Sport Wimbledon: Zverev scheitert in Runde drei

22:05  07 juli  2018
22:05  07 juli  2018 Quelle:   msn.com

Mischa Zverev erstmals im Finale eines Rasenturniers

  Mischa Zverev erstmals im Finale eines Rasenturniers Mischa Zverev erstmals im Finale eines RasenturniersIm ersten Satz führte Zverev schnell mit 4:1, musste aber dennoch in den Tiebreak. Beim Stand von 6:5 konnte Zverev trotz vier Satzbällen den Aufschlag seines Kontrahenten nicht knacken. Im Tiebreak wehrte der Hamburger dann seinerseits vier Satzbälle ab, ehe er sich selbst den Durchgang sicherte. Im zweiten Satz gelang Zverev das entscheidende Break zum 5:4.

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat in Wimbledon eine weitere Grand-Slam-Enttäuschung erlebt. Der 21-Jährige verlor am Samstag (07.07.2018) in Runde drei gegen Ernests Gulbis (Lettland) mit 6:7 (2:7), 6:4, 7:5, 3:6, 0:6. Bei seiner zwölften Teilnahme an einem Major ist

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat in Wimbledon eine weitere Grand-Slam-Enttäuschung erlebt. 25) und Jan-Lennard Struff (Warstein) gegen Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz) ebenfalls in Runde drei gescheitert .

Wimbledon: Alexander Zverev ist ausgeschieden © Bereitgestellt von AFP Wimbledon: Alexander Zverev ist ausgeschieden

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev hat in Wimbledon eine weitere Grand-Slam-Enttäuschung erlebt. Der 21-Jährige verlor am Samstag in Runde drei gegen Ernests Gulbis (Lettland) mit 6:7 (2:7), 6:4, 7:5, 3:6, 0:6. Bei seiner zwölften Teilnahme an einem Major ist Zverev damit zum zehnten Mal vor der zweiten Turnier-Woche ausgeschieden. Zverev hatte in den vergangenen Tagen an einem Magen-Darm-Infekt gelitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kerber und Zverev kämpfen um Achtelfinal-Einzug

Im Vorjahr hatte der Weltranglistendritte in Wimbledon noch das Achtelfinale, Anfang Juni bei den French Open sogar erstmals in seiner Karriere das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Die Niederlage gegen Gulbis beendete nun erneut vorzeitig seine Hoffnung auf den Durchbruch bei einem der vier wichtigsten Turniere des Tennis-Jahres.

Zverev feiert ersten Titelgewinn auf Rasen

  Zverev feiert ersten Titelgewinn auf Rasen Zverev feiert ersten Titelgewinn auf RasenDas könnte Sie auch interessieren

Wimbledon Zverev scheitert an Nummer 138 der Welt. — Wimbledon (@ Wimbledon ) 7. Juli 2018. Auch Juan Martín del Potro benötigte nur drei Sätze, um in die nächste Runde einzuziehen.

Wimbledon , Tag 5. Fünf-Satz-Krimi: Zverev kämpft sich in Runde drei . Routinier Florian Mayer scheiterte bei der letzten Teilnahme an seinem Lieblings-Grand-Slam durch ein 6:7 (3:7), 4:6, 6:4, 1:6 am Tschechen Jiri Vesely.

Zverev hatte gegen Gulbis zunächst einen guten Start hingelegt. Bei eigenem Aufschlag ließ der Hamburger kaum etwas zu, seine eigenen Breakchancen allerdings auch ungenutzt. Ein kurze Phase der Unaufmerksamkeit genügte dann, um den ersten Durchgang im Tiebreak zu verlieren. In Satz zwei startete Zverev dann jedoch mit einem Break, das er bis zum Schluss erfolgreich verteidigte.

Anschließend verschwand Zverev, der sich bei seinem Zweitrundenmatch am Donnerstag gegen Taylor Fritz (USA) noch während des Matches auf der Toilette hatte übergeben müssen, kurz in der Kabine. Nach seiner Rückkehr leistete er sich erneut eine kleine Schwächephase und kassierte erstmals ein Break. Beim Stand von 3:5 wehrte er einen Satzball ab und gewann den Durchgang noch. Dann kippte das Match erneut.

Wimbledon: Zverev meistert Auftakthürde problemlos

  Wimbledon: Zverev meistert Auftakthürde problemlos Wimbledon: Zverev meistert Auftakthürde problemlosDas könnte Sie auch interessieren

Tennis. Wimbledon 2018 im Überblick. Alexander Zverev scheitert in der 3. Runde von Wimbledon . © Ben Curtis/AP/dpa.

Gulbis wartet auf Zverev in 3. Runde . 3:12 Stunden benötigte der 21-Jährige letztlich für den hart erarbeiteten Bei den Australian und den French Open war er jeweils in seinem Auftaktmatch gescheitert . In Wimbledon hatte Kohlschreiber zunächst Jewgeni Donskoi (Russland) glatt in drei

Zverev war der letzte Deutsche in der Männer-Konkurrenz beim prestigeträchtigen Rasen-Turnier. Am Vortag waren Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 25) und Jan-Lennard Struff (Warstein) gegen Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz) ebenfalls in Runde drei gescheitert. Alle fünf weiteren Deutschen waren bereits in den ersten beiden Runden ausgeschieden.

Mehr auf MSN

Schneller informiert mit der neuen Microsoft Nachrichten App


Siegemund erreicht Viertelfinale .
Siegemund erreicht ViertelfinaleDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!