Sport Lernen Sie den Wirbel kennen, eine neue Art von Materie, die die Gesetze der Physik verbiegt.

15:00  01 märz  2021
15:00  01 märz  2021 Quelle:   livescience.com

NFL: Hilfe für Rodgers, Frust in Seattle: Offseason-Stories und Top-Free-Agents der NFC

  NFL: Hilfe für Rodgers, Frust in Seattle: Offseason-Stories und Top-Free-Agents der NFC Die Offseason wirft ihre Schatten voraus und bietet viel Stoff für Spekulationen. Wie steht es um den Gemütszustand von Russell Wilson, bekommt Dak Prescott endlich seinen langfristigen Vertrag und kann Champion Tampa Bay seinen Erfolgskader zusammenhalten? © Bereitgestellt von SPOX Russell Wilson ist unzufrieden mit der fehlenden Unterstützung von den Seattle Seahawks. Wir blicken zum Start der Offseason auf alle 32 Teams der NFL und stellen die zentrale Frage für jede Franchise genau wie die kritischsten Free Agents vor. Heute dreht sich alles um die NFC.

Fischschule, Insektenschwarm und Vögel fliegen murmelnd. Neue Forschungen haben nun herausgefunden, dass diese Art von Gruppenverhalten auf der grundlegendsten Ebene eine neue Art von aktiver Materie bildet, die als Wirbelzustand bezeichnet wird.

background pattern: school of barracuda © Bereitgestellt von Live Science School of Barracuda

Physikalische Gesetze wie Newtons zweites Bewegungsgesetz - das besagt, dass mit zunehmender Kraft, die auf ein Objekt ausgeübt wird, seine Beschleunigung zunimmt und dass mit zunehmender Masse des Objekts seine Beschleunigung abnimmt - gelten für passive, nicht lebende Materie, die von Atomen bis zu Planeten reicht. Aber ein Großteil der Materie auf der Welt ist aktive Materie und bewegt sich unter ihrer eigenen, selbstgesteuerten Kraft, sagte Nikolai Brilliantov, Mathematiker am Skolkovo-Institut für Wissenschaft und Technologie in Russland und an der Universität von Leicester in England. Lebewesen, die so vielfältig sind wie -Bakterien , Vögel und Menschen, können mit den auf sie einwirkenden Kräften interagieren. Es gibt auch Beispiele für nicht lebende aktive Materie. Nanopartikel, die als "Janus-Partikel" bekannt sind, bestehen aus zwei Seiten mit unterschiedlichen chemischen Eigenschaften. Die Wechselwirkungen zwischen den beiden Seiten erzeugen eine selbstfahrende Bewegung.

Dell Technologies versorgt den neuen Yukawa-21-Supercomputer der Universität Kyoto mit

 Dell Technologies versorgt den neuen Yukawa-21-Supercomputer der Universität Kyoto mit © ZDNet Dell Technologies Japan versorgt den neuen Yukawa-21-Supercomputer mit Strom, der am Yukawa Institute for Theoretical Physics (YITP) der Universität Kyoto untergebracht ist. Der neue Supercomputer wird auf Dell EMC PowerEdge-Servern basieren und bietet eine Spitzenleistung von 1,3 PFLOPS, die laut Dell etwa 3,8-mal höher war als das vorherige System.

Verwandte: Was ist das? Ihre physikalischen Fragen beantwortet

Um aktive Materie zu erforschen, verwendeten Brilliantov und seine Kollegen einen Computer, um Teilchen zu simulieren, die sich selbst antreiben könnten. Diese Partikel interagierten nicht bewusst mit der Umwelt, sagte Brilliantov gegenüber Live Science. Sie ähnelten eher einfachen Bakterien oder Nanopartikeln mit internen Energiequellen, jedoch ohne Fähigkeit zur Informationsverarbeitung.

Die erste Überraschung war, dass sich diese aktive -Materie ganz anders verhält als die passive Materie. Verschiedene Zustände passiver Materie können koexistieren, sagte Brilliantov. Beispielsweise kann ein Glas flüssiges Wasser allmählich in einen gasförmigen Zustand verdampfen, während flüssiges Wasser zurückbleibt. Die aktive Materie existierte dagegen nicht in verschiedenen Phasen nebeneinander; es war alles fest, alles flüssig oder alles gas.

Geheime Dokumente zeigen, wie die EU die Biontech-Zulassung verzögerte und warum Deutschland so wenig Impfstoff bekam

  Geheime Dokumente zeigen, wie die EU die Biontech-Zulassung verzögerte und warum Deutschland so wenig Impfstoff bekam EU-Behörden haben nicht nur beim Bestellen des Impfstoffes gravierende Fehler gemacht, sondern auch bei der Zulassung wichtige Zeit verloren. Biontech hatte stets durchblicken lassen, dass diejenigen Länder vorrangig mit Vakzindosen beliefert werden, die als erste zulassen und als erste bestellen. So stand für die Unternehmen bereits am 25. November fest, dass ihre in Puurs hergestellten Dosen in die USA geliefert würden und nicht nach Europa. Denn während die amerikanische Zulassungsbehörde FDA sich gegenüber den Impfstoff-Pionieren zu diesem frühen Zeitpunkt bereits auf den 11.

Die Partikel gruppierten sich auch zu großen Konglomeraten oder Quasi-Partikeln, die sich kreisförmig um einen zentralen Hohlraum zusammenmahlen, ähnlich einem Wirbel von Schulsardinen. Die Forscher nannten diese Teilchenkonglomerate "Wirbel" und nannten den neuen Materiezustand, den sie bildeten, einen "Wirbelzustand".

In diesem Wirbelzustand zeigten die Partikel ein bizarres Verhalten. Zum Beispiel verstießen sie gegen Newtons zweites Gesetz: Wenn eine Kraft auf sie ausgeübt wurde, beschleunigten sie nicht.

"[Sie] bewegen sich nur mit einer konstanten Geschwindigkeit, was absolut überraschend ist", sagte Brilliantov.

Die Simulationen waren grundlegend und experimentelle Arbeiten mit aktiver Materie aus der realen Welt sind ein wichtiger nächster Schritt, sagte er. Brilliantov und seine Kollegen planen auch komplexere Simulationen mit Partikeln aus aktiver Materie mit Fähigkeiten zur Informationsverarbeitung. Diese ähneln eher Insekten und Tieren und helfen dabei, die physikalischen Gesetze für Schulbildung, Schwärmen und Herden aufzudecken. Letztendlich ist das Ziel, aus aktiver Materie selbstorganisierende Materialien zu schaffen, sagte Brilliantov, was es wichtig macht, die Phasen dieser Art von Materie zu verstehen.

"Es ist ziemlich wichtig, dass wir die Natur der aktiven Materie sehen" ist viel reicher als die der passiven Materie, sagte Brilliantov.

Die Forschung wurde im Oktober 2020 in der Zeitschrift Scientific Reports detailliert beschrieben.

Ursprünglich auf Live Science veröffentlicht.

SQL Murder Mystery: Das Spiel für Hobby-Detektive, die SQL lernen wollen .
SQL Murder Mystery ist ein Mystery-Game, über das ihr spielerisch SQL-Konzepte lernen könnt. Die Macher erheben nicht den Anspruch, dass ihr danach alles wisst, wohl aber darauf, dass es ein spannendes Spiel ist – auch für erfahrene SQL-Nutzer. © Proxima Studio/Shutterstock SQL Murder Mystery: Das Spiel für Hobby-Detektive, die SQL lernen wollen Inhalte mit Spaß spielerisch zu vermitteln, ist eine bewährte didaktische Praktik, auf die mittlerweile unzählige Programmierlernspiele und dergleichen setzen. Das Zielpublikum stellen neben Kindern zunehmend Erwachsene dar – so auch bei SQL Murder Mystery.

usr: 0
Das ist interessant!