlichten acht Seiten langen Brief an die Mitglieder des VfB, in dem er genau auf seine Beweggründe eingeht. Er ist stattdessen für eine Wahl bei der nächsten geplanten Mitgliederversammlung am 5. September.

Bundesliga: VfB: Headhunter soll im Machtkampf helfen

  Bundesliga: VfB: Headhunter soll im Machtkampf helfen Der VfB Stuttgart hat wohl einen Headhunter mit der Suche nach weiteren Kandidaten für das Präsidentenamt beauftragt und VfB-Coach Pellegrino Matarazzo muss auf ein Duo gegen Arminia Bielefeld verzichten. Die wichtigsten News und Gerüchte zum VfB findet Ihr hier. © Bereitgestellt von SPOX Thomas Hitzlsperger greift beim VfB Stuttgart nach der Macht. VfB Stuttgart, News und Gerüchte: Headhunter soll Kandidaten für Präsidentenamt suchenBeim VfB Stuttgart geht der Kampf um das Präsidentenamt weiter. Die Anwärter Thomas Hitzlsperger und Claus Vogt bekommen wohl einen weiteren Konkurrenten.

Der Machtkampf beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten würde sich damit noch lange hinziehen. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger will Vogt aus dem Amt drängen, der Streit sorgt seit Wochen neben der Datenaffäre für Turbulenzen. Die Mitgliederversammlung war ursprünglich für den Herbst 2020 geplant, aber aufgrund der Corona-Krise abgesagt worden.

Vogt räumt selbst ein, dass seine Entscheidung «ungewöhnlich» sei. Das sei «erst recht» der Fall, weil sie «gegen den erklärten Willen meiner beiden weiteren Präsidiumsmitglieder erfolgt», erklärte er. Der VfB-Präsident begründete die Verlegung zum einen mit dem Wunsch einer Präsenzveranstaltung.

Zum anderen steht der Abschlussbericht der Kanzlei Esecon, die mit der Aufklärung der Datenaffäre beauftragt ist, noch aus und wird für Anfang Februar erwartet.

Sieg beim VfB: Gladbachs "großer Traum" lebt weiter .
Bei Borussia Mönchengladbach lebt der große Traum vom ersten DFB-Pokalsieg seit 26 Jahren weiter. © Bereitgestellt von sport1.de Sieg beim VfB: Gladbachs "großer Traum" lebt weiter Bei Borussia Mönchengladbach lebt der große Traum vom ersten DFB-Po Die Mannschaft von Marco Rose zog durch ein hart erkämpftes 2:1 (1:1) gegen den Bundesliga-Konkurrenten VfB Stuttgart erstmals seit 2016 wieder ins Viertelfinale ein. Für den VfB war das Aus dagegen ein Dämpfer in einer bislang guten Saison.Der VfB legte in einer engen Partie einen Blitzstart hin.

usr: 0
Das ist interessant!