Sport Stuttgart: Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammengelegt

22:02  17 februar  2021
22:02  17 februar  2021 Quelle:   kicker.de

DFB-Pokal: VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach heute im Liveticker

  DFB-Pokal: VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach heute im Liveticker Der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach kämpfen heute gegeneinander um ein Ticket für das Viertelfinale des DFB-Pokals. Hier könnt Ihr das Achtelfinale im Liveticker verfolgen. © Bereitgestellt von SPOX Stuttgart will sich gegen Gladbach durchsetzen. Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.DFB-Pokal: VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach heute im Liveticker - Vor BeginnVor Beginn:Auch Borussia-Trainer Marco Rose spricht im Vorfeld davon, dass sein Team im Vergleich zum Bundesliga-Spiel sicher das eine oder andere verbessern könne.

Der VfB Stuttgart wird seine Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammenlegen. Das hat das Präsidium beschlossen.

Der VfB Stuttgart will eine kombinierte Mitgliederversammlung im Juni 2021 abhalten - am liebsten als Präsenzveranstaltung. © imago images Der VfB Stuttgart will eine kombinierte Mitgliederversammlung im Juni 2021 abhalten - am liebsten als Präsenzveranstaltung.

Wie die Schwaben am Mittwochabend mitteilten, wird damit die bereits aus dem vergangenen Jahr verschobene Versammlung nicht wie geplant am 28. März stattfinden. Stattdessen werde diese "mit der ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 zusammengelegt, die ursprünglich für den 5. September vorgesehen war. Das Präsidium wird für diese dann kombinierte Versammlung einen neuen Termin suchen, der frühestens Mitte Juni sein wird", heißt es seitens des Klubs.

Datenaffäre: Bußgeldverfahren gegen den VfB eröffnet

  Datenaffäre: Bußgeldverfahren gegen den VfB eröffnet Die Datenschutzüberprüfung beim VfB Stuttgart durch den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ist abgeschlossen. Mit dem Ergebnis, dass ein Bußgeldverfahren gegen den VfB Stuttgart eröffnet wird. © imago images Die Daten-Affäre beim VfB Stuttgart hat erste Folgen. "Die Datenschutzverstöße sind erheblich und veranlassen uns dazu, ein Bußgeldverfahren zu eröffnen", erklärte Stefan Brink, der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit von Baden-Württemberg.

Geplant ist eine Präsenzveranstaltung, "sofern die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Entwicklung der Pandemiesituation dies dann wieder zulassen. Parallel bereitet sich der VfB auch auf eine hybride oder rein virtuelle Umsetzung vor", teilt der fünfmalige Meister weiter mit.

"Wir werden gemeinsam alles zum Wohle unseres Vereins geben, um auch aus dieser anspruchsvollen Zeit gestärkt hervorzugehen." - VfB-Präsident Claus Vogt

Gewählt werden dann der Vereinspräsident, zwei Präsidiumsmitglieder und alle neun Vereinsbeiratsmitglieder. Konsequenz des Beschlusses ist allerdings, "dass die Bewerbungs- und Auswahlverfahren für die dann zu wählenden Gremienmitglieder im Präsidium sowie im Vereinsbeirat komplett neu aufgesetzt werden müssen und bereits getroffene Nominierungen damit hinfällig sind".

Nächster Rücktritt: Auch Stuttgart-Vize wirft hin

  Nächster Rücktritt: Auch Stuttgart-Vize wirft hin Im Machtkampf beim VfB Stuttgart hat mit Bernd Gaiser ein weiterer hochrangiger Funktionär seinen Rücktritt eingereicht. © Bereitgestellt von sport1.de Nächster Rücktritt: Auch Stuttgart-Vize wirft hin Im Machtkampf beim Bundesligisten VfB Stuttgart hat ein weiterer hochrangiger Funktionär Nach Rainer Mutschler hat nun auch der zweite Vizepräsident Bernd Gaiser die Konsequenzen gezogen und sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. "Eine konstruktive Zusammenarbeit im Präsidium ist leider nicht möglich.

Vogt verlangt: "Der VfB Stuttgart muss weiter volle Transparenz zeigen"

"Der VfB Stuttgart muss sich in einigen Bereichen neu aufstellen. Hier gilt ganz klar Gründlichkeit vor Schnelligkeit", sagt Präsident Claus Vogt, der sich für eine Absage der Ende März geplanten Versammlung auf Wunsch "einer Vielzahl der Mitglieder und über 140 Fanclubs" eingesetzt hat. "Der VfB Stuttgart muss weiter volle Transparenz zeigen, um das verlorene Vertrauen von Mitgliedern und Fans zurückzugewinnen", betont Vogt, auch mit Blick auf die Datenaffäre. "Unser Vorstandsvorsitzender Thomas Hitzlsperger und ich sind bereits aufeinander zugegangen und weiter im engen Austausch über die aktuelle Situation. Wir werden gemeinsam alles zum Wohle unseres Vereins geben, um auch aus dieser anspruchsvollen Zeit gestärkt hervorzugehen."

Richarlison 2.0: Ancelotti sollte den EFC-Sturzflug für eine „Scoring-Maschine“ im Wert von 22,5 Mio. GBP fordern - Meinung .
© Bereitgestellt von Silas Wamangituka vom FußballfanCast VfB Stuttgart in Aktion mit Emmanuel Dennis vom FC Köln Carlo Ancelotti sollte Marcel Brands zum Start von a auffordern Everton wird im Sommer einen zweiten Spieler vom Typ Richarlison im VfB Stuttgart-Stürmer Silas Wamangituka verpflichten. Wie lautet das Wort? Laut Eurosport hat Wamangituka mit seinen umwerfenden Bemühungen in der Bundesliga in dieser Saison die Aufmerksamkeit einer Vielzahl von Premier-League-Klubs auf sich gezogen.

usr: 0
Das ist interessant!