Sport Beal und Washington besuchen Leonard und die Clippers

11:06  23 februar  2021
11:06  23 februar  2021 Quelle:   reuters.com

NBA: "Bitterer Nachgeschmack" bleibt: Wie die Clippers ihr Playoff-Debakel vergessen machen wollen

  NBA: Die L.A. Clippers stehen mit der zweitbesten Bilanz der NBA auf dem zweiten Platz in der Western Conference - vor den Lakers. Dennoch spricht kaum jemand über die Clippers, zu sehr hallt das Playoff-Debakel aus dem Vorjahr nach. Guard Reggie Jackson sieht aber Gründe, warum der Erfolg in dieser Spielzeit nachhaltig konserviert werden kann. © Bereitgestellt von SPOX Kawhi Leonard und die Clippers rangieren derzeit dank einer starken Offense auf dem zweiten Platz im Westen. NBA-Kracher zur Primetime! Am kommenden Sonntag treffen um 21.30 Uhr die L.A.

Washington Wizards (11-17, 13. in der Eastern Conference) gegen Los Angeles Clippers (22-10, Zweiter in der Western Conference)

Los Angeles; Dienstag, 22 Uhr EST

BOTTOM LINE: Kawhi Leonard und Bradley Beal treffen sich, als Los Angeles Washington empfängt. Leonard ist Achter in der NBA mit durchschnittlich 26,9 Punkten pro Spiel und Beal führt die Liga mit durchschnittlich 32,9 Punkten pro Spiel an.

Die Clippers sind 11-6 auf ihrem Heimplatz. Los Angeles belegt in der Western Conference mit durchschnittlich 44,3 Rebounds den achten Platz. Serge Ibaka führt die Clippers mit 6,8 Boards an.

Die Zauberer sind 6-8 von zu Hause weggegangen. Washington ist 1-11, wenn Gegner mehr Rebounds erzielen und durchschnittlich 45 Rebounds pro Spiel erzielen.

Bradley Beal machte sich auf die Suche nach einem Basketball unter der Tribüne und alle machten den gleichen Witz.

 Bradley Beal machte sich auf die Suche nach einem Basketball unter der Tribüne und alle machten den gleichen Witz. Bradley Beal spielte gestern Abend ein hervorragendes Spiel gegen die Rockets, um John Walls erste Heimkehr nach DC zu verderben Punkte und führte die Wizards zu einem 131-119-Sieg gegen Houston, um den Wizards zum ersten Mal in dieser Saison ihre ersten (!!!!) aufeinanderfolgenden Siege zu bescheren. Aber darüber hat nach dem Spiel noch niemand gesprochen. Stattdessen machten alle den gleichen lustigen Witz über etwas, das Beal während der Aktion getan hatte.

Die Teams treffen am Dienstag zum ersten Mal in dieser Saison aufeinander.

TOP PERFORMERS: Paul George führt die Clippers mit 3,6 gemachten 3-Zeigern an und erzielt durchschnittlich 24,4 Punkte, während er 47,1% aus der Ferne schießt. Ivica Zubac hat in den letzten 10 Spielen für Los Angeles durchschnittlich 8,5 Rebounds und 10,2 Punkte pro Spiel erzielt.

Beal hat 47,9% geschossen und liegt bei den Wizards im Durchschnitt bei 32,9 Punkten. Russell Westbrook erzielt in den letzten 10 Spielen für Washington durchschnittlich 17,1 Punkte und 8,9 Rebounds, während er 39,7% schoss.

LETZTE 10 SPIELE: Clippers: 6-4, durchschnittlich 116,3 Punkte, 46,1 Rebounds, 23,6 Assists, 6,3 Steals und 4,1 Blocks pro Spiel, während 49,9% vom Spielfeld geschossen werden. Ihre Gegner haben bei 46,7% Schießen durchschnittlich 111,6 Punkte erzielt.

-Assistenten: 6-4, durchschnittlich 111,3 Punkte, 47,6 Rebounds, 23,8 Assists, acht Steals und 4,1 Blocks pro Spiel, während 44,3% vom Spielfeld geschossen werden. Ihre Gegner haben bei 45,0% Schießen durchschnittlich 116,1 Punkte erzielt.

VERLETZUNGEN: Clippers: Keine aufgeführt.

Wizards: Ish Smith: out (Quad), Thomas Bryant: out für die Saison (linkes Knie).

___

Die Associated Press hat diese Geschichte mit der Technologie von Data Skrive und Daten von Sportradar erstellt.

Tatum, Celtics-Rallye vorbei an Wizards 111-110 .
BOSTON (AP) - Jayson Tatum machte in den letzten 15 Sekunden zwei verdrehte, treibende Körbe und beendete die Nacht mit 31 Punkten, was die Boston Celtics zu einem 111-110-Comeback-Sieg führte die Washington Wizards trotz 46 Punkten von Bradley Beal. Kemba Walker erzielte 21 Punkte für die Celtics und Daniel Theis hatte 20 Punkte und neun Rebounds. Boston, das am Freitag gegen Indiana gewann, hat zum ersten Mal seit Ende Januar in Folge Spiele gewonnen.

usr: 1
Das ist interessant!