Sport Marco Reus muss mit auf die US-Reise des BVB

13:35  02 juli  2018
13:35  02 juli  2018 Quelle:   rp-online.de

Startelf: Lässt Löw seinen Rolls Reus in der Garage?

  Startelf: Lässt Löw seinen Rolls Reus in der Garage? Startelf: Lässt Löw seinen Rolls Reus in der Garage? Beim Geheimtraining trug der Dortmunder zuletzt nur das Leibchen der B-Elf. Der Bundestrainer scheint in Russland den erfahrenen Turnierspielern zunächst den Vorzug zu geben.Vor allem Draxler hat es dem Bundestrainer angetan. „Er war schon immer ein guter Spieler mit seinen Anlagen“, so Löw. „Ich bin ein Fan von seinen Fähigkeiten. Er ist schnell, zielstrebig und hat einen guten Torabschluss. Er ist in guter Form und er kann der Mannschaft vieles geben. Darauf setze ich auch.“ Klingt nach Einsatz-Garantie.

Nach WM-Aus USA - Reise für Marco Reus , Sonderurlaub für Julian Brandt: Nach dem peinlichen WM-Aus haben die beiden Nationalspieler unterschiedliche

Keine Gnade vom BVB : Reus muss in die USA nachreisen. USA - Reise für Marco Reus , Sonderurlaub für Julian Brandt: Nach dem peinlichen WM-Aus haben die beiden Nationalspieler unterschiedliche Anweisungen ihrer Klubs erhalten.

Marco Reus schied mit der Nationalmannschaft © RP Digital GmbH Marco Reus schied mit der Nationalmannschaft

Anstatt in der Sonne am Strand zu liegen, muss Reus mit seinem Klub Borussia Dortmund eine PR-Reise in die USA antreten.

Borussia Dortmund startet am 18. Juli Richtung Amerika, Reus muss nachkommen. "Spieler, die in der Vorrunde ausgeschieden sind, haben drei Wochen Urlaub. Demnach werden sie zwei Tage später in die USA nachreisen", sagte Sportdirektor Michael Zorc der „Bild“.

Reus wird am 20. Juli in Chicago erwartet. Die Mannschaft des neuen BVB-Trainers Lucien Favre wird sich vom 18. bis 26. Juli in den USA aufhalten. Dort sind Testspiele gegen Manchester City (21. Juli), den FC Liverpool mit dem ehemaligen BVB-Coach Jürgen Klopp (22. Juli) und Benfica Lissabon (26. Juli) geplant.

Julian Brandt erhält Sonderurlaub

Bayer Leverkusen ist da gnädiger. Trainer Heiko Herrlich gestattete Brandt sogar vier Wochen Urlaub. "Er wirkte auf mich sehr müde. Ich habe ihn gefragt, ob ihm drei Wochen zur Erholung ausreichen. Er antwortete, dass ihm dreieinhalb Wochen schon guttun würden. Dann habe ich ihm gesagt: 'Du bekommst ein paar Tage extra. Mach vier Wochen Urlaub'", sagte Herrlich der „Bild“.

Erster Test für Favre mit dem BVB .
Erster Test für Favre mit dem BVBDas Testspiel bei Austria Wien ist das erste von insgesamt sieben Partien in der Saisonvorbereitung des BVB.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!