Sport "Aus unserer Sicht falsch": Hachings Präsidium antwortet auf drastische Fan-Forderung

19:11  23 februar  2021
19:11  23 februar  2021 Quelle:   kicker.de

Machtkampf eskaliert! Komplettes HSV-Präsidium wirft hin

  Machtkampf eskaliert! Komplettes HSV-Präsidium wirft hin Endgültige Entscheidung beim HSV! Nach wochenlangen Querelen tritt das Präsidium des Zweitligisten rund um Präsident Marcell Jansen geschlossen zurück. © Bereitgestellt von sport1.de Machtkampf eskaliert! Komplettes HSV-Präsidium wirft hin Paukenschlag in Hamburg! Im Machtkampf beim Zweitligisten Hamburger SV ist das komplette Präsidium um Präsident Marcell Jansen zurückgetreten.Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 Neben Jansen legten auch Vize Thomas Schulz und Schatzmeister Moritz Schaefer ihre Ämter nieder. Als Vertreter wurde einstimmig e.V.

Die Lage bei der SpVgg Unterhaching ist angespannt - sowohl sportlich als auch bei den Fans. Die forderten am Dienstag in einem offenen Brief eine drastische Maßnahme. Das Präsidium des Drittligisten antwortete.

Von den Fans kritisiert, vom Präsidium gestärkt: Arie van Lent. © imago images Von den Fans kritisiert, vom Präsidium gestärkt: Arie van Lent.

"Um unseren Verein steht es dramatisch." So beginnt das Schreiben der Fans der SpVgg Unterhaching an das Präsidium um Manfred Schwabl. Mit einem offenen Brandbrief richten sich die Anhänger des sportlich schwer gebeutelten Drittligisten an ihren Präsidenten. Darin thematisieren sie die sportliche Krise mit elf Spielen in Folge ohne Sieg und den damit verbundenen Abstiegskampf.

Stuttgart: Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammengelegt

  Stuttgart: Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammengelegt Der VfB Stuttgart wird seine Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 zusammenlegen. Das hat das Präsidium beschlossen. © imago images Der VfB Stuttgart will eine kombinierte Mitgliederversammlung im Juni 2021 abhalten - am liebsten als Präsenzveranstaltung. Wie die Schwaben am Mittwochabend mitteilten, wird damit die bereits aus dem vergangenen Jahr verschobene Versammlung nicht wie geplant am 28. März stattfinden. Stattdessen werde diese "mit der ordentlichen Mitgliederversammlung 2021 zusammengelegt, die ursprünglich für den 5. September vorgesehen war.

Da der Kauf von neuen Spielern ausgeschlossen sei, gäbe es nur noch eine Möglichkeit, um den Abstieg und "den möglichen Fall in die Bedeutungslosigkeit zu verhindern" - sie fordern: "Stellen Sie Arie van Lent frei und suchen sie adäquaten Ersatz für seine Position!"

Das Präsidium antwortet


Video: Rose über Fan-Reaktionen: Der Druck war sehr hoch (Omnisport)

Und die Antwort sollte nicht lange auf sich warten lassen. Noch am selben Tag veröffentliche der Verein eine Stellungnahme. Darin zeigte das Präsidium "vollstes Verständnis" für die Kritik. "Dennoch ist es aus unserer Sicht falsch, den Misserfolg ausschließlich am Trainer festzumachen", heißt es weiter.

Viel mehr lägen die Gründe der sportlichen Krise des Tabellen-Achtzehnten beispielsweise an der Kaderzusammenstellung des Präsidiums und der sportlichen Leitung, am "Verletzungspech" und an DFB-Auflagen, die Wintertransfers verbieten würden. Deswegen stärkte das Präsidium van Lent den Rücken: "Wir sind nach wie vor voll von der Arbeit des Trainerteams überzeugt."

Appell an die Fans

Zum Ende des Ende des Schreibens appellierte das Präsidium an die Fans, den "Schulterschluss" zu suchen. Die SpVgg sei ein Verein, bei dem der Zusammenhalt im Vordergrund stehe. Die Bitte daher: "Nur wenn wir als Einheit agieren, uns gegenseitig unterstützen und alle bis zum Schluss kämpfen, können wir den Klassenerhalt zusammen schaffen."

Das Projekt Klassenerhalt dürfte in Anbetracht der nächsten Gegner aber kein einfaches werden. Vor den Partien gegen Halle und den starken Aufsteiger Verl, muss die SpVgg am Freitag in München ran. Dort lädt der sechste 1860 zum "S-Bahn-Derby".

Scott Disick sagt, er sei bereit, Kourtney Kardashian "gerade jetzt" in einem Teaser-Clip zu heiraten, um mit den Kardashianern Schritt zu halten .
Exes Scott Disick und Kourtney Kardashian haben es nicht ausgeschlossen, wieder zusammenzukommen. In einem neuen Teaser-Clip für die kommende Staffel von Keeping Up With the Kardashians wirft die Familie Kardashian das Thema auf, dass sie sich wieder verbinden. Siehe oben. "Kourtney und Scott, wann werdet ihr wieder zusammenkommen?" Fragt Kim Kardashian im Clip. "Wo immer Kourt steht, stehe ich bei ihr", antwortet Disick, 37, als Kourtney, 41, sagt: "Das ist schön." "Für immer", fügt Disick hin

usr: 0
Das ist interessant!