Sport Klopp fühlt sich für Lampard, aber Chelsea-Kader ein "Geschenk" für Tuchel

15:30  27 januar  2021
15:30  27 januar  2021 Quelle:   readliverpoolfc.com

Frank Lampard spielt Timo Werner-Fernando Torres-Vergleiche herunter

 Frank Lampard spielt Timo Werner-Fernando Torres-Vergleiche herunter © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Frank Lampard gibt zu, dass er mit Chelseas fehlgeschlagenem Stürmer Timo Werner zusammenarbeiten muss, hält Vergleiche mit Fernando Torres jedoch für verfrüht. Der deutsche Stürmer im Wert von 53 Millionen Pfund hat seit dem 7. November kein Premier-League-Tor mehr für die Blues und verpasste am Samstag in Fulham die Chance, seine Dürre zu beenden.

Thomas Tuchel hat laut Jürgen Klopp, der die Entscheidung, Frank Lampard zu entlassen, als "wirklich hart" bezeichnete, einen so talentierten Kader bei Chelsea geschenkt bekommen.

a person in a suit and tie: Thomas Tuchel (left) and Jurgen Klopp are now rivals in the Premier League. © Jean Catuffe / Getty Images Thomas Tuchel (links) und Jürgen Klopp sind jetzt Rivalen in der Premier League.

Nachdem Chelsea am Montag Lampards Abreise bestätigt hatte, gab er Tuchels Ernennung etwas mehr als 24 Stunden später bekannt, zunächst mit einem Vertrag, der bis zum Ende der Saison 2021-22 läuft. Die Ausgaben von

Chelsea im vorherigen Transferfenster, einschließlich der Einbeziehung der Bundesliga-Talente Kai Havertz und Timo Werner, geben ihrem neuen Cheftrainer sicherlich viel zu tun.

Tuchel und Chelsea? Das passt!

  Tuchel und Chelsea? Das passt! Frank Lampard ist weg, Thomas Tuchel übernimmt für ihn beim FC Chelsea. Ein Kommentar von Thomas Böker, dem England-Experten des kicker. © imago images Der neue Trainer beim FC Chelsea: Thomas Tuchel. Zumindest durfte Frank Lampard sich mit einem Sieg verabschieden. Doch nicht das zähe 3:1 im FA Cup gegen den Zweitligisten Luton Town vom Sonntag bleibt im Gedächtnis, sondern die (zu) vielen Niederlagen, die er als Trainer des FC Chelsea zu verantworten hatte.Die Trennung, die der Verein vollzogen hat, ist folgerichtig.

Trotzdem war Klopp der Ansicht, dass Lampard mehr Zeit verdient hatte, und hofft, dass der ehemalige englische Nationalspieler an einem anderen Ort seiner Karriere als Manager einen Neuanfang erleben kann, ohne den Druck, in einem Verein mit einer so tiefen persönlichen Geschichte verantwortlich zu sein.

"Zwei Dinge sind passiert. Eines ist, dass Frank Lampard seinen Job verloren hat und ich muss sagen, das ist eine wirklich schwierige Frage, um ehrlich zu sein", sagte Klopp den Medien.

"Ich denke, Chelsea hat im Sommer einen unglaublichen Job auf dem Transfermarkt gemacht und wirklich gute Spieler gewonnen. Solche Dinge brauchen Zeit - es ist völlig normal.

" Ich denke, es ist wirklich hart, diese Entscheidung so früh zu treffen, aber Herr Abramovich gibt Ihnen einige Chancen - Geld, Spieler, was auch immer - aber ist offensichtlich nicht die geduldigste Person der Welt.

Chelsea ernennt Tuchel zu einem 18-Monats-Vertrag mit Option für das weitere Jahr

 Chelsea ernennt Tuchel zu einem 18-Monats-Vertrag mit Option für das weitere Jahr Thomas Tuchel reist nach London, um seine Ernennung zum neuen Manager von Chelsea abzuschließen. Der frühere Cheftrainer von Paris Saint-Germain wird Frank Lampard an der Stamford Bridge ersetzen und hofft, rechtzeitig in Position zu sein, um am Mittwoch seine neue Mannschaft gegen die Wölfe übernehmen zu können. Tuchel wird einen 18-Monats-Vertrag mit der Option für ein weiteres Jahr, , unterzeichnen und ist nur einen Monat nach seinem Ausscheiden aus PSG wieder im Management.

"Ich fühle für Frank, weil er ein junger, wirklich talentierter Manager ist. Ich wünsche ihm nur das Beste. Ihm wird es gut gehen, da bin ich mir sicher. Es ist eine schwierige Frage, wenn es Ihr Verein ist, und Chelsea war offensichtlich Franks Verein.

" Vielleicht ist es gut, jetzt ist die Geschichte vorbei. Er kann überall hingehen und völlig frisch und ohne Geschichte sein. "

Was den neuen Verantwortlichen bei Chelsea betrifft, weiß Klopp alles über die Qualitäten seines deutschen Landsmanns - Tuchel ersetzte 2015 den derzeitigen Liverpool-Chef bei Borussia Dortmund - und erwartet dies von ihm wirken sich auf die Stamford Bridge aus.

"Für Thomas Tuchel ist es großartig. Leider ein wirklich guter, guter Manager ", scherzte Klopp." Ich kenne ihn schon lange und respektiere ihn sehr.

"Dieser Kader in Chelsea ist ein Geschenk, oder? Ich bin mir ziemlich sicher, dass Thomas das so sieht. Sie werden gut sein."

Klopp und Tuchel werden Ende März in der Premier League gegeneinander antreten, wenn Chelsea den amtierenden Meister besucht.

Es wird jedoch nicht Tuchels erste Erfahrung sein, im gegnerischen Unterstand von Anfield zu sein. Er war verantwortlich für die Dortmunder Mannschaft, die im Rückspiel eines Europa League-Viertelfinals im April 2016 mit 4: 3 verloren hatte, während er dort im September 2018 in einem Gruppenspiel der Champions League gegen Paris Saint-Germain eine Niederlage erlitt.

Torloses Tuchel-Debüt beim FC Chelsea: Spielbericht und Netzreaktionen zum 0:0 gegen Wolverhampton .
Thomas Tuchel debütiert gegen Wolverhampton als Trainer des FC Chelsea. Die Premier League-Partie endete allerdings torlos.Dass Tuchel die Londoner umkrempelt, war bereits durch die Startaufstellung erkennbar. Nicht nur wurden Tammy Abraham und Timo Werner auf die Bank gesetzt, auch Christian Pulisic, den Tuchel noch durch die gemeinsame BVB-Zeit kennt, stand nicht in der Startelf. Stattdessen durfte im 3-2-4-1 unter anderem Kai Havertz ran, der gemeinsam mit Hakim Zyiech im offensiven Mittelfeld hinter Olivier Giroud auflief. Auch der zuletzt enorm gescholtene Antonio Rüdiger durfte beginnen.

usr: 0
Das ist interessant!