Sport NC Education Board lässt das Wort "systemisch" fallen, um Rassismus in neuen Geschichtsstandards zu beschreiben.

21:51  05 februar  2021
21:51  05 februar  2021 Quelle:   thehill.com

Ottawa legt den Grundstein für neue Gesetze zur indigenen Gesundheit

 Ottawa legt den Grundstein für neue Gesetze zur indigenen Gesundheit © Justin Tang / Die kanadische Presse Minister für indigene Dienste Marc Miller wird Gespräche über die Entwicklung neuer Gesundheitsgesetze für Inuit, Métis und First Nations aufnehmen. Die Bundesregierung wird diese Woche zwei Sitzungstage zur Beseitigung des Rassismus gegen indigene Völker im Gesundheitswesen abschließen, indem sie Pläne ankündigt, gemeinsam neue Gesetze zur Überarbeitung der indigenen Gesundheit zu entwickeln, so Quellen, die mit CBC News gesprochen haben.

Das North Carolina Board of Education stimmte am Donnerstag für neue K-12-Bildungsstandards, die darauf abzielen, vielfältigere Perspektiven in der Geschichte zu vermitteln, aber von einigen Beamten zurückgedrängt werden führte dazu, dass Wörter wie "systemisch" fallen gelassen wurden, um Rassismus zu beschreiben.

a dining room table: NC education board drops word 'systemic' to describe racism in new history standards © Istock NC Education Board lässt das Wort "systemisch" fallen, um Rassismus in neuen Geschichtsstandards zu beschreiben.

NBCs Tochtergesellschaft WRAL aus Raleigh, NC, berichtete , dass die 7-5-Entscheidung auf stundenlange Debatten am Mittwoch folgte. Die verabschiedeten Standards beinhalten Anforderungen, um Schüler über bestimmte Rassen, Religionen und andere Gruppen zu unterrichten.

Rassismus-Schock: Robert Pattinsons Ex packt aus

  Rassismus-Schock: Robert Pattinsons Ex packt aus FKA twigs war drei Jahre mit "Twilight"-Star Robert Pattinson zusammen. In einem Podcast verrät sie jetzt, wie krass sie in dieser Zeit mit Rassismus seiner Fans zu kämpfen hatte … Robert Pattinson: Ex-Freundin FKA twigs spricht über Rassismus-Erlebnisse während der BeziehungEs ist endlich an der Zeit, dass wir vor Rassismus nicht mehr die Augen verschließen. Deshalb ist es wichtig, dass immer wieder darüber gesprochen wird, denn nur so kann man etwas bewegen. Vanessa Morgan äußerte schwere Rassismus-Vorwürfe gegenüber "Riverdale" und die Macher reagierten sofort mit einer Entschuldigung und Veränderungen.

Die neuen Standards stellen eine Änderung gegenüber den vorherigen Standards dar, in denen häufig lediglich eine "Vielfalt" von Perspektiven angegeben wurde.

Die Standards wurden jedoch von einigen Vorstandsmitgliedern zurückgedrängt, die behaupteten, sie seien zu "antiamerikanisch" und erkannten die Fortschritte der USA auf dem Weg zur Rassengerechtigkeit nicht angemessen an.


-Video: Landkreis Mecklenburg genehmigt LGBTQ-Nichtdiskriminierungsauflösung (WCNC-TV Charlotte)

"Das Regierungssystem, das wir in dieser Nation haben, ist nicht systematisch rassistisch", Lt. Mark Robinson (Lt. Gov. R) sagte im Januar nach lokalen NBC-Sender WXII-TV . "Tatsächlich ist es überhaupt nicht rassistisch."

North Carolinas erster Gouverneur des schwarzen Leutnants kritisiert kritischen KKK-Cartoon

 North Carolinas erster Gouverneur des schwarzen Leutnants kritisiert kritischen KKK-Cartoon North Carolinas erster Gouverneur des schwarzen Leutnants hielt am Dienstag eine Pressekonferenz ab, um seine Empörung über einen politischen Cartoon auszudrücken, der ihn und andere Mitglieder des State Board of Education mit dem Ku Klux Klan verband ihre Ablehnung, Lehrern zu erlauben, über systemischen Rassismus in den Vereinigten Staaten zu sprechen.

Nach diesem Rückschlag entfernte die Superintendentin des State Board, Catherine Truitt, die Wörter "systemisch" vor "Rassismus" und "Diskriminierung" und ersetzte auch "Geschlechtsidentität" durch "Identität".

"Seit fast zwei Jahren arbeitet die Abteilung daran, unter Hunderten von Pädagogen und Interessengruppen landesweit einen Konsens über die historischen Standards zu erzielen", sagte Truitt gegenüber CNN . "Ich bin enttäuscht, dass es heute keine einstimmige Abstimmung über diese Standards gab, weil das Department of Public Instruction und das State Board of Education sie so geschaffen haben, dass sie sowohl inklusiv als auch umfassend sind."

Zusätzlich zu den Überarbeitungen fügte Truitt eine Präambel hinzu, in der es heißt: "Das North Carolina State Board of Education ist der Ansicht, dass unsere kollektiven Standards für Sozialstudien die Vielfalt der Nation widerspiegeln müssen und dass die Erfolge, Beiträge und Kämpfe mehrerer Gruppen und Einzelpersonen sollten enthalten sein."

" Dies bedeutet, die harten Wahrheiten der Unterdrückung der amerikanischen Ureinwohner, des Antikatholizismus, der Ausbeutung von Kinderarbeit und Jim Crow zu lehren, um nur einige zu nennen", heißt es weiter.

"Unsere menschlichen Versäumnisse haben zuweilen die Form von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Nativismus, Extremismus und Isolationismus angenommen", fügt Truitt hinzu. "Wir müssen die Geschichte studieren, um zu verstehen, wie sich diese Situationen entwickelt haben, welche schädlichen Auswirkungen sie verursacht haben und welche Kräfte und Akteure uns manchmal geholfen haben, über diese Ergebnisse hinauszugehen."

Lumumba zielt auf McGuire wegen Reaktion ab .
Heritier Lumumba hat sein Schweigen gebrochen, als Collingwoods externe Überprüfung eine Kultur des systemischen Rassismus im Club enthüllte. Lumumba, der behauptet hat, er habe sich in den letzten sieben Jahren in Collingwood mit Rassismus befasst, zielte auf -Clubpräsident Eddie McGuire ab, um auf die Ergebnisse einer Reihe von Tweets zu antworten.

usr: 0
Das ist interessant!