Sport Gelber Pinguin in der Antarktis entdeckt - hier ist der Grund, warum es so selten ist

00:00  25 februar  2021
00:00  25 februar  2021 Quelle:   nationalgeographic.com

NFL: Was passiert mit Superstar Watson? Wer spielt QB für die Patriots? Die größten Offseason-Storylines

  NFL: Was passiert mit Superstar Watson? Wer spielt QB für die Patriots? Die größten Offseason-Storylines Der Super Bowl ist vorbei, die Offseason steht an und damit auch jede Menge Fragen. Wie geht es weiter mit Deshaun Watson? Wie läuft das Projekt Jacksonville Jaguars an? Und wird die Saison auf 17 Spiele erweitert? Ein Ausblick. © Bereitgestellt von SPOX Die Zukunft von Deshaun Watson in Houston ist weiter unklar. Was passiert mit Deshaun Watson und Carson Wentz?Die zwei wohl größten Personalien dieser Offseason drehen sich um die Quarterbacks der Houston Texans und Philadelphia Eagles.

Pinguine aus dem All zu beobachten: Das ist schon abgefahren. Aber mittlerweile können Wissenschaftler sogar aus der Ferne sagen, was die Tiere fressen - weil sie ihre Exkremente untersuchen. Mit Satelliten. Seltener Lavasee in der Antarktis entdeckt Im Schlund des Vulkans Mount Michael im Südpolarmeer schlummert ein See aus Lava - umgeben von Eis. 30 Jahre lang waren Forscher auf seiner Spur, nun knackten Satellitenaufnahmen das Rätsel. Foto: NASA.

Es handele sich um die dritt- und viertgrößte Brutkolonie der Pinguine in der Antarktis ; insgesamt beheimate sie den größten Bestand an Adéliepinguinen weltweit, so die Wissenschaftler. Als Auslöser kommt die Erwärmung der Region in Frage, die Nahrungsnetze verändert und die wichtige Futterquellen dazu zwingt, abzuwandern. Auch die Fischerei in der Region könnte eine Rolle spielen. Um den neu entdeckten Brutplatz zumindest vor Letzterem zu schützen, empfehlen Ökologen jetzt, die Weddell Sea Marine Protected Area zu vergrößern, so dass sie Danger Island einschließt.

Auf einer Expedition zum Südatlantik im Jahr 2019 erwartete der belgische Fotograf Yves Adams einen vertrauten Anblick: Königspinguine , leicht zu erkennen an den schwarzen und gelben Federn, die sie schmücken Köpfe und Hälse und der orangefarbene Farbblitz über die Länge ihrer Schnäbel.

a penguin in the snow: yellow-penguin © Foto von Klein & Hubert, Nature Picture Library Gelbpinguin

Stattdessen sah Adams etwas Elektrisierendes: einen leuchtend gelben Pinguin .

An der als Salisbury Plains bekannten Küste auf South Georgia Island wurden bis zu 120.000 Königspinguine in einem Meer schwarzer Federn beobachtet.

Aber das Tier, das Adams sah, hob sich von den anderen ab: Ein Vogel mit einem elfenbeinweißen Schnabel, einem cremefarbenen Körper und einer Mähne aus zitronenfarbenen Federn. Adams entlud gerade Ausrüstung vom Expeditionsschiff, als er den einzigartigen Vogel inmitten einer Gruppe anderer Pinguine sah. Er ließ alles fallen und griff nach seiner Kamera. ( Weitere Bilder des gelben Pinguins finden Sie auf Adams 'Instagram .)

"Nicht in einer Million Jahren hätten wir das erwartet": Forscher finden Leben unter 900 Meter dicken Eisschicht

  Bei der Entdeckung handelt es sich wahrscheinlich um Schwämme. Bisher ging man davon aus, das Leben dort unten nicht möglich ist.Fast einen Kilometer hat sich das Polarforschungsprogramm "British Antarctic Survey" mit einem Bohrer durch die Eisschicht Filchner-Ronne-Schelfeis gequält - bis sie die unerwartete Entdeckung machten. Eigentlich wollten die Wissenschaftler Proben vom Meeresboden sammeln. Stattdessen stieß ihre Kamera auf einen Felsbrocken. Als sie die Bilder durchgingen, erkannten sie sesshaftes Leben.

Es gibt Tage, da möchte man einfach nur untertauchen, unauffällig mit dem Strom mitschwimmen, bloß nicht erkannt werden Blöd nur, wenn man im Körper des Kaiserpinguins in der Antarktis steckt, den Kameramänner des Senders BBC America kürzlich entdeckt haben. Ein schwarzer Kaiserpinguin aber? Davon war bislang nichts zu hören. Die Macher von BBC America vermuten daher, dass der von ihnen gefilmte Pinguin der erste dokumentierte schwarze Kaiserpinguin überhaupt ist. Wir wünschen dem vielleicht seltensten Pinguin der Welt einen ganz schönen Tag im ewigen Eis!

Die Lebensräume der Arktis und Antarktis sind durch Verschmutzung der Umwelt und den Klimawandel stark bedroht. Ganz besonders leiden die Pinguine darunter. Einige Arten drohen auszusterben. In etlichen Kolonien verhungerten dadurch bereits ganze Generationen von Küken oder erfroren, weil es in der an sich trocken-kalten Antarktis plötzlich tagelang regnete.

"Zu unserer Überraschung schwammen sie auf uns zu", erzählte Adams in einer E-Mail. "Wir hatten also einige Minuten lang großes Glück und ich war so glücklich, dass ich." habe diese guten Fotobedingungen! “

Während der zweimonatigen Expedition machte Adams Tausende von Fotos. Erst vor kurzem ging er schließlich jedes einzelne durch und bearbeitete die speziellen Fotos, die seitdem viral geworden sind.

In einigen Fällen, wenn die Farbe eines einzelnen Tieres stark abweicht Aufgrund der typischen Färbung der Art ist dies ein Beispiel für Albinismus. In diesem Fall sagt der Pinguinexperte P. Dee Boersma , dass der richtige Begriff für den gelbmännigen Vogel Leukismus ist, eine genetische Mutation, bei der ein Tier größtenteils weiß ist, aber kann produzieren etwas Pigment. ( Siehe ein Bild eines „blonden“ Kinnriemenpinguins .)

NFL: Draft, Free Agency und ein Sonderfall: Diese Lehren kann die Konkurrenz aus dem Bucs-Titel ziehen

  NFL: Draft, Free Agency und ein Sonderfall: Diese Lehren kann die Konkurrenz aus dem Bucs-Titel ziehen Die Tampa Bay Buccaneers haben mit einem der breitesten Kader der NFL den Super Bowl gewonnen. Welche Lehren lassen sich für die Konkurrenz aus diesem Triumph ziehen? Kann das Erfolgsmodell der Bucs kopiert werden? SPOX wirft einen genaueren Blick auf den Kader des Teams - und wie dieser zusammengestellt wurde. © Bereitgestellt von SPOX Tom Brady gewann mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl. Der Kader der Buccaneers zählte in der vergangenen Spielzeit zu den in der Breite am besten besetzten Kadern der Liga. Innerhalb des Teams fanden sich nur wenige echte Schwächen.

Die Antarktis ist die letzte Landmasse der Welt, die noch fast komplett sich selbst überlassen ist. Eigentlich ist sie Heimat der Pinguine , mittlerweile aber auch Touristenattraktion. Umweltschützer sind zwiegespalten. Das 1819 entdeckte Eiland liegt etwa 100 Kilometer vor der Westantarktis. Lichtenstein zeigt auf eine Gruppe grunzender See-Elefanten. Um ihn drängt sich eine kleine Gruppe Menschen - eingepackt in dicken, knallroten Polarparkas - und staunt über die tonnenschweren Meeressäuger.

Ziele des Vertrages sind es , das ökologische Gleichgewicht in der Antarktis zu wahren, die Antarktis für friedliche Zwecke zu nutzen, die internationale Kooperation zu fördern und die wissenschaftliche Erforschung zu unterstützen. Militärische Übungen und Operationen sind deshalb ebenso untersagt wie der Abbau von Bodenschätzen. Der Antarktis -Vertrag ist eine internationale Übereinkunft, die festlegt, dass die unbewohnte Antarktis zwischen 60 und 90 Grad südlicher Breite ausschließlich friedlicher Nutzung, besonders der wissenschaftlichen Forschung, vorbehalten bleibt.

„Wie es ihnen an Pigment fehlt, ist bei den einzelnen Personen unterschiedlich, aber im Allgemeinen sieht es so aus, als wären sie in Bleichmittel getaucht worden“, sagt Boersma. Ein Naturschutzbiologe an der University of Washington und ein National Geographic Explorer .

Vogel einer anderen Farbe

Daniel Thomas , Ornithologe und Experte für Pinguinpigmente an der Massey University of New Zealand, zeigt auf die dunkle Grenze zwischen dem Schrei Jetzt und weiße Federn sowie die beigen Federn auf dem Rücken des Pinguins als Beweis dafür, dass der Vogel möglicherweise noch einige Arten von Melanin produziert, ein braunes oder schwarzes Pigment.

Thomas stimmt anderen Experten zu, dass "Federproben für biochemische Tests erforderlich wären, um zu dokumentieren, ob Melanin vorhanden ist".

In 38 Jahren, in denen Boersma Pinguine studierte, konnte sie die Anzahl der leukistischen Tiere, die sie gesehen hat, auf zwei Hände zählen. Und obwohl sie noch nie einen leukistischen Königspinguin gesehen hat, ist sie nicht überrascht, dass sie da draußen sind.

Microsoft Surface Duo im Test: Schick und schlank mit zu vielen Kompromissen

  Microsoft Surface Duo im Test: Schick und schlank mit zu vielen Kompromissen Microsofts Surface Duo ist in Deutschland gelandet. Im Test des Geräts mit Doppeldisplay hinterließ es gemischte Gefühle – unter anderem ist die Software stark ausbaufähig, von der Kamera ganz zu schweigen. © t3n Peak: Beim leichten Aufklappen zeigt das Microsoft Surface Duo die Uhrzeit an. Fast fünf Jahre nachdem Microsoft sein defizitäres Smartphone-Geschäft mit Geräten auf Windows 10 Mobile an den Nagel gehängt hat, beginnt auch in Deutschland ein Neuanfang mit Android.

Es gibt viele Gründe , die Antarktis Antarktis sein zu lassen. Aber das hat die Menschen noch nie daran gehindert, massiv einzugreifen und Veränderungen zu provozieren, über deren Auswirkungen niemand so recht etwas sagen oder sie auch nur annähernd einschätzen kann. Was würde wohl passieren, wenn das Eis der Antarktis schmilzt? Könnte es evtl. sein, dass der Wasserspiegel ansteigt und Länder absaufen? In der Antarktis gibt es einige Tierarten, die überleben sollten, oder sollen wir z.B. Pinguine im Kühlschrank halten?

Antarktika (von altgriechisch ἀνταρκτικός. antarktikos‚ der Arktis gegenüber‘) ist der Südkontinent der Erde, auf dem auch der Südpol selbst liegt. Es liegt inmitten der Antarktis (Zone jenseits von 66,6° Breite), mit der er umgangssprachlich oft identifiziert wird.

In wurden zahlreiche Beobachtungen von leukistischen Königs-, Rockhopper- und Makkaroni-Pinguinen gemeldet. Im Jahr 2019 wurde in Südgeorgien ein Königspinguin mit einer braunen genetischen Mutation entdeckt, die seine grauen Federn bräunlich färbte. ( Lesen Sie mehr über Königspinguine, eine der größten Arten .)

Selten, aber nicht einzigartig

Man kann nicht erkennen, ob der gelbe Pinguin ein Mann oder eine Frau ist, wenn man ihn nur ansieht, sagt Adams. Verfärbungen können jedoch ein Problem für männliche -Magellanpinguine sein, eine Art, die Boersma untersucht, wenn es darum geht, einen Partner zu finden.

"Wenn Sie eine Frau sind, geht es Ihnen gut, denn jede Frau hat ungefähr drei Männer", sagt sie - aber Männer, die anders aussehen, haben keine große Chance, sich zu paaren. Infolgedessen hat das leukistische Merkmal nur die Möglichkeit, ungefähr die Hälfte der Zeit weitergegeben zu werden. ( Siehe Bilder von Albinos und leukistischen Tieren, von Eichhörnchen bis zu Krebsen .)

Die Population der Königspinguine nimmt zu, und die Internationale Union für Naturschutz listet sie als „am wenigsten besorgniserregend “ auf.

Aber im Allgemeinen können ungewöhnliche Färbungen, wenn sie weitergegeben werden, die Individuen gefährden und ihre Seltenheit weiter erhöhen.

Wenn Pinguine mehr Pigmente in ihren Federn haben als normal - ein Zustand, der als Melanismus bezeichnet wird - , erhalten sie insgesamt eine dunklere Farbe . Diese dunkleren Tiere sind möglicherweise besser sichtbar als andere Pinguine im Wasser und haben es schwerer, sich an Fische zu schleichen.

Und blassere Pinguine werden in der Antarktis eher von Leopardenrobben oder Killerwalen gefressen, sagt sie.

"Sie werden also nicht die Chance bekommen, sehr viele zu sehen", sagt Boersma - eine Tatsache, die Adams Sichtung umso erstaunlicher macht.

McCanns spätes Tor hebt Pinguine an Flyern vorbei 4-3 .
PITTSBURGH - Jared McCann hat immer die Fähigkeiten besessen, die erforderlich sind, um an beiden Enden des Eises ein Differenzierer zu sein. Das Problem für den vielseitigen Stürmer der Pittsburgh Penguins ist die Beständigkeit. Manchmal sieht er aus wie einer der besseren 200-Fuß-Spieler in der NHL. Manchmal kann er für lange Strecken verschwinden. © Zur Verfügung gestellt von The Canadian Press Im Moment jedoch nicht so sehr.

usr: 6
Das ist interessant!