Sport Adriano Basso macht kühne Behauptung über den neuen Chef von Bristol City, Nigel Pearson Verein in die Premier League.

12:35  23 februar  2021
12:35  23 februar  2021 Quelle:   footballleagueworld.co.uk

Philippinen-Bobber mit 69 PS - Bristol Bobber 650 (2021)

  Philippinen-Bobber mit 69 PS - Bristol Bobber 650 (2021) Unter der Marke Bristol baut Sinski Motorcycles auf den Philippinen interessante Interpretationen aktueller Modelle zwischen 250 und 650 Kubik. Die Bobber 650 ist das neueste. © Bristol Motorcycles Die Eckdaten der neuen Bristol Bobber 650 sind durchaus interessant, liefert der 650er-Twin doch 69 PS und 62 Nm aus seinen beiden Zylindern und muss dabei nur 225 Kilogramm bewegen. ABS ist ebenso an Bord wie eine moderne Einspritzungund Federelemete vorn von Kayaba. Dazu eine sehr bobbereske Optik, die sehr einer Triumph ähnelt – vielleicht sogar schon zu sehr. Preis auf den Philippinen: umgerechnet 6.879 Euro.

City a man wearing a football uniform: Adrian Basso gab gestern Abend bekannt, dass Pearson zum neuen Manager ernannt wurde und Nachfolger von Cheftrainer Dean Holden ist, der letzte Woche entlassen wurde. Der 57-Jährige wird zunächst bis zum Ende der Kampagne 2020/21 die Rolle übernehmen, aber es besteht für ihn die Möglichkeit, die Robins langfristig zu führen, falls er Erfolg haben sollte. Die Ankunft von Pearson wurde von den City-Fans sicherlich gut aufgenommen und scheint auch bei einigen ehemaligen Spielern gewonnen zu haben. Basso ging zu Twitter, um den neuen Manager am Ashton Gate zu loben. Das sind die besten Nachrichten, die ich in den letzten 10 Jahren in BCFC erhalten habe. Nigel ist der perfekte Mann, um nach Bristol City zu fahren, wo dieser großartige Club PREMIER LEAGUE verdient.

- Adriano Basso (@ Adriano_Basso16) 23. Februar 2021

'Ich bin nicht davon überzeugt, dass dies passieren wird' - 45-Jähriger im Zusammenhang mit dem Job des Managers von Bristol City: Das Urteil

 'Ich bin nicht davon überzeugt, dass dies passieren wird' - 45-Jähriger im Zusammenhang mit dem Job des Managers von Bristol City: Das Urteil Dieser Artikel ist Teil der "The Verdict " -Serie der Football League World, die persönliche Meinungen der FLW-Autoren zu den neuesten Nachrichten, Teams, Spielern, Managern, potenziellen Neuverpflichtungen und vielem mehr enthält. Michael Appleton ist einer der Manager Laut Gregor MacGregor, Journalist bei Bristol Live, ist er mit dem Job des vakanten Managers in Bristol City verbunden.

Der Torhüter bestritt während eines fünfjährigen Stints mehr als 150 Spiele für die Robins und war Teil der Mannschaft, die den Aufstieg in die League One gewann und es dann in die Liga schaffte das Play-off-Finale der Meisterschaft.

Während der Saison 2011/12 spielte er auch kurz unter Pearson in Hull City.

Basso hat sich inzwischen vom Spiel zurückgezogen und ist der Torwarttrainer bei Grantham Town, der nicht in der Liga spielt.

The Verdict

Dies ist eine kühne Behauptung, aber es ist eine, die City-Fans gerne von Basso sehen werden, der am Ashton Gate so etwas wie ein Fanfavorit bleibt.

Als jemand, der für die Robins und unter Pearson gespielt hat, ist der Brasilianer gut aufgestellt, um einen einzigartigen Einblick zu gewähren.

Die erste Aufgabe des neuen Robins-Trainers wird es sein, das Schiff in Bs3 zu stabilisieren. City hat sieben auf Anhieb verloren und nur drei ihrer letzten 14 Meisterschaftsspiele gewonnen.

An diesem Punkt sieht es so aus, als ob es in dieser Saison nur darum geht, sicherzustellen, dass sein neuer Verein in der englischen zweiten Liga bleibt und dann im Sommer Fortschritte machen will.

Quelle

Das Dilemma, mit dem Nigel Pearson heute Abend vor dem Zusammenprall von Bristol City gegen Bournemouth um 19:45 Uhr konfrontiert ist. .
Er sah von der Tribüne aus zu, wie die Robins letzte Woche Middlesbrough mit 3: 1 besiegten, und sah sie dann von hinten kommen, um Swansea City in seinem ersten verantwortlichen Spiel mit der gleichen Punktzahl zu besiegen. Sie stehen heute Abend jedoch vor einem harten Test, da sie eine Mannschaft aus Bournemouth begrüßen, die am Wochenende den Aufstiegsrivalen Watford besiegt hat.

usr: 0
Das ist interessant!