Sport Dies ist nicht das erste Mal, dass bei einem United Airlines-Flug ein richtiger Triebwerksausfall auftrat.

20:00  22 februar  2021
20:00  22 februar  2021 Quelle:   cnn.com

-Video zeigt United Airlines-Flugzeugtriebwerk in Flammen in der Luft, als Trümmer in der Nähe von Denver fallen

-Video zeigt United Airlines-Flugzeugtriebwerk in Flammen in der Luft, als Trümmer in der Nähe von Denver fallen Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht (Video von Reuters) Ein Triebwerk in einem United Airlines -Flugzeug, das von Denver nach Honolulu fliegt, hat mitten im Kampf Feuer gefangen am Samstag, was dazu führt, dass Trümmer in den Stadtteilen von Colorado landen. Ein Passagier hat ein Video in den sozialen Medien geteilt, in dem der Motor von innen in Brand gerät. Laut -Behörden fielen große Metallteile des Flugzeugs Boeing 777 kurz nach dem Start auf ein Viertel in der Nähe von Denver.

Der dramatische -Triebwerksausfall bei einem United Airlines-Flug warf Trümmer über Nachbarschaften außerhalb von Denver und veranlasste die Fluggesellschaft, mehr als 20 Flugzeuge aus Vorsicht zu landen.

a car parked on the side of the road: In 2018, a Boeing 777 lost its right engine cover over the Pacific Ocean en route to Honolulu. The plane safely landed, but passengers were terrified. © Maria Falaschi / Von Twitter 2018 verlor eine Boeing 777 auf dem Weg nach Honolulu ihre rechte Motorabdeckung über dem Pazifik. Das Flugzeug landete sicher, aber die Passagiere hatten Angst.

Es ist das zweite Mal in drei Jahren, dass der richtige Motor während eines United Airlines-Fluges ausfällt.

Im Jahr 2018 verlor eine Boeing 777 in Richtung Honolulu die Abdeckung ihres rechten Triebwerks während des Fluges . Obwohl das Flugzeug sicher gelandet war, hatten die Passagiere an Bord Angst.

United-Flug erleidet Triebwerksausfall, streut Trümmer über US-Stadt

 United-Flug erleidet Triebwerksausfall, streut Trümmer über US-Stadt Ein United Airlines-Flug erlitt am Samstag kurz nach dem Start von Denver auf dem Weg nach Hawaii einen feurigen Triebwerksausfall und warf vor einer sicheren Notlandung massive Trümmer auf ein Wohngebiet sagte. © - Trümmer eines ausgefallenen Triebwerks eines United Airlines-Flugzeugs landeten am 20. Februar 2021 in einem Hof ​​in Broomfield, Colorado, außerhalb von Denver.

Wie das Flugzeug, das am Samstag einen Triebwerksausfall hatte, war auch die Boeing 2018 auf dem Weg nach Hawaii. Beide wurden von Motoren derselben Firma angetrieben. Die

-Ermittler haben die Ursache für den Motorschaden am Samstag noch nicht ermittelt. Wenn das Ergebnis das gleiche wie im Jahr 2018 ist, haben möglicherweise die Lüfterblätter des Motors eine Rolle gespielt.

Der Flug 2018 nach Honolulu

Im Februar 2018 startete United Airlines Flug 1175 von San Francisco nach Honolulu. Mehr als 370 Personen waren an Bord.

Weniger als eine Stunde von der Hauptstadt Hawaiis entfernt hörten die Passagiere laut klappernde Metallstücke, und das Flugzeug begann zu zittern. Draußen war der rechte Motor des Flugzeugs freigelegt, seine Deckung über dem Pazifik verloren.

FAA-Bestellungen verstärkten die Inspektionen einiger Boeing 777 nach einem Triebwerksausfall

 FAA-Bestellungen verstärkten die Inspektionen einiger Boeing 777 nach einem Triebwerksausfall Die Federal Aviation Administration (FAA) gab am Sonntag bekannt, dass sie die Inspektionen von Boeing 777 verstärken wird, die dasselbe Triebwerksmodell enthalten, das an diesem Wochenende in Denver versagt hat, mit einigen wahrscheinlich aus dem Dienst genommen werden. © Getty Images FAA-Bestellungen haben die Inspektionen einiger Boeing 777 nach einem Triebwerksausfall verstärkt.

Das Flugzeug landete sicher in Honolulu, obwohl der Rest des Fluges angespannt war. Ein Passagier nannte es den "gruseligsten Flug ihres Lebens".

Die Flugzeuge wurden von ähnlichen Triebwerken angetrieben.

Die an dem Vorfall von 2018 beteiligte Boeing 777 wurde von den 112-Zoll-Triebwerken PW4000 von Pratt & Whitney angetrieben. Der am Samstag außerhalb von Denver beschädigte Motor war ebenfalls ein Pratt & Whitney-Motor, der PW4077.

In seinem Abschlussbericht über den Vorfall von 2018 stellte das National Transportation Safety Board (NTSB) fest, dass ein Motorblatt ausgefallen war und die Mechaniker von United nicht über die erforderliche Ausbildung zur Inspektion der Blätter verfügten.

Es ist noch zu früh, um festzustellen, ob Probleme mit den Lüfterflügeln den Motorschaden am Samstag verursacht haben. Eine erste Untersuchung durch das NTSB ergab jedoch, dass zwei Lüfterflügel gebrochen waren und die verbleibenden Flügel "an den Spitzen und Vorderkanten" beschädigt waren.

United wird die Boeing 777-200 nach einem beängstigenden Triebwerksausfall in Colorado weiterhin fliegen - aber diejenigen, die noch fliegen, haben einen anderen Triebwerk.

 United wird die Boeing 777-200 nach einem beängstigenden Triebwerksausfall in Colorado weiterhin fliegen - aber diejenigen, die noch fliegen, haben einen anderen Triebwerk. Eine Boeing 777 von United Airlines. Die Flotte von 24 Boeing 777-200 von United Airlines wurde eingestellt von der Federal Aviation Administration, aber das Flugzeug wird weiter fliegen. Eine Flotte von 22 United Boeing 777-200 ist nicht betroffen, da sie von General Electric-Motoren angetrieben werden. Passagiere, die auf der 777 gebucht wurden, fliegen möglicherweise noch im Flugzeug, andere werden jedoch in andere Jets versetzt.

Pratt & Whitney sagte am Montag, es schicke ein Team, um mit NTSB-Ermittlern zusammenzuarbeiten, um herauszufinden, was schief gelaufen ist.

Ein weiteres Flugzeug mit einem Pratt & Whitney-Triebwerk wurde am Samstag eingestellt: In den Niederlanden fiel ein Frachtflugzeug der Boeing 747 aus. Es wurde auch von einem PW4000 angetrieben.

-Länder beschränken Flugzeuge mit demselben Triebwerk

Boeing empfahl, den Betrieb aller Boeing 777-Flugzeuge mit Pratt & Whitney 4000-Triebwerken einzustellen, und mehrere Länder haben seitdem Untersuchungen zu Flugzeugen mit demselben Triebwerk verboten, eingestellt oder eingeleitet.

United sagte am Sonntag, es würde sofort 24 Flugzeuge aus dem Flug ziehen "aus Vorsicht". Das Unternehmen sagte, sein Umzug sei freiwillig und vorübergehend und sollte nur "eine kleine Anzahl von Kunden" stören.

Das Vereinigte Königreich hat am Montag angekündigt, Boeing 777 mit PW4000-Triebwerken vorübergehend den Zugang zum britischen Luftraum zu verbieten. Ebenfalls am Montag befahl Japan allen inländischen Fluggesellschaften, alle Boeing 777 mit denselben Triebwerken anzuhalten, was sich auf insgesamt 32 Flugzeuge auswirkt. Asiana Airlines von

South Korea hat auch seine Flotte von Boeing 777-Flugzeugen eingestellt, die ebenfalls von PW4000-Triebwerken angetrieben werden.

Auslandsreisen für US-Bürger können mit COVID zurückkehren. Kontaktverfolgung, Tests: Fluggesellschaften .
Weitere Fluggesellschaften werden während der Coronavirus-Pandemie nach persönlichen Informationen der Passagiere fragen, um die Kontaktverfolgung zu verbessern . © Win McNamee / Getty Images Passagiere mit Masken kommen am 13. März 2020 am internationalen Flughafen Dulles an. Weitere Fluggesellschaften werden Passagierdaten an die CDC weiterleiten, um internationale Reisen für US-Bürger freizugeben.

usr: 1
Das ist interessant!